Rezept

Leckerer als die Polizei erlaubt: Hobby-Bäcker wickelt Beamte mit Zimtschnecken um den Finger

Ein Hobby-Bäcker zeigte sich für die Hilfe einer Polizeiwache in Bochum erkenntlich und sorgte mit Zimtschnecken für Begeisterungsstürme. So machen Sie sie nach.

Womit kann man besser seine Dankbarkeit ausdrücken als mit selbstgemachtem Gebäck? Das hat sich wohl ein Bochumer gedacht, nachdem ihm die Polizei einen Bärendienst erwiesen hat. Darum überraschte er die Beamten auf der Wache mit leckeren Zimtschnecken*. Die Polizisten waren so begeistert, dass sie das Rezept nun in einer Pressemitteilung veröffentlich haben.

Mann bedankt sich bei Polizei mit Zimtschnecken: die ganze Geschichte

Sie fragen sich, wie genau es eigentlich dazu kam? Hier die Geschichte: Am Montag (15. März) entdeckten Passanten im Bochumer Stadtteil Linden einen verloren gegangen Schlüsselbund. Sie brachten ihn zur Polizei, woraufhin die Beamten sich zum Fundort begaben, um den Besitzer zu finden. Mit mehrfachem Betätigen der Entriegelungstaste des Autoschlüssels, der sich am Bund befand, konnten sie das Fahrzeug der gesuchten Person ausfindig machen. Danach ging es eigentlich ganz leicht: Der Halter konnte festgestellt werden, sodass die Beamten den Besitzer des Wagens telefonisch über den Fund seines Schlüsselbundes informieren konnten. Der Mann war darüber sehr erleichtert– als er am Abend seine Schlüssel bei der Polizeiwache abholte, bedankte er sich überschwänglich für den Einsatz der Polizei.

Aber dabei blieb es nicht: Am nächsten Tag kehrte der Bochumer – und bekennender Schwedenfan – auf die Polizeiwache zurück. Und dieses Mal nicht allein – mit im Gepäck hatte er einen Dankesbrief und Kanelbullar, also schwedische Zimtschnecken. Die Beamten kosteten gerne von dem noch warmen Gebäck und zeigten sich begeistert vom Geschmack und dem Dankesbrief des Hobby-Bäckers. Besonders gefreut haben sich die Polizisten auch darüber, dass der Mann in weiser Voraussicht das Rezept in seinem Brief verewigt hat – so konnte die Wache es nun zusätzlich in einer Pressemitteilung veröffentlichen.

Auch interessant: Unwiderstehliches Rezept: Nutella-Blätterteigschnecken mit Streuseln.

Kanelbullar-Rezept: So backen Sie die schwedischen Zimtschnecken, von denen Polizisten träumen

Das Zimtschnecken-Rezept.

Die Zutaten (Menge für zwei Bleche):

  • 50 Gramm Hefe (frisch)
  • 150 Gramm Butter
  • 900 bis 1.000 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • Zimt und Zucker
  • Kardamon (gemahlen)
  • Hagelzucker

Die Zubereitung:

  1. Butter auslassen, Milch hinzugeben (ca. 37 Grad), Zucker, Salz und Hefe unterrühren (wenn der Tag am Vortag vorbereitet wurde, reicht ein halber Würfel Hefe).
  2. Mit Mehl vermengen und luftig durchkneten.
  3. Teigmasse mindestens 30 Minuten abgedeckt an einen warmen Ort stellen.
  4. Teig ausrollen, eine Schicht Butter aufstreichen und anschließend mit ca. 4 bis 5 Esslöffel einer Mischung aus Zucker, Zimt und gemahlenem Kardamon bestreuen.
  5. Teig fest rollen und in Scheiben schneiden. Das Ganze eine halbe Stunde stehen lassen.
  6. Mit Eigelb bestreichen und Hagelzucker aufstreuen.
  7. Zu guter Letzt für 11 bis 13 Minuten auf 225 Grad (ohne Umluft) backen.

Guten Appetit!

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Lesen Sie auch: Cinnamon Bread wie von Domino‘s Pizza – Rezept für köstliches Zimtbrot.

Expertin verrät ihre Geheimnisse: So erkennen Sie richtig gute Schokolade

Schokolade ist ein Genuss, aber nur, wenn sie auch wirklich gut ist. So erkennen Sie das ab jetzt ganz schnell.
Schokolade ist ein Genuss, aber nur, wenn sie auch wirklich gut ist. So erkennen Sie das ab jetzt ganz schnell. © Enotovyi/Pixabay
Schokoladentropfen werden hauptsächlich zum Backen oder für heiße Schokolade verwendet. Wenn sie nur nach Zucker schmecken und die Struktur grob ist, hat der Hersteller sich den teureren Kakao gespart. Nur, wenn Sie eine Kakaonote herausschmecken, sind die Tropfen hochwertig.
Schokoladentropfen werden hauptsächlich zum Backen oder für heiße Schokolade verwendet. Wenn sie nur nach Zucker schmecken und die Struktur grob ist, hat der Hersteller sich den teureren Kakao gespart. Nur, wenn Sie eine Kakaonote herausschmecken, sind die Tropfen hochwertig. © Taken/Pixabay
Wie es schon im Namen erkennbar ist, muss bei Vollmilchschokolade Milch zu schmecken sein. Schmecken Sie nichts, ist wahrscheinlich nur Pulver zum Einsatz gekommen. Auch der Schmelz im Mund ist entscheidend. Gleichmäßig = gute Qualität. Unregelmäßig = die Produktion war zu schnell, die Schokopartikel zu grob. In diesem Fall bricht die Schokolade auch unregelmäßig.
Wie es schon im Namen erkennbar ist, muss bei Vollmilchschokolade Milch zu schmecken sein. Schmecken Sie nichts, ist wahrscheinlich nur Pulver zum Einsatz gekommen. Auch der Schmelz im Mund ist entscheidend. Gleichmäßig = gute Qualität. Unregelmäßig = die Produktion war zu schnell, die Schokopartikel zu grob. In diesem Fall bricht die Schokolade auch unregelmäßig. © meineresterampe/Pixabay
Hier liegt schon in der Bezeichnung ein Qualitätshinweis. Nur, wenn weiße Schokolade mindestens 20 Prozent Kakaobutter enthält, darf sie sich auch so nennen. Kakaobutter schmilzt schon bei Körpertemperatur gleichmäßig. Billige "Schokolade" mit Pflanzenöl klebt am Gaumen und schmilzt schwerer und ungleichmäßiger in Ihrem Mund. Außerdem sollte die Farbe ins Gelbliche gehen. Ist die Schokolade zu weiß, deutet das auf Zusatzstoffe hin.
Hier liegt schon in der Bezeichnung ein Qualitätshinweis. Nur, wenn weiße Schokolade mindestens 20 Prozent Kakaobutter enthält, darf sie sich auch so nennen. Kakaobutter schmilzt schon bei Körpertemperatur gleichmäßig. Billige "Schokolade" mit Pflanzenöl klebt am Gaumen und schmilzt schwerer und ungleichmäßiger in Ihrem Mund. Außerdem sollte die Farbe ins Gelbliche gehen. Ist die Schokolade zu weiß, deutet das auf Zusatzstoffe hin. © caja/Pixabay
Langanhaltender, leichter, frischer Schokoladengeschmack – so muss Kakaopulver sein. Schmeckt es leicht verbrannt, hat der Hersteller die Kakaobohnen zu heiß und zu schnell geröstet. Alkalisiertes Kakaopulver ist dunkler. Es ist etwas milder, enthält aber weniger Antioxidantien.
Langanhaltender, leichter, frischer Schokoladengeschmack – so muss Kakaopulver sein. Schmeckt es leicht verbrannt, hat der Hersteller die Kakaobohnen zu heiß und zu schnell geröstet. Alkalisiertes Kakaopulver ist dunkler. Es ist etwas milder, enthält aber weniger Antioxidantien. © thecakeschool/Pixabay
Auch hier ist der Schmelz und der Geschmack entscheidend. Wenn sich Luftbläschen in der Schokolade gebildet haben, hat der Hersteller bei der Produktion geschlampt. Dies gilt für alle Sorten.
Auch hier ist der Schmelz und der Geschmack entscheidend. Wenn sich Luftbläschen in der Schokolade gebildet haben, hat der Hersteller bei der Produktion geschlampt. Sehen Sie einen weißen Schleier auf der Schokolade, wurde sie falsch gelagert. Dies gilt für alle Sorten. © AlexanderStein/Pixabay

Rubriklistenbild: © Polizei Bochum

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare