Das Haushaltsbuch to go

Smarte Apps: Ihre Finanzen immer und überall im Blick

+
Smarte Apps: Finanzen im Blick zu behalten war noch nie so einfach. So werden auch Sie zum Sparfuchs.

Behalten Sie die volle Kontrolle über Ihr Konto und sparen Sie Bares. Das Beste: Ihre Finanzen sind nur einen Klick entfernt – mit diesen praktischen Apps.

Einen Kaffee to go, schnell noch ein neues Oberteil und das tolle neue Magazin kommt auch noch mit. „Alles kein Problem, das sind ja nur Kleinbeträge“, sagen Sie sich. Am Monateende dann die böse Überraschung: Ihr Konto ist im Dispo. Die Lösung: Apps! Smarte Helfer, mit denen Sie Ihre Finanzen im Blick behalten und kinderleicht managen.

Haushaltsbuch auf dem Smartphone führen – alle Ausgaben sehen 

Mit einer Haushaltbuch-App haben Sie Ihre Einnahmen immer dabei und tragen Ihre Ausgaben direkt ein. So ziehen Sie in regelmäßigen Abständen Bilanz – schnell und einfach. Führen Sie die Übersicht gewissenhaft und tragen Sie wirklich alle Kostenpunkte in die App für Finanzen ein. So erkennen Sie Ihre Hauptausgaben und reagieren gezielt. Vielleicht möchten Sie für eine Reise sparen, legen aber nie viel Geld auf die Seite, da Sie oft unterwegs Essen oder Trinken kaufen? Dann nehmen Sie sich von Zuhause ein Lunchpaket mit. Das ist in Summe deutlich günstiger und es klappt schneller mit Ihrem Urlaub. Apps mit Haushaltbuch-Funktion finden Sie im Google Playstore oder bei iTunes.

Payback-Punkte sammeln und Bares sparen

Sie sammeln Punkte und profitieren von Prämien und Rabatten? Toller Ansatz – würden Sie die Karte nur nicht so häufig vergessen. Mit der entsprechenden App passiert Ihnen das nicht. Ein einfacher Trick, der Ihnen hilft, die meisten Punkte zu sammeln: Installieren Sie die Payback-, Miles&More- oder DeutschlandCard-Anwendung auf Ihrem Smartphone und Sie haben Sie jederzeit griffbereit. Wenn Sie konsequent bei allen Einkäufen die möglichen Punkte verbuchen lassen, lohnt sich das System. Übrigens: Auch beim Online-Shopping sammeln Sie Punkte – so sichern Sie sich Ihre Prämien noch schneller.

Die Bank in die Tasche stecken

Dauerauftrag löschen oder einrichten, Geld überweisen oder den Kontostand checken – häufig fallen Ihnen diese To-Dos gerade dann ein, wenn der Weg zur Bank zu weit oder zeitlich nicht machbar ist. Viele Banken bieten Ihnen eine hauseigene App an. Finanzen und Co. verlieren Sie so nicht mehr aus den Augen. Spezielle Verschlüsselungen schützen dabei Ihre Bankgeschäfte.

Budget planen, vergeben und einhalten

Wenn Sie Ihre finanzielle Situation im Überblick behalten und planen, hilft es, in Budgets zu denken und zu rechnen. Vergeben Sie feste Beträge für fixe Ausgabenblöcke – zum Beispiel:

  • Essen
  • Freizeit
  • Kleidung
  • Bildung: Büromaterialien, Lehrbücher für Schule oder Uni, Sprachkurse und ähnliches
  • Mobilität: Tanken, das Monatsticket für die Öffentlichen oder Zugreisen
  • Sparen

So haben Sie Ihre wichtigsten Ausgaben im Blick und erkennen, wenn Sie Ihr Freizeitbudget aufgebraucht haben. Positiver Nebeneffekt: Sie gehen bewusster mit Ihrem Geld um. Beispiel für solch eine App ist Unser Haushaltsbuch. Sie bündelt Ihre Ausgaben, Sie können Budgets planen und das Beste: Die App ist kostenlos.

Smarte Apps sind praktische Alltagshelfer, mit denen Sie Ihre Finanzen und Co. im Blick behalten. So stopfen Sie das Loch im Geldbeutel schnell – und sparen nachhaltig.

Auch interessant

Meistgelesen

Paar lebt in Saus und Braus - dann findet Polizei heraus, woher das Geld wirklich stammt
Paar lebt in Saus und Braus - dann findet Polizei heraus, woher das Geld wirklich stammt
"Bares für Rares": Horst Lichter spricht über seinen Abschied aus Kult-Show
"Bares für Rares": Horst Lichter spricht über seinen Abschied aus Kult-Show
Black Friday 2019: Bereits jetzt die ersten Angebote im Überblick
Black Friday 2019: Bereits jetzt die ersten Angebote im Überblick
Kassierer verraten: Darum öffnen wir Eierkartons - aber nicht aus diesem Grund
Kassierer verraten: Darum öffnen wir Eierkartons - aber nicht aus diesem Grund

Kommentare