Fast ein Weihnachtswunder

Frau (35) checkt Kontostand - was sie dann sieht, lässt sie aus allen Wolken fallen

Ruth Balloon landete unabsichtlich einen finanziellen Volltreffer. Sie war über Nacht plötzlich 33 Millionen Euro reicher. Doch die Freude währte nicht lange.

Es war ein Tag wie jeder andere auch für Ruth Balloon. Die Texanerin beendete kürzlich wieder einmal ihre Schicht in einem Schuhgeschäft in Dallas. Es wäre ein guter Tag gewesen, erinnert sich die 35-Jährige später gegenüber dem US-amerikanischen Fernsehsender CBS. Dass dieser aber noch unglaublich werden würde, damit hatte die junge Frau sicherlich nicht gerechnet.

Frau checkt ihren Kontostand - und ist plötzlich 33 Millionen Euro reicher

Wie jeden Tag nach der Arbeit wollte Balloon noch ihren Kontostand bei der LegacyTexas-Bank checken. Doch als sie diesen sah, dachte sie wohl, sie sieht nicht richtig. Schließlich war sie auf wundersame Weise plötzlich um 33 Millionen Euro reicher geworden! Das erste, was sie angeblich tat, war, erst einmal Luft zu holen. Dann informierte sie ihren Ehemann über den Millionenbetrag auf ihrem Konto.

Auch interessant: Dieses Paar gewann fast vier Millionen Euro im Lotto - doch es endete tragisch.

"Ich hatte gehofft, dass uns wirklich jemand mit diesen 37 Millionen Dollar beschenkt hat", verriet sie dem US-Fernsehsender weiter. Doch leider hielt die Freude nicht lange an - tatsächlich hatte es sich um ein dummes Versehen gehandelt. Balloons Mann hatte die LegacyTexas Bank kontaktiert und ließ sich über das "Weihnachtswunder" aufklären. Wie sich herausstellte, handelte es sich wohl um einen Schreibfehler.

33 Millionen auf Konto: "Weihnachtswunder" war nur Versehen - Frau enttäuscht

Die Bank entschuldigte sich und zog das Geld wieder ein. Somit blieb die 35-Jährige letztendlich nur eine Millionärin für einen Tag. Hätte sie die Banknoten aber behalten dürfen, hätte sie mit dem vielen Geld ihre Kirche unterstützt, verrät sie gegenüber CBS. Außerdem hätte sie einen Teilbetrag gespendet und in Immobilien investiert. Alles, was ihr jetzt bleibt, ist ein Beweis-Screenshot ihres einstigen Millionen-Vermögens.

Lesen Sie auch: Paar lebt in Saus und Braus - dann findet Polizei heraus, woher das Geld wirklich stammt.

Auch Lotto-Gewinner erleben derzeit ihr blaues Wunder, wenn sie bei Münchner Händlern nach Rolex-Uhren fragen. Denn die sind komplett vergriffen.

Ihre Meinung ist gefragt!

jp

Das sind die zehn reichsten Selfmade-Milliardäre Deutschlands

Hasso Blattner war Mitgründer bei SAP, dem größten deutschen und europäischen Softwarehersteller mit Sitz in Walldorf, Baden-Württemberg. Heute lehrt er als Professor an der Universität Potsdam am Hasso Plattner Institut für Softwaresystemtechnik. Geschätztes Vermögen: 13, 8 Milliarden Euro.
Hasso Blattner war Mitgründer bei SAP, dem größten deutschen und europäischen Softwarehersteller mit Sitz in Walldorf, Baden-Württemberg. Heute lehrt er als Professor an der Universität Potsdam am Hasso Plattner Institut für Softwaresystemtechnik. Geschätztes Vermögen: 13, 8 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance / Uwe Anspach
Heinz-Hermann Thiele war erst juristischer Sachbearbeiter, später dann sogar Chef von Knorr-Bremse. Im selben Jahr übernahm er die Mehrheit am Bremsenspezialisten. Heute ist der 76-Jährige Aufsichtsratsvorsitzender von Vossloh und Knorr-Bremse. Geschätztes Vermögen: 14,3 Milliarden Euro.
Heinz-Hermann Thiele war erst juristischer Sachbearbeiter, später dann sogar Chef von Knorr-Bremse. Im selben Jahr übernahm er die Mehrheit am Bremsenspezialisten. Heute ist der 76-Jährige Aufsichtsratsvorsitzender von Vossloh und Knorr-Bremse. Geschätztes Vermögen: 14,3 Milliarden Euro. © dpa / picture-alliance / Frank_Leonhardt
Fast jeder Handwerker kennt das Logo der Würth-Gruppe: Schließlich ist das Großunternehmen dank Reinhold Würth international bekannt und in 80 Ländern vertreten. Doch der Senior hat sich 2006 aus dem operativen (Schrauben-)Geschäft herausgezogen, ist nun Vorsitzender des Unternehmensbeirats. Geschätztes Vermögen: 14,8 Milliarden Euro.
Fast jeder Handwerker kennt das Logo der Würth-Gruppe: Schließlich ist das Großunternehmen dank Reinhold Würth international bekannt und in 80 Ländern vertreten. Doch der Senior hat sich 2006 aus dem operativen (Schrauben-)Geschäft herausgezogen, ist nun Vorsitzender des Unternehmensbeirats. Geschätztes Vermögen: 14,8 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance / Matthias Balk
Klaus-Michael Kühne hat wahrlich gut lachen: Der Unternehmer ist der größte Einzelaktionär des Logistikunternehmens Kühne + Nagel International AG, welches sein Großvater 1958 gegründet hat. Zudem ist er Präsident des Verwaltungsrats - und großer HSV-Fan. Geschätztes Vermögen: 16,4 Milliarden Euro.
Klaus-Michael Kühne hat wahrlich gut lachen: Der Unternehmer ist der größte Einzelaktionär des Logistikunternehmens Kühne + Nagel International AG, welches sein Großvater 1958 gegründet hat. Zudem ist er Präsident des Verwaltungsrats - und großer HSV-Fan. Geschätztes Vermögen: 16,4 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance/ Axel Heimken
Hinter dem Logo von Lidl verbirgt sich Dieter Schwarz, Geschäftsführer der Schwarz-Gruppe. Diese gilt als Europas größter Handelskonzern, gehört nicht nur der Discounter, sondern auch die Supermarktkette Kaufland dazu. Geschätztes Vermögen: 21,6 Milliarden Euro.
Hinter dem Logo von Lidl verbirgt sich Dieter Schwarz, Geschäftsführer der Schwarz-Gruppe. Diese gilt als Europas größter Handelskonzern, gehört nicht nur der Discounter, sondern auch die Supermarktkette Kaufland dazu. Geschätztes Vermögen: 21,6 Milliarden Euro. © picture alliance / dpa
Nur einen Platz weiter vorn hat es sich der Geschäftsführer von Lidls größtem Konkurrenten, Aldi, gemacht: Theo Albrecht Jr. Dieser übernahm neben seinen Geschwistern die Leitung der Discounter-Kette. Zudem ist er Miteigentümer von Aldi Nord und dem US-amerikanischen Pendant Trader Joe's. Geschätztes Vermögen: 22,5 Milliarden Euro.
Nur einen Platz weiter vorn hat es sich der Geschäftsführer von Lidls größtem Konkurrenten, Aldi, gemacht: Theo Albrecht Jr. Dieser übernahm neben seinen Geschwistern die Leitung der Discounter-Kette. Zudem ist er Miteigentümer von Aldi Nord und dem US-amerikanischen Pendant Trader Joe's. Geschätztes Vermögen: 22,5 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance / Steinberg/Z1019 Förster
Zwar hat Stefan Quandt wie seine Schwester Susanne Klatten ein großes Vermögen von seinem Vater geerbt, doch darauf ruht er sich nicht aus. So besitzt er 25,6 Prozent an der BMW Gruppe sowie Anteile an diversen Unternehmen. Außerdem sitzt er im Aufsichtsrat des Automobilherstellers. Geschätztes Vermögen: 23,1 Milliarden Euro.
Zwar hat Stefan Quandt wie seine Schwester Susanne Klatten ein großes Vermögen von seinem Vater geerbt, doch darauf ruht er sich nicht aus. So besitzt er 25,6 Prozent an der BMW Gruppe sowie Anteile an diversen Unternehmen. Außerdem sitzt er im Aufsichtsrat des Automobilherstellers. Geschätztes Vermögen: 23,1 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance / Arno Burgi
Die Unternehmerin Susanne Klatten gilt als eine der reichsten Frauen Deutschlands. So besitzt sie nicht nur 20,8 an der BMW Gruppe, sondern ist auch aktives Mitglied im Aufsichtsrat sowie stellvertretende Vorsitzende des deutschen Chemiekonzerns Altana AG. Geschätztes Vermögen: 27 Milliarden Euro.
Die Unternehmerin Susanne Klatten gilt als eine der reichsten Frauen Deutschlands. So besitzt sie nicht nur 20,8 an der BMW Gruppe, sondern ist auch aktives Mitglied im Aufsichtsrat sowie stellvertretende Vorsitzende des deutschen Chemiekonzerns Altana AG. Geschätztes Vermögen: 27 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance / Bernd von Jutrczenka
Georg Schäffler zählt (so wie seine Mutter Maria-Elisabeth Schäffler) zu den reichsten Deutschen. Der 53-Jährige besitzt Anteile von 80 Prozent an der Schaeffler AG sowie 37 Prozent am Automobilzulieferer Continental AG. Geschätztes Vermögen: 29,3 Milliarden Euro.
Georg Schäffler zählt (so wie seine Mutter Maria-Elisabeth Schäffler) zu den reichsten Deutschen. Der 53-Jährige besitzt Anteile von 80 Prozent an der Schaeffler AG sowie 37 Prozent am Automobilzulieferer Continental AG. Geschätztes Vermögen: 29,3 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance / Daniel Karmann
Auf die Poleposition haben es die Kinder des Aldi-Mitgründers Karl Albrecht geschafft. Sie haben die Discounter-Kette Aldi Süd von ihrem Vater übernommen und gelten zurzeit als die reichsten Deutschen. Geschätztes Vermögen: 34,2 Milliarden Euro.
Auf die Poleposition haben es die Kinder des Aldi-Mitgründers Karl Albrecht geschafft. Sie haben die Discounter-Kette Aldi Süd von ihrem Vater übernommen und gelten zurzeit als die reichsten Deutschen. Geschätztes Vermögen: 34,2 Milliarden Euro. © dpa / picture allianc e / Sina Schuldt

Rubriklistenbild: © Facebook / CBS DFW

Auch interessant

Meistgelesen

Fünf Fehler, die Sie jetzt machen - und so niemals reich werden
Fünf Fehler, die Sie jetzt machen - und so niemals reich werden
Rundfunkbeitrag: So befreien Sie sich legal von den Kosten
Rundfunkbeitrag: So befreien Sie sich legal von den Kosten
50, 100 Euro oder lieber mehr? So viel Geld sollten Sie dem Brautpaar schenken
50, 100 Euro oder lieber mehr? So viel Geld sollten Sie dem Brautpaar schenken
20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben
20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben

Kommentare