1. tz
  2. Leben
  3. Genuss

Dieser geniale Nudelsieb-Trick verändert Ihr Leben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Essen Sie gern Nudeln? Gießen Sie sie in ein Sieb ab? Das ist falsch, wie es jetzt heißt. Aber keine Sorge, wir verraten Ihnen, wie es richtig funktioniert.

Es gibt Momente, da brechen die Wolken auf und das warme Licht der Erkenntnis scheint einem in den Kopf. Diesen Moment hatte ein Twitter-Nutzer mit einem Pasta-Sieb. Seine Einsicht geht seitdem im Netz herum, wie die frohe Pasta-Botschaft. Worum geht es?

Sie gießen Nudeln falsch ab!

Wir haben scheinbar alle schon immer Nudeln falsch abgegossen. Wir stellen das Nudelsieb in die Spüle und gießen dann die Nudeln aus dem Topf hinein. Das heiße Wasser spritzt herum, ein paar Nudeln flutschen raus und warum? Weil es so nicht funktioniert, aber das hat nun ein Ende!

Auch interessant: Deshalb sollten Sie Nudeln auf keinen Fall von flachen Tellern essen.

Das ist der Nudelsieb-Trick

Dank Doug Hagler, der den Trick ursprünglich geteilt hat, wissen wir nun, wie das mit dem Nudelsieb richtig geht:

Setzen Sie das Sieb in den Topf, drücken Sie gut zu, damit nichts danebengeht und gießen Sie das Wasser dann ab. So bleiben die Nudeln im Topf und Sie können sie gleich weiterverarbeiten: in Butter schwenken, würzen, was auch immer.

Twitter-Nutzerin Daibella hat den Trick verbreitet:

Auch interessant: Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren.

Tausende Likes für den Nudelsieb-Trick – Das Netz flippt aus

Über 3.000 Likes und über 129.000 Shares auf Facebook. Über 80.000 Likes und fast 38.000 Retweets auf Twitter. Die Netzgemeinde dreht durch. Während viele Nutzer gar nicht fassen können, wie praktisch dieser Pasta-Trick ist, bleiben andere skeptisch und wollen bei der "alten" Methode bleiben. Aber so ist das nun mal mit revolutionären Ideen ...

Es gibt übrigens Töpfe, die im Deckel einen Siebeinsatz haben. Wenn Ihnen das mit dem Sieb zu verrückt ist (oder es einfach nicht in Ihren Topf passt), dann sind diese Küchenhelfer genauso praktisch.

Lesen Sie weiter: Mit diesen Tricks kochen Sie Pasta einfacher, schneller und leckerer.

Auch interessant

Kommentare