Glückssträhne

Mann spielt Lotto, nachdem er Reisepass wiederfindet - und sahnt Vermögen ab

+
Ein Amazon-Mitarbeiter half Tim Jones dabei, seinen Reisepass wiederzufinden. Danach ging die Glückssträhne weiter. (Symbolbild)

Eigentlich glaubte Tim Jones seinen Reisepass für immer verloren zu haben. Als er ihn allerdings wiederfindet, "feiert" er das mit einem Lotto-Schein - und zieht das ganz große Los.

Tim Jones stellte sein ganzes Haus auf den Kopf, um seinen Reisepass wiederzufinden. Der 43-jährige Brite war schier am Verzweifeln, wollte er doch zu einem wichtigen Geschäftstrip aufbrechen. Der Mitbegründer eines Medizintechnik-Unternehmens sollte nach Rom fliegen, um dort ein neues Gerät zu Therapiezwecken für Brust- und Lungenkrebspatienten vorzustellen.

Reisepass weg - Mann ruft verzweifelt in Amazon-Lager an

Jones, der in Swansea lebt, kam schließlich der Verdacht, dass das Dokument wohl in eine Laptop-Tasche, die er auf Amazon bestellt und an ein Lager des Online-Riesen in Skewen, Edinburgh zurückgeschickt hatte, gerutscht sein könnte.

So rief Jones dort an, erklärte seine (Not-)Situation und hoffte, dass ein Mitarbeiter im Lager seinen Pass auftreiben würden. Doch womit er nicht gerechnet hatte: Das Gebäude soll so groß wie elf Fußballfelder sein!

Auch interessant: Mann (36) gewinnt 4,5 Millionen im Lotto - trotzdem sitzt er auf der Straße.

Doch glücklicherweise befand sich am anderen Ende der Leitung ein Lagerarbeiter, der sofort alle Hebel in Bewegung setzte, um dem verzweifelten Mann zu helfen. Der Grund dafür: Die Mutter des Arbeiters war kürzlich an Krebs verstorben, weshalb er Jones bei seinem Vorhaben unbedingt unterstützen wollte.

Erfahren Sie hier: Mann gewinnt 88 Cent im Lotto - dann passiert etwas, mit dem keiner gerechnet hat.

"Auf wundersame Weise, nachdem ich mit Marc (Anm.d.Red.: der Lagerarbeiter) gesprochen hatte, hatte er es geschafft, ihn zu finden", erinnert sich Jones gegenüber Wales Online. "Ich war überglücklich."

Video: Dieser Schotte fliegt dank seines Tattoos immer First Class

Glückssträhne: Brite räumt tausende Euro im Lotto ab

So viel Dusel muss man erst mal haben! Das dachte sich auch ein Kollege von Jones - und meinte, jetzt könnte er auch genauso gut Lottospielen. So spazierte der 43-Jährige in den nächsten Supermarkt und kaufte sich ein Los. Mit Erfolg. Am Ende sahnte er satte 2.000 Euro ab! Doch trotz seiner unglaublichen Glückssträhne geht Jones jetzt lieber auf Nummer sicher, "und da bald mein nächster Trip ansteht, habe ich meinen Reisepass nun an einer sicheren Stelle verstaut", schließt er. Beim Lotto in Niedersachsen hat ein Spieler einen Mega-Gewinn abgeräumt, doch er meldet sich einfach nicht. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Frau gewinnt fünf Millionen Pfund im Lotto - doch dann stirbt sie tragisch.

jp

Jeff Bezos wieder reichster Mensch 2019 - ein anderer ist großer Verlierer

Platz 10: Google-Mitbegründer Larry Page hat gut lachen - der 45-Jährige hat mit einem stolzen Vermögen von 50,8 Milliarden Dollar 2019 einen Platz im Olymp der Superreichen ergattert.
Platz 10: Google-Mitbegründer Larry Page hat gut lachen - der 45-Jährige hat mit einem stolzen Vermögen von 50,8 Milliarden Dollar 2019 einen Platz im Olymp der Superreichen ergattert. © dpa / Christoph Dernbach
Platz 9: Ex-Bürgermeister von New York und Gründer des gleichnamigen Medienkonzerns - kein Wunder also, dass Michael Bloomberg sein Vermögen im vergangenen Jahr von 50 auf 55,5 Milliarden Dollar steigern konnte.
Platz 9: Ex-Bürgermeister von New York und Gründer des gleichnamigen Medienkonzerns - kein Wunder also, dass Michael Bloomberg sein Vermögen im vergangenen Jahr von 50 auf 55,5 Milliarden Dollar steigern konnte. © dpa / Henning Kaiser
Platz 8: Nicht nur in der Öffentlichkeit hat Mark Zuckerbergs Image durch die Facebook-Datenskandal Schaden genommen, auch sein Vermögen ist geschrumpft. Während es 2018 noch 70 Milliarden Dollar waren, sind es heute lediglich 62,3 Milliarden Dollar.
Platz 8: Nicht nur in der Öffentlichkeit hat Mark Zuckerbergs Image durch die Facebook-Datenskandale Schaden genommen, auch sein Vermögen ist geschrumpft. Während es 2018 noch 70 Milliarden Dollar waren, sind es heute lediglich 62,3 Milliarden Dollar. © dpa / Kay Nietfeld
Platz 7: Software-Unternehmer Larry Ellison hat turbulente Zeiten hinter sich - bereits während der 2000er-Jahre hatte er 58 Milliarden Dollar auf der Kante. Nach einer Krise verlor er mehr als die Hälfte seines Kapitals. 2019 hat er es sogar auf 62,5 Milliarden Dollar steigern können.
Platz 7: Software-Unternehmer Larry Ellison hat turbulente Zeiten hinter sich - bereits während der 2000er-Jahre hatte er 58 Milliarden Dollar auf der Kante. Nach einer Krise verlor er mehr als die Hälfte seines Kapitals. 2019 hat er es sogar auf 62,5 Milliarden Dollar steigern können. © dpa / Herbert Neubauer
Platz 6: Zu Amancio Ortegas Textil-Imperium zählt auch die spanische Modekette Zara. Laut "Forbes" hat ihm dies über 62,7 Milliarden Dollar eingebracht. Das sind immerhin sieben Milliarden weniger als noch 2018.
Platz 6: Zu Amancio Ortegas Textil-Imperium zählt auch die spanische Modekette Zara. Laut "Forbes" hat ihm dies über 62,7 Milliarden Dollar eingebracht. Das sind immerhin sieben Milliarden weniger als noch 2018. © dpa / Cabalar
Platz 5: Carlos Slim Helu. Der umstrittene Unternehmer aus Mexiko hält sich seit Jahren in den Top Ten der Superreichen. Wegen angeblicher dubioser Geschäfte hatte er es in den 90er-Jahren zu Wohlstand geschafft. Heute beträgt das Vermögen des Milliardärs 64 Milliarden Dollar.
Platz 5: Carlos Slim Helu. Der umstrittene Unternehmer aus Mexiko hält sich seit Jahren in den Top Ten der Superreichen. Wegen angeblicher dubioser Geschäfte hatte er es in den 90er-Jahren zu Wohlstand geschafft. Heute beträgt das Vermögen des Milliardärs 64 Milliarden Dollar. © dpa / Georgi Licovski
Platz 4: Bernard Arnault ist als französischer Textil-Unternehmer kein Unbekannter in der Modeindustrie. Sein Imperium umfasst Marken wie Louis Vuitton oder die Kosmetik-Kette Sephora. Doch auch sein stattliches Vermögen von 76 Milliarden Dollar kann sich sehen lassen. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es noch 72 Milliarden Dollar.
Platz 4: Bernard Arnault ist als französischer Textil-Unternehmer kein Unbekannter in der Modeindustrie. Sein Imperium umfasst Marken wie Louis Vuitton oder die Kosmetik-Kette Sephora. Doch auch sein stattliches Vermögen von 76 Milliarden Dollar kann sich sehen lassen. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es noch 72 Milliarden Dollar. © dpa / Peter Foley
Platz 3: Die US-Investmentlegende Warren Buffett hat es sich 2019 wieder auf dem Siegertreppchen gemütlich gemacht. Zwar kann er 2019 "nur" noch 82,5 Milliarden Dollar (zum Vergleich: 2018 waren es noch 87 Milliarden Dollar) aufweisen, aber das reicht immer noch für die Bronzemedaille.
Platz 3: Die US-Investmentlegende Warren Buffett hat es sich 2019 wieder auf dem Siegertreppchen gemütlich gemacht. Zwar kann er 2019 "nur" noch 82,5 Milliarden Dollar (zum Vergleich: 2018 waren es noch 87 Milliarden Dollar) aufweisen, aber das reicht immer noch für die Bronzemedaille. © dpa / Larry W. Smith
Platz 2: Auch auf dem zweiten Platz hat sich wenig getan: Microsoft-Mitbegründer Bill Gates verteidigt seine Silbermedaille - und konnte dabei sein Vermögen sogar weiter steigern. Satte 96,5 Milliarden Dollar soll er nun besitzen.
Platz 2: Auch auf dem zweiten Platz hat sich wenig getan: Microsoft-Mitbegründer Bill Gates verteidigt seine Silbermedaille - und konnte dabei sein Vermögen sogar weiter steigern. Satte 96,5 Milliarden Dollar soll er nun besitzen. © dpa / Matthias Balk
Platz 1: Das zweite Jahr in Folge konnte Amazon-Gründer Jeff Bezos die Poleposition für sich beanspruchen. Er war der erste Mensch der Welt, dessen Vermögen einen dreistelligen Milliardenbetrag erreichte. Unglaubliche 131 Milliarden Dollar machen ihn zum reichsten Menschen der Geschichte.
Platz 1: Das zweite Jahr in Folge konnte Amazon-Gründer Jeff Bezos die Poleposition für sich beanspruchen. Er war der erste Mensch der Welt, dessen Vermögen einen dreistelligen Milliardenbetrag erreichte. Unglaubliche 131 Milliarden Dollar machen ihn zum reichsten Menschen der Geschichte. © picture alliance / Jörg Carstens

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen
Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen
Frau kauft Toilettenpapier auf Amazon – und erlebt Schreck ihres Lebens
Frau kauft Toilettenpapier auf Amazon – und erlebt Schreck ihres Lebens
Black Friday 2019: Was taugen die Angebote wirklich?
Black Friday 2019: Was taugen die Angebote wirklich?
"Bares für Rares": Rarität ekelt Lichter an - dann kommt es auch noch zum Streit
"Bares für Rares": Rarität ekelt Lichter an - dann kommt es auch noch zum Streit

Kommentare