Abräumer oder doch Flop?

"Die Höhle der Löwen": So krass räumt jetzt Rekord-Deal "Smartsleep" ab

+
Dr. Markus Dworak sorgt gerade mit seinem Nahrungsergänzungsmittel "Smartsleep" für Furore. Aber wie lange noch?

Dr. Markus Dworak räumte mit seinem Super-Drink "Smartsleep" den größten Deal aller Zeiten in "Die Höhle der Löwen" ab. Doch geht die Erfolgsgeschichte jetzt weiter?

Es war ein absoluter Rekord-Deal: Gründer Dr. Markus Dworak aus Erkrath hat geschafft, wovon viele andere nur träumen können. Er konnte in der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" nicht nur alle Investoren von sich und seinem Nahrungsergänzungsmittel namens "Smartsleep" überzeugen, sondern auch zwei dazu bringen, den größten Millionen-Deal in der Geschichte der beliebten Gründershow abzuschließen.

Rekord-Deal für "Smartsleep" in "Die Höhle der Löwen": Nahrungsergänzungsmittel boomt

Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer taten sich zusammen und boten dem Mediziner satte 1,5 Millionen Euro an. Dieser konnte nicht widerstehen und trat dafür 33 Prozent seiner Firmenanteile ab. Der Schlafforscher hatte alles für diesen großen Abend getan - zehn Jahre lang hatte er an der Entwicklung seiner schlaffördernden Potenz für Sportler und Geschäftsleute an der Harvard Medical School in den USA getüftelt.

Heraus kam ein Set aus zwei Kautabletten und einem Liquid, das lebenswichtige Aminosäuren wie Kreatin, aber auch Spurenelemente wie Magnesium und Zink beinhaltet. Dieser Mix wird vor dem Zubettgehen eingenommen und soll die Regeneration im Tiefschlaf fördern und beschleunigen.

Daher sei das Nahrungsergänzungsmittel besonders für alle diejenigen geeignet, die öfters kurze Nächte haben, aber am nächsten Morgen wieder topfit sein müssen. Dies betreffe vor allem (Leistungs-)Sportler, gestresste Geschäftsleute oder Menschen, die im Schichtdienst arbeiten.

Seit einiger Zeit ist "Smartsleep" nun auch in Deutschland im Handel - in Drogerien wie Rossmann oder dm sowie auf Amazon, eBay & Co. Doch wie erfolgreich ist das mega-gehypte Produkt wirklich? Findet es tatsächlich jetzt reißenden Absatz?

Auch interessant: "Die Höhle der Löwen": Dieses "sensationelle Produkt" räumt ab - doch taugt es auch was?

Hat "Smartsleep" eine Zukunft? Schlafforscher verrät, was er vom "Super-Drink" hält

Wie Chip Online herausgefunden hat, verkaufte Dworak vor seinem Auftritt in "Die Höhle der Löwen" in eineinhalb Jahren etwa 10.000 Sets der Trinkampullen. Nach Sendungsausstrahlung kamen 1,8 Millionen Stück in den Handel - innerhalb nur weniger Tage war das Produkt vollständig ausverkauft. So soll Chip Online zufolge beim Verkaufssender QVC, der ebenfalls "Die Höhle der Löwen"-Produkte vertreibt, in einer halben Stunde 10.000 Sets für 300.000 Euro verkauft worden sein!

Um sich nun voll und ganz auf sein Unternehmen zu konzentrieren, soll Gründer Dworak sogar seinen Job gekündigt haben. Schließlich soll "Smartsleep" nun auch bald im Ausland auf den Markt kommen. Ein 7er-Set kostet etwa um die 20 Euro. Doch braucht es den "Super-Drink" wirklich?

Der Schlafforscher Dr. med. Dirk Schwerthöffer vom Schlafmedizinischen Zentrum München ist skeptisch. Für ihn sei das Produkt nichts Neues, verriet er gegenüber Chip Online. Deshalb rate er, die Trinkampullen nur ab und zu zu verwenden. Es stelle allerdings keine dauerhafte Lösung für Menschen mit chronischen Schlafstörungen dar. Stattdessen helfe es vielmehr, regelmäßig sieben bis neun Stunden pro Nacht zu schlafen.

Lesen Sie auch: "Die Höhle der Löwen": Alles fake? Diese Gründer sollen ihre Ideen geklaut haben.

Auch spannend: Carsten Maschmeyer: Was Sie bisher über den Milliardär aus "Die Höhle der Löwen" nicht wussten

jp

Das waren die erfolgreichsten (Millionen-)Deals aus allen Staffeln von "Die Höhle der Löwen"

3Bears - Gesunde Porridges ohne Zuckerzusätze. Gründer: Caroline Steingruber und Tim Nichols. Deal: 150.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investoren: Frank Thelen und Judith Williams.
3Bears - Gesunde Porridges ohne Zuckerzusätze. Gründer: Caroline Steingruber und Tim Nichols. Deal: 150.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investoren: Frank Thelen und Judith Williams. © Vox
fit taste - Lieferdienst für gesunde Fertiggerichte. Gründer: Konstantin und Benjamin Ladwein. Deal: 300.000 Euro gegen 12,5 Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
fit taste - Lieferdienst für gesunde Fertiggerichte. Gründer: Konstantin und Benjamin Ladwein. Deal: 300.000 Euro gegen 12,5 Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen. © Vox
Grace Flowerbox - Blumen aus der Box. Gründer: Nina Wegert und Kirishan Selvarajah. Deal: 300.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
Grace Flowerbox - Blumen aus der Box. Gründer: Nina Wegert und Kirishan Selvarajah. Deal: 300.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © Vox
Luicella&#39s Ice Cream - Gesunde Eis-Fertigmischung für zu Hause. Gründer: Luisa Mentele und Markus Deibler. Deal: 120.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
Luicella's Ice Cream - Gesunde Eis-Fertigmischung für zu Hause. Gründer: Luisa Mentele und Markus Deibler. Deal: 120.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen. © Vox
Mabyen - Baby-Spa. Gründerinnen: Marie Papenkort und Manuela Apitzsch. Deal: 125.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams.
Mabyen - Baby-Spa. Gründerinnen: Marie Papenkort und Manuela Apitzsch. Deal: 125.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams. © Vox
MIOOLIO - Knoblauch- und Chiliöl für Pizzen. Gründer: Taner Gecer und Luigi Stella. Deal: 30.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
MIOOLIO - Knoblauch- und Chiliöl für Pizzen. Gründer: Taner Gecer und Luigi Stella. Deal: 30.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
MOROTAI - Funktionale Sportbekleidung. Gründer: Rafy Ahmed, Waldemar Wenzel, Werner Strauch und Andreas Maier. Deal: 75.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
MOROTAI - Funktionale Sportbekleidung. Gründer: Rafy Ahmed, Waldemar Wenzel, Werner Strauch und Andreas Maier. Deal: 75.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © Vox
Parodont Creme - Natürliche Creme gegen Parodontitis. Gründer: Dr. med. dent. Ismail Özkanli und Vater Hüsnü Özkanli. Deal: 100.000 Euro gegen 30 Prozent Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer.
Parodont Creme - Natürliche Creme gegen Parodontitis. Gründer: Dr. med. dent. Ismail Özkanli und Vater Hüsnü Özkanli. Deal: 100.000 Euro gegen 30 Prozent Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer. © Vox
pony puffin - Accessoire für den perfekten Pferdeschwanz. Gründer: Elena und Julian Musiol. Deal: 65.000 Euro gegen 49 Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams.
pony puffin - Accessoire für den perfekten Pferdeschwanz. Gründer: Elena und Julian Musiol. Deal: 65.000 Euro gegen 49 Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams. © Vox
ProtectPax - Flüssiger Displayschutz. Gründer: Anthony Filipiak und Pascal Buchen. Deal: 100.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
ProtectPax - Flüssiger Displayschutz. Gründer: Anthony Filipiak und Pascal Buchen. Deal: 100.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
MovEAid - Elektronische Unterstützung für halbseitig gelähmte Menschen. Gründer: Anne Vonnemann, Dindia Gutmann und Saskia Holodynski. Deal: 200.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investoren: Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl.
MovEAid - Elektronische Unterstützung für halbseitig gelähmte Menschen. Gründer: Anne Vonnemann, Dindia Gutmann und Saskia Holodynski. Deal: 200.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investoren: Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl. © Vox
Rokitta's Rostschreck - Helfer gegen Flugrost in der Spülmaschine. Gründer: Oliver Rokitta. Deal: 100.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
Rokitta's Rostschreck - Helfer gegen Flugrost in der Spülmaschine. Gründer: Oliver Rokitta. Deal: 100.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
"smartsleep" - Nahrungsergänzungsmittel für einen besseren Schlaf. Gründer. Dr. Markus Dworak. Deal: 1,5 Millionen Euro gegen 33 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer.
"smartsleep" - Nahrungsergänzungsmittel für einen besseren Schlaf. Gründer. Dr. Markus Dworak. Deal: 1,5 Millionen Euro gegen 33 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer. © MG RTL D / Frank W. Hempel
"Aspira Clip" - ein Mini-Inhalator für die Nase, der von selbst ätherische Öle verströmt. Gründer: Vinh-Nghi Tiet und Wolfgang Kleiner. Deal: 600.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile sowie 400.000 Euro "Working Capital". Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer.
"Aspira Clip" - ein Mini-Inhalator für die Nase, der von selbst ätherische Öle verströmt. Gründer: Vinh-Nghi Tiet und Wolfgang Kleiner. Deal: 600.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile sowie 400.000 Euro "Working Capital". Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer. © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
"Calligraphy Cut" - Haarschneidegerät aus Messer und Kalligraph. Gründer: Frank Brormann. Deal: eine Million Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Judith Williams und Frank Thelen.
"Calligraphy Cut" - Haarschneidegerät aus Messer und Kalligraph. Gründer: Frank Brormann. Deal: eine Million Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Judith Williams und Frank Thelen. © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
"Design Bubbles" - Bio-Sojakerze in Champagnerflaschen. Gründerin: Katharina Baumann. Deal: 200.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
"Design Bubbles" - Bio-Sojakerze in Champagnerflaschen. Gründerin: Katharina Baumann. Deal: 200.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © MG RTL D / Frank W. Hempel
"Waterdrop" - Vitaminbrausewürfel. Gründer: Christoph Hermann, Martin Donald Murray und Henry Wieser. Deal: eine Million Euro gegen 12,5 Prozent der Firmenanteile sowie einer Umsatzbeteiligung. Investoren: Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl.
"Waterdrop" - Vitaminbrausewürfel. Gründer: Christoph Hermann, Martin Donald Murray und Henry Wieser. Deal: eine Million Euro gegen 12,5 Prozent der Firmenanteile sowie einer Umsatzbeteiligung. Investoren: Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl. © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Auch interessant

Meistgelesen

Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen
Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen
Frau kauft Toilettenpapier auf Amazon – und erlebt Schreck ihres Lebens
Frau kauft Toilettenpapier auf Amazon – und erlebt Schreck ihres Lebens
Dschungelcamp 2020: Das sind die Gagen von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Dschungelcamp 2020: Das sind die Gagen von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Verzweifelte Frau (65) bekommt seit Monaten keine Rente - Reaktion ist dreist
Verzweifelte Frau (65) bekommt seit Monaten keine Rente - Reaktion ist dreist

Kommentare