Wundermittel?

Schlimme Akne entstellt junge Frau - mit dieser Methode bekommt sie sie in den Griff

+
Betroffene mit Akne haben oft hohen Leidensdruck.

"Die schlimmste Akne, die je gesehen wurde": So wurde die Akne einer jungen Frau bezeichnet. Doch dann fand sie ein Heilmittel dagegen.

Eine junge Frau leidet so schwer unter ihrer Akne, dass sie fast verzweifelt. Gerade rechtzeitig findet sie jedoch ein Heilmittel dagegen - und zeigt beeindruckende Vorher-Nachher-Bilder auf ihrem Instagram-Account.

Was ist Akne bei Erwachsenen?

Akne taucht meist während der Pubertät auf und verschwindet danach häufig von selbst. Wenn aber Erwachsene unter Akne leiden, ist das Problem weniger leicht zu lösen. Es handelt sich dann um Veränderungen des Hormonspiegels im Körper.

Video: Auch Stars leiden unter Akne

Akne entsteht, wenn die Talgdrüsen zu viel Talg produzieren. Dieser Talg vermischt sich mit abgestorbenen Hautzellen und verstopft die Follikel. Diese entzünden sich und bilden rote, pickelartige Stellen im Gesicht oder anderen Körperregionen.

Lesen Sie hier: Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus.

Frau leidet unter schlimmer Akne - mit diesem Mittel bekam sie sie in den Griff

Emily Keel ist Personal Trainer in Portsmouth. Bereits im Alter von zwölf Jahren litt sie das erste Mal unter starker Akne. Sie sei damals depressiv gewesen und habe sich isoliert gefühlt. Heute, im Alter von 25 Jahren hat sie endlich einen Weg gefunden, "die schlimmste Akne, die je gesehen wurde", wie sie der Aussage der jungen Frau nach genannt wurde, zu besiegen. Und zwar innerhalb von nur sechs Monaten.

Sie schaffte das laut ihrem Instagram-Profil mit einem ganz besonderen Mittel. Zu ihrem Vorher-Nachher-Bild schreibt sie: "Ich kann es immer noch nicht glauben, dass es nur sechs Monate zwischen dem ersten und dem letzten Foto sind. Dieses Jahr war ein besonderes Jahr und ich bin unglaublich dankbar für meine Reise. [...] Ich war nur eine Hülle dessen, was ich jetzt bin. Das erste Foto wurde im Februar (2019, Anm.d.Red.) zu Beginn meiner Accutane-Reise aufgenommen. Das mittlere Foto wurde Ende Mai aufgenommen, als meine Reise zu Ende ging, ich war überglücklich mit den Ergebnissen und kümmerte mich nicht besonders um die Rötung und Narbenbildung, aber ich war müde von den Medikamenten. Das letzte Foto wurde gestern gemacht. Ich kann nicht glauben, was Accutane, […] für meine Haut, aber auch für meinen Geist getan hat. Ich fühle mich wieder wie ich und es ist das beste Gefühl der Welt."

Bevor sie Accutane, das durch den Stoff Isotretinoin wirkt, verschrieben bekam, probierte sie es mit Lichttherapie, chemischen Peelings und vielem mehr. Doch nichts habe gewirkt. Nun aber sei ihre Haut so gut wie nie zuvor.

Lesen Sie hier: Kämpfen Sie mit Hitzepickeln? Dann greifen Sie auf dieses Hausmittel zurück.

Wie wirkt  gegen Akne?

Isotretinoin ist ein Wirkstoff, der die Menge an Öl und Talg in der Haut reduziert, und zudem Poren verkleinert sowie antibakteriell wirkt. Accutane bzw. Roaccutane gibt es in Kapselform, die bereits nach etwa zehn Tagen ihre Wirkung zeigen sollen. Weitere Medikamente, die den Wirkstoff Isotretinoin enthalten und die in Deutschland geläufiger sind:

  • Aknenormin
  • Isoderm
  • IsoGalen
  • Isotret-HEXAL
  • Isotretinoin Actavis
  • Isotretinoin-ratiopharm

Auch interessant: Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus.

sca

Als Wickel oder Maske: Heilerde ist vielseitig

Heilerde zieht beim Trocknen Bakterien, Schadstoffe und Talk aus der Haut. Sie kann zum Beispiel bei Akne und Neurodermitis helfen. Foto: Franziska Gabbert
Heilerde zieht beim Trocknen Bakterien, Schadstoffe und Talk aus der Haut. Sie kann zum Beispiel bei Akne und Neurodermitis helfen. Foto: Franziska Gabbert © Franziska Gabbert
Heilerde besteht aus natürlichen Mineralien wie Silikat, Kalkspat, Dolomit und Feldspat. Foto: Andrea Warnecke
Heilerde besteht aus natürlichen Mineralien wie Silikat, Kalkspat, Dolomit und Feldspat. Foto: Andrea Warnecke © Andrea Warnecke
Eine Gesichtsmaske ist die klassische Art, Heilerde anzuwenden. Man kann die Erde aber auch als Wickel nutzen. Foto: Franziska Gabbert
Eine Gesichtsmaske ist die klassische Art, Heilerde anzuwenden. Man kann die Erde aber auch als Wickel nutzen. Foto: Franziska Gabbert © Franziska Gabbert
Weniger bekannt, aber genauso hilfreich ist die innere Anwendung von Heilerde. Als Drink hilft sie wegen der Carbonatsalze gegen Sodbrennen, Verdauungsstörungen oder Magen-Darm-Erkrankungen. Foto: Andrea Warnecke
Weniger bekannt, aber genauso hilfreich ist die innere Anwendung von Heilerde. Als Drink hilft sie wegen der Carbonatsalze gegen Sodbrennen, Verdauungsstörungen oder Magen-Darm-Erkrankungen. Foto: Andrea Warnecke © Andrea Warnecke
Ob Sonnenbrand, unreine Haut oder Neurodermitis - die Anwendungsmöglichkeiten von Heilerde sind vielseitig. Foto: Franziska Gabbert
Ob Sonnenbrand, unreine Haut oder Neurodermitis - die Anwendungsmöglichkeiten von Heilerde sind vielseitig. Foto: Franziska Gabbert © Franziska Gabbert

Auch interessant

Meistgelesen

Frau überlebt Herzinfarkt: Diese wichtige Botschaft hat sie vor allem für Frauen
Frau überlebt Herzinfarkt: Diese wichtige Botschaft hat sie vor allem für Frauen
So können Sie einen Herzinfarkt erkennen - und zwar bereits eine Woche zuvor
So können Sie einen Herzinfarkt erkennen - und zwar bereits eine Woche zuvor
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Verbraucherzentrale warnt: Das sollten Sie ab sofort beachten, wenn Sie Bananen schälen
Verbraucherzentrale warnt: Das sollten Sie ab sofort beachten, wenn Sie Bananen schälen

Kommentare