Droht die Haft?

Twitch: Haftstrafen für Streamer – DMCA könnte größere Schäden anrichten

twitch logo smartphone flavor
+
Twitch: Die Erfolgsplattform bekommt ein neues Feature

In ihren Livestreams werden Streamer seit längerem wegen DMCA-Strikes eingeschränkt. Bei Verstoß gegen die Twitch-Richtlinien könnte nun eine Haftstrafe drohen.

San Francisco, USA – Seit kurzer Zeit führen neue DMCA-Regelungen zu Strikes für Streamer* auf Twitch*. Diese Strikes können auch einen Ban zur Folge haben, weshalb Streamer darauf achten müssen, welche Musik Sie im Livestream abspielen. Auch deutsche Twitch-Ikonen wie MontanaBlack* und Gronkh sind von dem Problem betroffen und beschwerten sich bereits vehement. Doch nun könnte es noch härter kommen – laut einem Gericht könnten Streamern nun Haftstrafen drohen.

In den vergangenen Wochen erhielten zahlreiche Streamer eine DMCA-Benachrichtigung von Twitch. Darin wurde Streamern empfohlen, dass diese ihre Clips und Videos auf Twitch löschen, solange diese Copyright geschützte Musik enthalten. Doch Streamer, wie MontanaBlack und Gronkh, wissen nicht, wie es weitergehen soll. Selbst Twitch-Riesen werden in der aktuellen Lage nicht reichlich aufgeklärt.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, warum Twitch-Streamern wie MontanaBlack wegen DMCA* nun eine Haftstrafe drohen könnte. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare