ERGO Zahnzusatzversicherung

Zahnpflege für gesunde Zähne

Mit den Zahnpflege-Tipps, sowie einer Zahnzusatzversicherung der ERGO, sind Sie auf der sicheren Seite für schöne und gesunde Zähne.
+
Mit der richtigen Zahnpflege und einer Zahnzusatzversicherung der ERGO zu schönen und gesunden Zähnen.

Die Notwendigkeit der korrekten Zahnpflege zeigt sich spätestens im Alter. Wie Sie die gängigsten Zahnkrankheiten vermeiden können, erfahren Sie hier.

Die richtige Zahnpflege ist wichtig, damit unsere Zähne in allen Lebensphasen gesund bleiben. Um Karies und Parodontitis zu vermeiden, können Sie einiges tun. Wir geben wertvolle Tipps für die geeignete Zahnpflege in jedem Alter. 

Die richtige Zahnpflege für Erwachsene

Die Zähne nach den Milchzähnen haben wir im Idealfall ein Leben lang. Dementsprechend brauchen sie viel Pflege, um die Jahrzehnte gesund zu überdauern.

Die optimale Zahnpflege sollte aus den folgenden Bausteinen bestehen:

  • Zweimal täglich Zähneputzen, um schädlichen Belag und Bakterien von den Zähnen zu entfernen.
  • Fluoridhaltige Zahnpasta verwenden, um den Zahnschmelz vor Karies zu schützen.
  • Einmal am Tag sollte man auch die Zahnzwischenräume reinigen, da Zahnbürsten dort die Ablagerungen von Speichel und Bakterien, die sogenannte Plaque, nicht ausreichend entfernen. Dazu eignen sich Interdentalbürsten und Zahnseide.
  • Auch die Zunge sollte gereinigt werden.
  • Zusätzlich zum regelmäßigen Zähneputzen und zur Zahnzwischenraumreinigung kann eine antibakterielle Mundspülung die tägliche Zahnpflege sinnvoll ergänzen.
  • Außerdem kann einmal wöchentlich ein Fluorid-Gel oder eine Fluorid-Spüllösung verwendet werden.
  • Der Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken sollte vermieden bzw. auf bestimmte Zeiten begrenzt werden. Durch anschließendes Zähneputzen kann die Bildung von Karies verhindert werden.
Mit der richtigen Zahnpflege bleiben Ihre Zähne ein Leben lang gesund.

Zusätzlich zu der alltäglichen Zahnpflege sind regelmäßige Besuche beim Zahnarzt wichtig. Viele Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch können in ihren Anfängen erkannt und so frühzeitig behandelt werden.

Auch mit einer gewissenhaften Zahnhygiene lässt sich nicht immer verhindern, dass Zähne erkranken und Sie eine Zahnfüllung oder Zahnersatz benötigen. Dafür ist es sinnvoll, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, da viele Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

Professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt

Auch bei guter Zahnpflege lassen sich zu Hause nicht immer alle Zahnbelege entfernen. Deshalb empfiehlt es sich, mindestens einmal pro Jahr, besser noch jedes Halbjahr eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt durchführen zu lassen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen meist anteilig die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung. Mit einer Zahnzusatzversicherung erhalten Sie sogar den darüber hinaus anfallenden Eigenanteil erstattet.

Die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist eine wichtige Ergänzung zur täglichen Zahnpflege.

Bei einer professionellen Zahnreinigung werden zunächst hartnäckiger Zahnbelag und festsitzender Zahnstein entfernt. Anschließend werden die Zähne poliert und mit einem fluoridhaltigen Mittel versiegelt. So wird der Zahnschmelz gestärkt und die Zähne bleiben länger vor Karies geschützt. 

Gute Zahnpflege im Alter

Auch Zahnprothesen benötigen eine gute Zahnpflege, damit sie lange halten und Entzündungen im Mundraum vermieden werden. Ein Glas mit Wasser und Reinigungstabletten reicht leider nicht ganz aus – auch beim Gebiss muss die Zahnbürste eingesetzt werden.

Für Zahnprothesen gibt es spezielle Bürsten, die die künstlichen Zähne beim Putzen nicht beschädigen. Nach jeder Mahlzeit sollte die Prothese mit Wasser abgespült werden. Einmal täglich sollte sie gründlich mit Wasser und etwas Spülmittel abgebürstet werden. Über Nacht dürfen Zahnprothesen nicht austrocknen, am besten belässt man sie im Mund oder legt sie in eine Reinigungsflüssigkeit.

Das Putzen von Zahnprothesen dient nicht nur dem Schutz der dritten Zähne, sondern verhindert auch das Wachstum von Bakterien, die Mundgeruch, Entzündungen oder Krankheiten wie Paradontitis auslösen können.

Kontakt

ERGO Direkt AG
Karl-Martell-Str. 60
90344 Nürnberg

Telefon: 0800 3746 420
Web: https://www.ergo.de/

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.