1. tz
  2. Leben
  3. Gesundheit

Bürger melden Missstände

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Bayerns Pflegebeauftragter Werner Zwick wurde seit Anfang 2011 genau 1733 Mal kontaktiert. Auch wenn es oft um Information und Beratung gegangen sei, hätten vielfach Missstände in der Pflege verhindert werden können.

Das erklärte am Sonntag Sozialministerin Christine Hader-thauer (CSU) in München. Angehörige, Pflegekräfte und Pflegebedürftige trauten sich immer mehr, Fehler anzusprechen. Zwick ist über die Gratis-Pflegehotline 08000 11 43 53 oder bei www.pflegebeauftragter.bayern.de erreichbar.

Auch interessant

Kommentare