Shooter

"Valorant": Neuer Agent, Map & Anpassungen - alle Infos zum Release

"Valorant": Ab sofort kostenlos spielbar - alle Infos zum Start
+
"Valorant" ist schon sehr bald für alle kostenlos spielbar.

Der Taktik-Shooter "Valorant" hat die Beta-Phase verlassen und ist ab sofort für jedermann kostenlos spielbar.

  • "Valorant" ist der neue Taktik-Shooter der "League of Legends"-Macher.
  • Die Closed-Beta ist zu Ende und Entwickler Riot Games hat das Spiel für alle zugänglich gemacht.
  • Ab heute können alle Spieler loslegen.

Viele "Valorant"-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet, dass sie an der Closed-Beta des neuen Taktik-Shooters von Riot Games teilnehmen können. Doch die Zugänge dafür wurden stark limitiert* und nicht jeder konnte das Spiel selbst testen. Für viele "Valorant"-Fans hatte Riot Games kürzlich eine gute Nachricht. Die Entwickler haben überraschend den Release der Vollversion angekündigt - jetzt ist es soweit.

"Valorant": Taktik-Shooter von Riot Games jetzt für jedermann spielbar 

"Valorant*" ist ab sofort kostenlos für jeden spielbar. Viele rechneten wohl eher mit einem späteren Release, da Riot zuvor noch davon sprach, den Shooter im Sommer zu veröffentlichen. Ab jetzt kann sich also jeder in die taktischen Gefechte bei "Valorant" stürzen. Die Beta-Phase endete am 28. Ma um 18 Uhr* und danach wurde das Spiel einige Tage offline genommen. Mit dem offiziellen Startschuss sind auch einige neue Inhalte bei "Valorant" dazugekommen.

"Valorant": Die Neuerungen in Version 1.0

Der Start von "Valorant" hat gleich mehrere Neuerungen zu bieten, unter anderem eine neue Agentin namens Reyna - eine Duellantin mit vampirischen Fähigkeiten. Außerdem kommen die Map "Ascent" sowie der Spielmodus "Spike-Ansturm" ins Spiel. Bei letzterem handelt es sich um eine frische und hektischere Variante von "Valorant", allerdings ist der Spiel-Modus zunächst noch in der Beta.

Bei "Ascent" handelt es sich um eine Karte, die in Italien angesiedelt ist. Sie verfügt über ein großes, offenes Zentrum, um das die beiden Teams sich Gefechte liefern können. Die Kontrolle darüber ermöglicht neue Angriffsrouten zu den Spike-Arealen. "Ascent" wird in den ersten Tagen häufiger als Map auftauchen, damit Spieler sie kennenlernen können.

Der Ranked-Modus wurde zum offiziellen Beginn von "Valorant" deaktiviert, da zunächst erst die Server-Stabilität sichergestellt werden soll. Gerade zum Start ist ein großer Andrang von Spielern zu erwarten, da nicht jeder in der Beta-Phase spielen konnte.

Einige Anpassungen gibt es auch für die Agenten. Während Sage und Raze in einigen Punkten abgeschwächt wurden, gibt es Verbesserungen für Jett und Phoenix. Zudem haben die Entwickler Omen und Viper weitgehend angepasst.

Ein kleines Update gibt es auch für die Spielkarte Split. Der Engpass in der Mitte der Map wurde umstrukturiert, da sich die Verteidiger oft an dieser Stelle einfach verschanzten. Durch das neue Layout soll dies nicht mehr so häufig geschehen.

Die kompletten  Patch-Notes zu Version 1.0 sind auf der offiziellen Webseite von "Valorant" aufgelistet.

Links die alte, rechts die neue Version des Engpasses auf der Spielkarte Split.

Lesen Sie auch: PS5-Gameplay: Beeindruckende Tech-Demo zeigt, wie gut Next-Gen aussehen kann.

"Valorant" herunterladen und spielen: So geht's

Der Taktik-Shooter ist ein Free2Play-Spiel. Das bedeutet, dass der Titel komplett kostenlos geladen und gespielt werden kann. Im Ingame-Shop können kosmetische Gegenstände gegen echtes Geld gekauft werden - etwa neue Designs für Waffen.

Zum Spielen wird zunächst ein Riot-Konto benötigt. Dieses kann kostenlos angelegt werden. Die Anmeldung funktioniert über die Eingabe und Bestätigung der E-Mail-Adresse. Im Anschluss kann "Valorant" heruntergeladen und installiert werden.

Darüber hinaus muss das Anti-Cheat-Programm Vanguard installiert und aktiviert sein, um "Valorant" spielen zu können. Dieses stand zuletzt jedoch in der Kritik*, weil es tief in die Betriebssysteme der Nutzer eingreift - doch Riot arbeitet daran, das Tool anhand der Kritikpunkte der Spieler anzupassen.

Auch interessant: "Fortnite": Wann startet Season 3 von Kapitel 2?

ök

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves.
So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves. © CD Projekt Red
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle. © Naught Dog
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten. © Bethesda
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake, dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben. © Square Enix
Seit Jahren warten Fans auf "Half-Life 3", doch Valve erfüllt Spielern den Wunsch einfach nicht. Stattdessen gibt es in diesem Jahr "Half-Life: Alyx". Dabei handelt es sich um ein VR-Spiel für den PC und die Handlung spielt vor "Half-Life 2". Spieler übernehmen die Rolle von Alyx Vance, eine enge Verbündete von Gordon Freeman im Kampf gegen die Combine..
Seit Jahren warten Fans auf "Half-Life 3", doch Valve erfüllt Spielern den Wunsch einfach nicht. Stattdessen gibt es in diesem Jahr "Half-Life: Alyx". Dabei handelt es sich um ein VR-Spiel für den PC und die Handlung spielt vor "Half-Life 2". Spieler übernehmen die Rolle von Alyx Vance, eine enge Verbündete von Gordon Freeman im Kampf gegen die Combine.. © Valve
Der Master Chief kehrt zurück, aber was er in "Halo Infinite" erleben wird, ist noch nicht wirklich bekannt. Die Geschichte soll allerdings menschlicher werden und zu den Wurzeln der Serie zurückkehren.
Der Master Chief kehrt zurück, aber was er in "Halo Infinite" erleben wird, ist noch nicht wirklich bekannt. Die Geschichte soll allerdings menschlicher werden und zu den Wurzeln der Serie zurückkehren. © Microsoft
Die ersten Bilder vom "Microsoft Flight Simulator" versetzte die Games-Branche in Staunen. Die ganze Welt sollen Spieler bereisen können - und das auch noch in 4K und mit realistischem Wetter. Über zwei Millionen Städte und über 40.000 Flughäfen hat Microsoft versprochen. Wie sich der "Microsoft Flight Simulator" am Ende spielen lässt, zeigt sich voraussichtlich noch in diesem Jahr.
Die ersten Bilder vom "Microsoft Flight Simulator" versetzte die Games-Branche in Staunen. Die ganze Welt sollen Spieler bereisen können - und das auch noch in 4K und mit realistischem Wetter. Über zwei Millionen Städte und über 40.000 Flughäfen hat Microsoft versprochen. Wie sich der "Microsoft Flight Simulator" am Ende spielen lässt, zeigt sich voraussichtlich noch in diesem Jahr. © Microsoft
Es wuselt wieder: Noch in diesem Jahr soll der neueste Teil der "Siedler" erscheinen. Das Spiel startet die Marke neu und soll "Die Siedler" wieder zum Erfolg führen. Eigentlich sollte das Game schon längst erschienen sein, aber man wollte sich mehr Zeit nehmen, um "Die Siedler" zu optimieren.
Es wuselt wieder: Noch in diesem Jahr soll der neueste Teil der "Siedler" erscheinen. Das Spiel startet die Marke neu und soll "Die Siedler" wieder zum Erfolg führen. Eigentlich sollte das Game schon längst erschienen sein, aber man wollte sich mehr Zeit nehmen, um "Die Siedler" zu optimieren. © Ubisoft
Schon vor der offiziellen Präsentation auf der Blizzcon 2019 veröffentlichte ein Streamer zahlreiche Details zu "Overwatch 2". Spieler des Nachfolgers sollen gegen "Overwatch 1"-Gamer im Multiplayer antreten können. Zudem sollen alle neuen Helden, Karten und Modi von "Overwatch 2" auch für den Vorgänger erscheinen.
Schon vor der offiziellen Präsentation auf der Blizzcon 2019 veröffentlichte ein Streamer zahlreiche Details zu "Overwatch 2". Spieler des Nachfolgers sollen gegen "Overwatch 1"-Gamer im Multiplayer antreten können. Zudem sollen alle neuen Helden, Karten und Modi von "Overwatch 2" auch für den Vorgänger erscheinen. © Blizzard
Eigentlich schon für März 2020 geplant, verschob Ubisoft sein Hacker-Spiel "Watch Dogs Legions" auf das Geschäftsjahr 2020/21. Man wolle noch an der riesigen Welt feilen. Spieler sollen in "Watch Dogs" jeden Charakter im Game übernehmen können.
Eigentlich schon für März 2020 geplant, verschob Ubisoft sein Hacker-Spiel "Watch Dogs Legions" auf das Geschäftsjahr 2020/21. Man wolle noch an der riesigen Welt feilen. Spieler sollen in "Watch Dogs" jeden Charakter im Game übernehmen können. © Ubisoft

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Infobox "Valorant"

Veröffentlichung:

2. Juni 2020

Plattformen:

Windows-PC

Genre:

Free2Play Taktik-Shooter

Entwickler:

Riot Games

Publisher:

Riot Games

Auch interessant

Meistgelesen

Das soll Next-Gen sein? Screenshots von neuem "Herr der Ringe"-Spiel enttäuschen Spieler
Das soll Next-Gen sein? Screenshots von neuem "Herr der Ringe"-Spiel enttäuschen Spieler
Streamer: News über die Stars von Twitch, YouTube, Mixer und Facebook
Streamer: News über die Stars von Twitch, YouTube, Mixer und Facebook
Call of Duty: Alle Informationen zur Shooter-Reihe von Activision
Call of Duty: Alle Informationen zur Shooter-Reihe von Activision
„Animal Crossing: New Horizons“: Dieses Detail an Kunstwerken ist wirklich gruselig
„Animal Crossing: New Horizons“: Dieses Detail an Kunstwerken ist wirklich gruselig

Kommentare