YouTuber unge

Unge: So investierte der YouTuber in Bitcoins und Aktien

Unge: So investierte der YouTuber in Bitcoins und Aktien
+
Unge: So investierte der YouTuber in Bitcoins und Aktien

Der YouTuber und Streamer Unge investiert in Aktien, wie auch Kryptowährung. Nun zeigte er das Vermögen einer seiner Online-Kontos.

Funchal, PortugalSimon Unge* zeigte einmal mehr sein glückliches Händchen. Nicht nur, dass der YouTuber und Streamer Einnahmen durch seinen Beruf erzielt von welchen viele nur träumen können, nein, er weiß auch sein Vermögen gut anzulegen und zu vermehren. Sei es eben durch Pokémon-Karten, Immobilien oder Aktien, wie auch Kryptowährung. In seinem neuesten Video wollte Unge sich transparent zeigen und Fans erklären, was es mit seinen Wertanlagen auf sich hat. Dafür zeigte er sein Aktiendepot im sechsstelligen Bereich und plauderte dabei ein wenig aus dem Nähkästchen (Alle Unge News*).

Den Hauptschwerpunkt setzte Unge in seinem neuen Video auf Kryptowährung. Er wollte vielen Fans einen Einblick in den Markt verschaffen, ohne dabei für das Investment zu werben. Nach eigenen Angaben war er selbst 2017-2018 und ist jetzt wieder voll im Krypto-Hype. Dass das Ganze auch Gefahren birgt, musste der Streamer am eigenen Leib erfahren. „Hab mir da auch einmal gut die Finger verbrannt, hab ungefähr 50.000 Euro verloren – muss man auch dazu sagen, das kann eben jedem passieren.“

Bei ingame.de* kann man nachlesen, dass Unge sein 6-stelliges Aktiendepot gezeigt* hat und ihn Kryptowährung ein Vermögen kosteten. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare