Unglaublich

Frau bringt Baby auf Rücksitz zur Welt - ihr Mann fährt und bekommt nichts mit

+
Die meisten Babys kommen im Kreißsaal oder im Geburtshaus zur Welt - nicht auf dem Autorücksitz. (Symbolbild)

Sie hatte sich die Geburt anders vorgestellt: Als die Britin Sonal Vasta ihren Sohn entbunden hat, war eines ganz besonders - auch für ihren Mann.

Nicht nur im Film, auch im Kreißsaal könnte der Eindruck entstehen, dass die meisten Geburten mit starken Wehen verbunden sind, die für die angehenden Mütter ziemlich schmerzhaft sind. Doch es kann auch ganz anders laufen: Eine Britin entband ihr Baby kürzlich gezwungenermaßen auf dem Autorücksitz - und zwar ganz ruhig und entspannt.

Entspannte Geburt durch Yoga und Hypnobirthing

Sonal Vasta aus der britischen Stadt Bolton in der Nähe von Manchester besuchte während ihrer Schwangerschaft Yoga-Kurse und sogenannte Hypnobirthing-Kurse zur Geburtsvorbereitung. Dabei werden Mütter auch mental auf die Geburt vorbereitet: Hypnobirthing-Kurse vermitteln unter anderem hypnoseähnliche Techniken zur Entspannung während der Geburt.

Diese Techniken sollen der Mutter zufolge auch der Grund dafür gewesen sein, dass ihre Geburt so entspannt und leise über die Bühne ging: Dem News-Portal The Sun zufolge brachte die 35-jährige Sonal ihren Sohn Mihan auf dem Rücksitz eines fahrenden Autos zur Welt. Ihr Mann Vik fuhr gerade durch den dichten Verkehr zum Krankenhaus. Die Geburt verlief so ruhig, dass er gar nicht bemerkte, dass sein Sohn bereits da war!

Das könnte Sie auch interessieren: Frau geschockt - Blähbauch hat sie fast unfruchtbar gemacht.

"Es gab kein Schreien, keine Panik. Ich war total ruhig"

Sonal erinntert sich: "Ich war so ruhig, dass die Hebammen mir sagten, ich brauche nicht ins Krankenhaus kommen. Sogar mein Mann glaubte nicht, dass ich in den Wehen war". Doch das Ehepaar fuhr trotzdem Richtung Krankenhaus - und plötzlich hielt Sonal ihren Sohn im Arm: "Es gab kein Schreien, keine Panik. Ich war total ruhig". Die 35-Jährige war zwar entspannt, aber klar bei Verstand: Die Nabelschnur, die sich um Mihans Hals gelegt hatte, lockerte sie eigenhändig. Am Krankenhaus angekommen, warteten die Hebammen bereits auf dem Parkplatz und nahmen die Familie in Empfang.

Rückblickend sagte die Mutter: "Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich alleine im Auto entbunden habe. Ich weiß nicht, warum ich so ruhig geblieben bin. Es zeigt nur, dass Hypnobirthing-Kurse funktionieren." Die gelernten Atemtechniken und Übungen zur Achtsamkeit würde sie jeder Schwangeren empfehlen.

Lesen Sie auch: Zwei Jahre schwanger? Was im Bauch dieser Frau wächst, wiegt unglaubliche 26 Kilo.

Weiterlesen: Superschwer - neugeborenes Baby bringt unglaubliches Gewicht auf die Waage.

jg

Trend aus Japan: Wellness mit Waldbaden

Verschnaufpause: In Südtirol führt Barbara Peintner vom "Hotel Gitschberg" ihre Gäste morgens zum "Atemwandern" in den Wald. Foto: Andre Schoenherr/Hotel Gitschberg
Verschnaufpause: In Südtirol führt Barbara Peintner vom "Hotel Gitschberg" ihre Gäste morgens zum "Atemwandern" in den Wald. Foto: Andre Schoenherr/Hotel Gitschberg © Andre Schoenherr
Voll im Flow: Im Hotel "Das Kranzbach" bei Garmisch-Partenkirchen steht Yoga in der Natur auf dem Programm. Foto: Bodo Rickassl/Hotel Kranzbach GmbH
Voll im Flow: Im Hotel "Das Kranzbach" bei Garmisch-Partenkirchen steht Yoga in der Natur auf dem Programm. Foto: Bodo Rickassl/Hotel Kranzbach GmbH © Bodo Rickassl
Im "WaldResort" in Thüringen am Nationalpark Hainich gehört das Naturerlebnis zum Urlaub dazu. Foto: Torben Eskerod/WaldResort am Nationalpark Hainich www.waldresort-hainich.de
Im "WaldResort" in Thüringen am Nationalpark Hainich gehört das Naturerlebnis zum Urlaub dazu. Foto: Torben Eskerod/WaldResort am Nationalpark Hainich www.waldresort-hainich.de © Torben Eskerod
Wellness mit Waldblick: Im Hotel "Forstguthof" in Österreich können Gäste vom Pool aus die Aussicht auf Berge und Bäume genießen. Foto: Hotel Forsthofgut
Wellness mit Waldblick: Im Hotel "Forstguthof" in Österreich können Gäste vom Pool aus die Aussicht auf Berge und Bäume genießen. Foto: Hotel Forsthofgut © Hotel Forsthofgut
Trimm-Dich-Pfad im Grünen: Im Kur- und Heilwald auf Usedom turnen unter anderem Asthma-Patienten in der gesunden Küstenwaldluft an Geräten. Foto: Henry Böhm/Kaiserbäder Insel Usedom
Trimm-Dich-Pfad im Grünen: Im Kur- und Heilwald auf Usedom turnen unter anderem Asthma-Patienten in der gesunden Küstenwaldluft an Geräten. Foto: Henry Böhm/Kaiserbäder Insel Usedom © Henry Böhm
Im Hotel "Seehof Nature Retreat" geht der Fitnesstrainer barfuß mit den Gästen von der Wiese durch den Wald. Danach steht die Sauna an Wald und See bereit. Foto: Tiberio Sorvillo/Seehof Nature Retreat
Im Hotel "Seehof Nature Retreat" geht der Fitnesstrainer barfuß mit den Gästen von der Wiese durch den Wald. Danach steht die Sauna an Wald und See bereit. Foto: Tiberio Sorvillo/Seehof Nature Retreat © Tiberio Sorvillo
Wie in der Scheune: Im "Hotel Gitschberg" in Südtirol können Gäste nach einer Waldwanderung in der Heu-Lounge entspannen. Foto: Andre Schoenherr/Hotel Gitschberg
Wie in der Scheune: Im "Hotel Gitschberg" in Südtirol können Gäste nach einer Waldwanderung in der Heu-Lounge entspannen. Foto: Andre Schoenherr/Hotel Gitschberg © Andre Schoenherr
Professor Iwao Uehara schickt seine Patienten in den Wald - zum Shinrin Yoku, zu Deutsch: baden in der Waldatmosphäre. Foto: Karin Willen
Professor Iwao Uehara schickt seine Patienten in den Wald - zum Shinrin Yoku, zu Deutsch: baden in der Waldatmosphäre. Foto: Karin Willen © Karin Willen
Christine Müller ist ärztliche Leiterin des Hotels "Das Kranzbach" bei Garmisch-Partenkirchen und so etwas wie die deutsche Pionierin der Waldwellness. Foto: Anneliese Kompatscher/Hotel Kranzbach GmbH
Christine Müller ist ärztliche Leiterin des Hotels "Das Kranzbach" bei Garmisch-Partenkirchen und so etwas wie die deutsche Pionierin der Waldwellness. Foto: Anneliese Kompatscher/Hotel Kranzbach GmbH © Anneliese Kompatscher

Auch interessant

Meistgelesen

Jede zweite Zahnpasta fällt durch: Diese Zahncreme schneidet am besten ab
Jede zweite Zahnpasta fällt durch: Diese Zahncreme schneidet am besten ab
Krebserregende Lebensmittel bei Stiftung Warentest: Diese fünf erhöhen das Risiko immens
Krebserregende Lebensmittel bei Stiftung Warentest: Diese fünf erhöhen das Risiko immens
Hat Ihr Nasenschleim diese Farbe, dann schnell zum Arzt
Hat Ihr Nasenschleim diese Farbe, dann schnell zum Arzt
Leicht zu haben? Wenn eine Frau diese Sache macht, bringt das viele auf falsche Gedanken
Leicht zu haben? Wenn eine Frau diese Sache macht, bringt das viele auf falsche Gedanken

Kommentare