Komfort beim Sport

Vom Einsteiger bis zum Profi: Herren-Laufschuhe im Test

Wer gern im Gelände unterwegs ist, sollte auf ein gutes Profil achten.
+
Wer gern im Gelände unterwegs ist, sollte auf ein gutes Profil achten.

Egal ob Anfänger oder Profi, Joggen erfreut sich großer Beliebtheit, weil wirklich jeder sich so sportlich betätigen kann. Eine spezielle Ausrüstung wird auch nicht benötigt. Ein gutes Paar Laufschuhe ist dennoch wichtig für maximalen Komfort und den Schutz vor Verletzungen.

Beim Kauf von Laufschuhen gibt es erstaunlich viel zu beachten. Je nach eigener Erfahrung oder den gewünschten Einsatzorten sind nämlich verschiedene Modelle empfehlenswert. Einen passenden Schuh zu finden, der den Anforderungen entspricht und dabei möglichst auch nicht zu teuer ausfällt, ist dann manchmal gar nicht so einfach.

Zunächst kommt es darauf an, wo man typischerweise laufen geht. Für Jogger, die Teer bevorzugen, ist das Profil noch nicht so wichtig. Spannender wird es da bei Trailrunnern, die gerne im Gelände unterwegs sind. Dann ist nämlich ein griffiges Profil durchaus hilfreich, damit man auch auf Sand, Kies oder Steinen guten Grip behält.

Von Dämpfung und Sprengung bei Herren-Laufschuhen

Neben den äußeren Bedingungen kommt es aber auch auf die persönlichen Eigenschaften an. Während Profis in quasi ungedämpften Schuhen laufen, sollten Neueinsteiger erst einmal auf Schuhe mit guter Dämpfung setzen, damit der Aufprall der Schritte besser abgefedert wird. Mit zunehmender Erfahrung kann man dann die Dämpfung reduzieren, denn weniger gedämpfte Schuhe sind leichter und sparen dem Läufer gerade auf längeren Strecken Energie.

Damit verbunden ist auch die Sprengung, die beschreibt wie groß der Höhenunterschied zwischen Ferse und Vorderfuß ist. Je höher die Sprengung, desto besser ist in der Regel auf die Dämpfung. Auch hier gilt also für Anfänger: Lieber erst einen Schuh mit hoher Sprengung (ab acht Millimeter) ausprobieren, bis man sich an die flacheren Modelle wagt.

Herren-Laufschuhe im Test: Unser Fazit

Das Testportal AllesBeste hat in Zusammenarbeit mit der Redaktion mittlerweile 24 verschiedene Paar Herren-Laufschuhe getestet. Darunter sind interessante Modelle sowohl für ambitionierte Läufer, als auch für Trailrunner oder Neueinsteiger.

Ein echter Allrounder ist der Brooks Adrenaline 20 GTS. Egal ob man abends eine gemütliche Runde dreht oder einen Marathon läuft, der Brooks ist und bleibt sehr angenehm und komfortabel.

Legt man Wert auf ein gutes Profil, so ist der inov-8 Terraultra G260 eine gute Wahl, Dank der Graphen-Sohle hat man auf allen Untergründen stabilen Halt. Gerade Läufer, die etwas Abwechslung suchen, können hier bedenkenlos zugreifen.

Mehr Informationen sowie weitere, interessante Empfehlungen lesen Sie im Test der besten Herren-Laufschuhe bei AllesBeste.

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen.
Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen. © Pixabay
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen.
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen. © Pixabay
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro.
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro. © Pixabay
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr.
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr. © Pixabay
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat.
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat. © Pixabay
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen.
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen. © Pixabay
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger.
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger. © Pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben
20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben
Aldi will Einkaufen rund um die Uhr ermöglichen – sieht so unser zukünftiger Alltag aus?
Aldi will Einkaufen rund um die Uhr ermöglichen – sieht so unser zukünftiger Alltag aus?
Kleine Haushaltshelfer: Handstaubsauger im Test
Kleine Haushaltshelfer: Handstaubsauger im Test
Autos aufbocken ohne Kraftanstrengung: Wagenheber im Test
Autos aufbocken ohne Kraftanstrengung: Wagenheber im Test

Kommentare