1. tz
  2. Leben
  3. Games

„Uncharted 5“: Entwickler schließen Fortsetzung nicht aus

Erstellt:

Von: Sophie Waldner

Kommentare

Der Schatzsucher Nathan Drake hat das Abenteurerleben zu Beginn von «Uncharted 4: A Thieve's End» an den Nagel gehängt. Er genießt lieber das Familienleben mit seiner Elena. Doch dann kommt unerwarteter Besuch. Screenshot: Sony Computer Entertainment Foto: Sony Computer Entertainment
Der Schatzsucher Nathan Drake hat das Abenteurerleben zu Beginn von «Uncharted 4: A Thieve‘s End» an den Nagel gehängt. Er genießt lieber das Familienleben mit seiner Elena. Doch dann kommt unerwarteter Besuch. Screenshot: Sony Computer Entertainment. Foto: Sony Computer Entertainment © Sony Computer Entertainment

Eigentlich ist die „Uncharted“-Reihe beendet. Unter anderem durch den anstehenden Film ist das Spiel wieder mehr in den Fokus gerückt. Können die Fans „Uncharted 5“ erwarten?

Das letzte Spiel der „Uncharted“-Reihe wurde 2016 veröffentlicht. Seither gab es zwar das eigenständige Nachfolgespiel „Lost Legacy“ im Jahr 2017. Dennoch warten die „Uncharted“-Fans weiterhin vergebens auf einen fünften Teil. Inzwischen rückt das Universum rund um die Spiele aber wieder mehr in den Fokus. Und das nicht zuletzt wegen des anstehenden Blockbusters „Uncharted“ mit Tom Holland in der Hauptrolle.

Auch die seit 28. Januar 2022 verfügbare Uncharted: Legacy of Thieves Collection (werblicher Link), erinnert wieder an die Spiele. Obwohl die beiden Games, „Uncharted 4: A Thief’s End“ und „Uncharted: The Lost Legacy“*, vorerst nur für die PlayStation 5 verfügbar sind. Der Creative Director beim zuständigen Entwickler Naughty Dog, Shaun Escayg hat zum Thema „Uncharted 5“ eine eindeutige Meinung.

Wird es ein „Uncharted 5“ geben?

„Ich denke, wir können mit Sicherheit sagen, dass wir niemals nie sagen können. Aber ja. Uncharted ist eine Franchise, die wir lieben – die das Studio liebt. Ich liebe sie, und Kurt [Margenau] liebt sie. Es ist eine Welt, von der wir mehr sehen wollen. Das kann ich also mit Sicherheit sagen“, erklärt Escayg. Damit ist klar, dass die Entwickler grundsätzlich nichts gegen „Uncharted 5“ einzuwenden hätten. Vielleicht sind sie auch schon dabei, das Game zu entwickeln. Konkrete Aussagen gibt es dazu allerdings noch nicht.

Lesen Sie auch: „Pokémon Legenden: Arceus“ Release: Wann erscheint das Spiel für Nintendo Switch?

Natürlich stellt sich auch die Frage, wie es in „Uncharted 5“ weitergehen könnte. Während sich der Film um den jungen Nathan Drake dreht, könnte sich das Spiel in eine andere Richtung entwickeln. Es bleibt also abzuwarten, ob die Entwickler von Naughty Dog, „Uncharted 5“ entwickeln und wenn ja, welche Geschichte darin erzählt werden soll. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Artikel enthält einen Affiliate-Link.

Auch interessant

Kommentare