Sommerurlaub trotz Corona: Auswärtiges Amt weitet Reisewarnung aus - Lage auf Mallorca extrem prekär

Sommerurlaub trotz Corona: Auswärtiges Amt weitet Reisewarnung aus - Lage auf Mallorca extrem prekär

Online-Preise im Vergleich

Corona-Folgen? Alarmierend: So teuer werden Produkte diesen Sommer

Freizeit daheim: Jetzt sind die klassischen Sommer-Artikel gefragt.
+
Freizeit daheim: Jetzt sind die klassischen Sommer-Artikel gefragt.

Wie haben sich Preise im Online-Handel für Sommer-Artikel verändert? Ein Vergleichsportal nennt Zahlen für das Krisen-Jahr 2020 - und die sind alarmierend.

  • Wie steht es mit den Preisen beim Online-Handel für die typischen Sommerprodukte?
  • Ein Vegleichsportal berichtet, dass die Preise für viele dieser Artikel dort gestiegen sind.
  • Im Mai 2020 waren diese Preise demnach oft merklich höher als in den Vorjahren - bis auf ein paar Ausnahmen.

Analyse: Diese Produkte für den Sommer wurden im Online-Handel teurer

Der Sommer hat begonnen. Produkte für Garten  und Balkon, Sport* im Freien oder einen gemütlichen Grillabend sind auch im Online-Handel gefragt. In den vergangenen Jahren wurden viele typische Sommerprodukte pünktlich zur Saison günstiger. Aber wie sieht die Preisentwicklung von Sommerprodukten in diesem Jahr aus? Hat die Corona-Pandemie* einen Einfluss auf die Preisgestaltung der Online-Händler?

Analyse: Gartenmöbel, Sonnencreme, Zelte und Ventilatoren wurden teurer

Eine Analyse der Shopping- und Vergleichsplattform Idealo zeigt, wie sich die Preise* dort entwickelt haben: Viele typische Sommerprodukte waren im Mai 2020 merklich teurer als zur selben Jahreszeit im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre: "Das betrifft Gartenmöbel wie Gartenstühle (+14 %), Gartentische  (+12 %) und Gartenliegen (+23 %). Aber auch Sonnenpflege (+13 %) und Sonnenschirme (+8 %), Gartenschläuche  (+21 %) und Ventilatoren (+9 %) waren im Mai dieses Jahres teurer als in den letzten Jahren zum gleichen Zeitpunkt. Mit Koffern (+9 %), Fahrradträgern (+13 %) und Zelten (+9 %) sind außerdem typische Produkte für den Sommerurlaub von einem spürbaren Preisanstieg betroffen."

Verglichen wurde nach Angaben des Unternehmens der Durchschnittspreis in der jeweiligen Produktkategorie auf idealo.de im Mai 2020 mit dem Durchschnittspreis der vergangenen drei Jahre im gleichen Untersuchungszeitraum (Mai 2017-2019). Angegeben ist die Preisentwicklung in Prozent.

Lesen Sie zudem: Ist Ihr Geld auf dem falschen Konto gelandet? Dann sollten Sie schnell handeln

Analyse: Rasenmäher und Sonnenbrille im Online-Handel günstiger geworden

Nicht alle Produktgruppen seien allerdings vom Preisanstieg im Online-Handel betroffen gewesen, heißt es weiter in der Mitteilung: "Grills beispielsweise lagen im Mai 2020 nur 2 Prozent über dem Durchschnitt der letzten Jahre – ein Wert, der durchaus auf natürliche Preisschwankungen zurückzuführen ist." Auch Boote (+2 %) und Bademode (-3 %) seien "nur geringfügig" abgewichen. Und: "Bei Sonnenbrillen ist sogar eine Tendenz nach unten erkennbar (-5 %)". Zudem seien Rasenmäher im Mai 2020 "im Schnitt sogar deutlich günstiger erhältlich" gewesen als in den Vorjahren (-12 %)."

Lesen Sie hier: Sparer aufgepasst: So viele Banken zahlen keine Zinsen mehr - sogar Negativzinsen?

Wie entwickeln sich Sommerprodukte im Juni und Juli?

Gibt es eine Prognose? Wie sich die Preise in den kommenden Monaten entwickeln werden, bleibt abzuwarten, heißt es in der Mitteilung von Idealo nur. Normalerweise seien Mai, Juni und Juli für viele saisonale Produkte die günstigsten Monate – gegenüber den teureren Monaten im Herbst und Winter ließen sich "hier oft 10 Prozent und mehr" sparen.

Lesen Sie hier: Mit Karte bezahlen: Achtung, so teuer kann das werden

Vage Prognose für das kommende Jahr 2020 bei den Preisen

Ob die Preise wie im Mai "ungewöhnlich hoch" bleiben würden oder im Laufe des Sommers wieder fallen werden, lasse sich aufgrund der außergewöhnlichen Situation noch nicht mit Gewissheit sagen, so das Unternehmen. "Wenn die von der Bundesregierung beschlossene Reduzierung der Mehrwertsteuer* an die Verbraucher weitergegeben wird, könnten die Preise zumindest wieder ein bisschen sinken." Es empfehle sich, die Preisentwicklung von Wunschprodukten vor dem Kauf zu beobachten und Angebote zu vergleichen. Ob und inwiefern konkret die Corona-Pandemie Einfluss auf die Preisgestaltung der Online-Händler hat, wird in der Mitteilung nicht beantwortet.

Auch interessant:300 Euro pro Kind: Wann und wie wird das Geld an die Familien ausgezahlt?

Millionäre verraten: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Tipp Nummer Eins: Wer reich sein will, muss hart arbeiten - daran geht kein Weg vorbei. Doch das allein reicht nicht. Sie müssen auch klug taktieren und darauf bedacht sein, es zu vermehren. Doch im Angestelltenverhältnis wird ihnen das kaum glücken, meint Selfmade-Millionär Steve Siebold. Am besten gelingt es, wenn Sie sich selbstständig machen - und viele verschiedene Geldquellen auftun.
Tipp Nummer Eins: Wer reich sein will, muss hart arbeiten - daran geht kein Weg vorbei. Doch das allein reicht nicht. Sie müssen auch klug taktieren und darauf bedacht sein, es zu vermehren. Doch im Angestelltenverhältnis wird Ihnen das kaum glücken, meint Selfmade-Millionär Steve Siebold. Am besten gelingt es, wenn Sie sich selbstständig machen - und viele verschiedene Geldquellen auftun. © Pixabay
Tipp Nummer Zwei: Wer zudem viel arbeitet und fest spart, vergisst eine weitere wichtige Komponente: das Geld auch klug zu investieren. Es bringt nichts ihr sauer Verdientes zu horten - Sie müssen auch etwas wagen und Ihr Geld in Aktien oder andere lukrative Investments anlegen. So können Sie ganz nebenbei bequem Ihr Geld für sich arbeiten lassen - und am Ende noch mehr sparen.
Tipp Nummer Zwei: Wer zudem viel arbeitet und fest spart, vergisst eine weitere wichtige Komponente: das Geld auch klug zu investieren. Es bringt nichts Ihr sauer Verdientes zu horten - Sie müssen auch etwas wagen und Ihr Geld in Aktien oder andere lukrative Investments anlegen. So können Sie ganz nebenbei bequem Ihr Geld für sich arbeiten lassen - und am Ende noch mehr sparen. © Pixabay
Wer eine Gehaltserhöhung erhält oder die Karriereleiter aufsteigt, kommt schnell in Versuchung, auch seinen Lebensstil nach oben zu schrauben. Doch genau das führt dazu, dass Sie niemals reich werden. "Ich habe mir meine erste Luxusuhr oder mein erstes Luxusauto erst dann zugelegt, als sich meine Geschäfte und Investments als sichere Einkommensquellen herausstellten", sagt auch der Selfmade-Millionär Grant Cardone. Wer stattdessen sparsam lebt, obwohl er mehr Geld hat, der kann in Fünf-Jahres-Schritten sein Vermögen exponentiell vervielfachen.
Tipp Nummer Drei: Wer eine Gehaltserhöhung erhält oder die Karriereleiter hinaufsteigt, kommt schnell in Versuchung, auch seinen Lebensstil nach oben zu schrauben. Doch genau das führt dazu, dass Sie niemals reich werden. "Ich habe mir meine erste Luxusuhr oder mein erstes Luxusauto erst dann zugelegt, als sich meine Geschäfte und Investments als sichere Einkommensquellen herausstellten", sagt auch der Selfmade-Millionär Grant Cardone. Wer stattdessen sparsam lebt, obwohl er mehr Geld hat, der kann in Fünf-Jahres-Schritten sein Vermögen exponentiell vervielfachen. © Pixabay
Tipp Nummer Vier: Wer keine Risiken eingeht, der wird auch nicht Millionär. Selbstständig arbeiten, Geld investieren und ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst - für viele hört sich das anstrengend an. Doch wer Millionär werden möchte, muss sich auch in unsichere und unbequeme Gewässer wagen, um seinen Traum verwirklichen zu können. Wer erfolgreich sein möchte, muss seine Ängste überwinden und - wohl kalkulierte - Wagnisse eingehen, sagt auch US-Investmentgröße Warren Buffett. Das sei das Geheimrezept: Eine Prise Abenteuer und gleichzeitig langfristiges Vorausschauen.
Tipp Nummer Vier: Wer keine Risiken eingeht, der wird auch nicht Millionär. Selbstständig arbeiten, Geld investieren und ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst - für viele hört sich das anstrengend an. Doch wer Millionär werden möchte, muss sich auch in unsichere und unbequeme Gewässer wagen, um seinen Traum verwirklichen zu können. Wer erfolgreich sein möchte, muss seine Ängste überwinden und - wohl kalkulierte - Wagnisse eingehen, sagt auch US-Investmentgröße Warren Buffett. Das sei das Geheimrezept: Eine Prise Abenteuer und gleichzeitig langfristiges Vorausschauen. © picture alliance / dpa / Larry W. Smith
Tipp Nummer Fünf: Wer für seine Arbeit brennt, der schafft es auch in die oberen Zehntausend. Sie haben zum Beispiel eine geniale Idee für ein Startup? Dann klügeln Sie ein handfestes Konzept aus und suchen Sie Investoren. Wer seine Leidenschaft benennen und verfolgen kann, der wird auch erfolgreich. Das weiß auch Selfmade-Millionär T. Harv Eker: "Der Hauptgrund, warum viele Leute nicht das bekommen, was sie wollen, ist, dass sie es gar nicht wissen. Reiche dagegen wissen genau, dass sie reich werden wollen." Anstatt sich also den Gegebenheiten oder gar dem Wunsch der Eltern zu fügen, sollten Sie Ihren eigenen Traum verwirklichen.
Tipp Nummer Fünf: Wer für seine Arbeit brennt, der schafft es auch in die oberen Zehntausend. Sie haben zum Beispiel eine geniale Idee für ein Start-up? Dann klügeln Sie ein handfestes Konzept aus und suchen Sie Investoren. Wer seine Leidenschaft benennen und verfolgen kann, der wird erfolgreich. Das weiß auch Selfmade-Millionär T. Harv Eker: "Der Hauptgrund, warum viele Leute nicht das bekommen, was sie wollen, ist, dass sie es gar nicht wissen. Reiche dagegen wissen genau, dass sie reich werden wollen." Anstatt sich also den Gegebenheiten oder gar dem Wunsch der Eltern zu fügen, sollten Sie Ihren eigenen Traum verwirklichen. © Pixabay

ahu

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben
20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben
Robust gegen Wind und Wetter: Diese Zelte bestehen den Test
Robust gegen Wind und Wetter: Diese Zelte bestehen den Test
Wie reich ist die Queen? So viel Geld hat die britische Königsfamilie angeblich
Wie reich ist die Queen? So viel Geld hat die britische Königsfamilie angeblich
Bequem und sicher: Schulranzen im Test
Bequem und sicher: Schulranzen im Test

Kommentare