Schlimmer Fehler kehrt zurück!

Warzone: Ganzes Spiel zerstört – nerviger Fehler bringt Community zum Beben

call of duty warzone shooter waffe activision
+
Warzone: Ganzes Spiel zerstört – nerviger Fehler bringt Community zum Beben

In CoD Warzone plagten mehrere Fehler die gesamte Community. Nun ist ein schlimmer Glitch zurück im Spiel – die Fangemeinschaft bebt.

Santa Monica, USA – Kurz nach dem Release vom Battle Royale Hit Warzone*, konnten Gamer einen overpowerten Fehler für sich nutzen und so viele Runden mit Leichtigkeit gewinnen. Dieser Glitch wurde nach kurzer Zeit jedoch aufgehoben, um vielen ihre Spielfreude zurückzugeben. Doch nun scheint es so, als ob der Fehler zum Call of Duty-Ableger zurückgekehrt ist und vielen Spielern erneut den Spielspaß raubt. Aus diesem Grund löst die Community ein Beben gegen den Entwickler aus Santa Monica aus.

Immer wieder wird das Spielerlebnis in Warzone wegen diversen Fehlern stark eingeschränkt. So gab es zu Beginn des CoD-Ablegers einen Glitch im Spiel, der vielen Gamern den letzten Nerv kostete. Mithilfe dieses Fehlers konnten Spieler sich minutenlang in der verbotenen Zone aufhalten, ohne schweren Schaden zu erleiden. Dadurch wurden sie gegen jegliches Gas resistent und konnten ihre Gesundheit dauerhaft auf Stand halten.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, welcher Fehler nun erneut in Call of Duty Warzone* zurückgekehrt ist. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare