Sport ohne Einschränkungen

Halt und Bewegungsfreiheit: Sport-BHs im Test

Sport-BHs unterstützen das Bindegewebe und schonen so die Brust.
+
Sport-BHs unterstützen das Bindegewebe und schonen so die Brust.

Um ungehindert und konzentriert Sport machen zu können – sei es Krafttraining, Yoga oder Joggen – sind Sport-BHs eine tolle Unterstützung. Egal welche Körbchengröße man hat, die Brust wird geschont und es gibt keine unangenehmen Bewegungen mehr.

Egal ob man große oder kleine Brüste hat, die Fliehkräfte beim Sport können recht unangenehm werden, besonders beim Joggen oder Springen. Ganze neun Zentimeter bewegt sich die Brust bei einem Schritt auf und ab. Da die weibliche Brust keine Muskulatur aufweist, braucht sie Unterstützung.

Gerade das Bindegewebe wird durch einen Sport-BH gestützt und stabilisiert. Das Material ist elastisch und liegt eng an, dadurch wirkt die Brust damit auch flacher. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass die Modelle auch Schweiß absorbieren, so sammelt sich unter der Brust keine Feuchtigkeit, die ein Nährboden für Bakterien wäre.

Sport-BHs: Verschiedene Modelle, verschiedene Vorteile

Besonders angenehm sind Sport-BHs, weil man nicht ständig damit beschäftigt ist, ob er richtig sitzt und die Träger nicht verrutschen. Die Konzentration kann ganz auf den Sport gerichtet werden.

Das Unterbrustband muss schön eng anliegenund die Brust komplett umschlossen sein. Die Träger sollten nicht einschneiden und auch nicht rutschen. Wenn der BH Falten wirft, ist er zu groß. Je nachdem, welche Sportart praktiziert wird, können unterschiedliche Modelle Vorteile bringen. Wer springt oder läuft, braucht mehr Halt als Yoga-Sportler oder Fahrradfahrer.

Sport-BHs im Test: Unser Fazit

Das Testportal AllesBeste hat in Zusammenarbeit mit der Redaktion neun Sport-BHs getestet. Der beste ist der Swegmark Movement, der mit seiner angenehmen Haptik, zusätzlichen Haken und optimalem Halt punkten konnte. Außerdem hat das Modell einen sportlichen Look und lässt genug Bewegungsfreiheit.

Auch der Sport-BH von Syrokan konnte überzeugen. Er ist trotz seines niedrigen Preises sehr gut verarbeitet und bringt eine angenehme Haptik mit. Er eignet sich für sowohl für große als auch für kleine Oberweiten sehr gut. Auch der sportliche Look hat hier gefallen.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Sport-BH-Test von AllesBeste.

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen.
Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen. © Pixabay
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen.
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen. © Pixabay
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro.
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro. © Pixabay
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr.
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr. © Pixabay
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat.
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat. © Pixabay
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen.
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen. © Pixabay
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger.
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger. © Pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben
20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben
Aldi will Einkaufen rund um die Uhr ermöglichen – sieht so unser zukünftiger Alltag aus?
Aldi will Einkaufen rund um die Uhr ermöglichen – sieht so unser zukünftiger Alltag aus?
Kleine Haushaltshelfer: Handstaubsauger im Test
Kleine Haushaltshelfer: Handstaubsauger im Test
Eiskalte Erfrischung: Eismaschinen im Test
Eiskalte Erfrischung: Eismaschinen im Test

Kommentare