Weshalb der neue Name?

Xbox Live: Neuer Name für Microsoft-Dienst – es heißt nun Xbox Network

Xbox Live wird in Xbox Network unbenannt Redmond
+
Xbox Live wird Xbox Network: Microsoft stellt sich neu auf – das ändert sich

Xbox Live-Kunden erhalten monatlich kostenfreie Spiele zum Download. Nun könnte sich einiges ändern – Microsoft stellt sich neu und ändert einiges.

Redmond, USAMicrosoft* präsentiert jeden Monat kostenlose Spiele für Xbox Live Gold-Mitglieder. Diese können sich dank ihres Abonnements kostenfreien Zugriff auf viele der beliebtesten Games im Store sichern sind. Wegen der Abwärtskompatibilität können die präsentierten Titel zudem auch auf der Next-Gen-Konsole Xbox Series X* gespielt werden. Xbox Live-Mitglieder hingegen genießen diese Vorteile nicht und können lediglich auf den Online-Dienst von Microsoft zugreifen. Dieses Abonnement berechtigt also nur den Online-Zugriff in verschiedenen Spielen – doch nun wird sich am speziellen Angebot von Microsoft etwas ändern. Das Unternehmen aus Redmond benennt den Online-Dienst nun in Xbox Network um. Was das zu bedeuten hat, erfährst du hier.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, warum Xbox Live von Microsoft nun in Xbox Network* umbenannt wurde. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare