Die Lidstraffung

Korrektur von Schlupflidern und Tränensäcken

+
Jedes Auge ist anders, aber jedes hat eine sehr hohe Bedeutung für die ästhetische Wirkung des gesamten Gesichts.

Immer mehr Menschen wagen den Schritt zum Plastischen Chirurgen um eine Korrektur ihrer Schlupflider oder Tränensäcke durchführen zu lassen. Es ist eine der am häufigsten durchgeführten Operation in der Ästhetischen Chirurgie.

Der renommierte Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Garcia erläutert die Vorteile und den operativen Eingriff der Schlupflid- und Tränensack-Korrektur.

Die Lidstraffung ist laut offizieller Zahlen eine der häufigsten ästhetischen Korrekturen in der Schönheitschirurgie. Woran liegt das?

Dr. Garcia: Ja, das spiegelt auch meine Erfahrung wieder. Über die Jahre ist die Lidchirurgie - insbesondere die Oberlidstraffung und die Korrektur von Tränensäcken - zu einer meiner Spezialisierungen in München geworden. Der persönliche Anspruch der Menschen ist gestiegen, sich ein positives Äußeres auch bis ins hohe Alter erhalten zu wollen. Gerade in einer so am Puls der Zeit liegenden Metropole wie München mit seinem hohen Lebensstandard möchte niemand mit einem müden und kränklich wirkenden Gesichtsausdruck herumlaufen. Es sind ja besonders die Augen, die einen wesentlichen Teil unserer Ausstrahlung und Persönlichkeit ausmachen. Der „trübe“ Blick auf Grund von Schlupflidern oder Tränensäcken lässt sich nicht wegschminken oder anders kaschieren. Immer mehr ist diese Behandlung auch in der Gesellschaft akzeptiert, und die Hemmschwelle sich zu dem Thema beraten zu lassen wesentlich gesunken.

Welche Gesellschaftsschicht kommt für die Lidkorrektur zu Ihnen in die Praxis?

Dr. Garcia: Es ist nicht - wie immer wieder angenommen wird - nur die sogenannte High Society. Das Problem der Schlupflider und Tränensäcke zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten. Zu meinen Patienten gehört sowohl die Angestellte aus dem Supermarkt wie auch der Manager einer großen Firma. Ich hatte auch schon die einfache und nur gebrochen Deutsch sprechende Putzhilfe bei mir zur Lidkorrektur. Es ist ja ein sehr persönliches Anliegen mit dem die Menschen zu mir kommen und jeder steckt in seiner eigenen Haut und fühlt sich demensprechend eingeschränkt. Ich mache da auch keinen Unterschied und nehme jedes Problem, mit dem sich Patienten mir anvertrauen, ernst.

Warum ist dieses Spiegelbild für die Betroffenen mit Schlupflidern oder Tränensäcken so einschränkend?

Dr. Garcia: Beim Blick in den Spiegel ist es nun mal das erste Areal, das wir sofort sehen. Es zeigt bei den Betroffenen einen müden, traurigen bis krank wirkenden Gesichtsausdruck. Aber weder Müdigkeit noch Krankheit liegen vor – Äußeres und Inneres passen einfach nicht mehr zusammen und das ergibt ein hohes Maß an Unzufriedenheit. Wenn dann auch noch im Freundeskreis oder im Umfeld der Arbeit die Kommentare kommen wie: „letzte Nacht mal wieder spät ins Bett gekommen?“ – Spätestens dann entsteht ein Leidensdruck der Lebensqualität kostet.

Es ist für mich immer wieder ein schönes Erlebnis zu Verfolgen wie sich nach der Lidkorrektur eine wesentlich positivere Ausstrahlung einstellt. Wir erreichen mit unserer Behandlung nicht nur eine Verbesserung und Verjüngung der Augen – also der Oberfläche – sondern eine Verbesserung der Lebensqualität. Also eine Wirkung die letztlich wesentlich vielschichtiger ist als nur die durchgeführte Oberflächenbehandlung.

Welche Risiken sind mit einer solchen Operation verbunden und wie läuft die Lidstraffung ab?

"Die Augen machen einen wesentlichen Teil unserer Ausstrahlung und Persönlichkeit aus", erklärt der renommierte Münchner Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Juan Maria Garcia

Dr. Garcia: Das Risiko der Oberlidstraffung ist sehr gering, es ist die Operation mit dem niedrigsten Risikoprofil in der Ästhetischen Chirurgie. Der ambulante Eingriff erfolgt in der Regel in örtlicher Betäubung, auf Wunsch mit leichtem Dämmerschlaf. Das heißt nach ein bis zwei Stunden gehen die Patienten wieder nach Hause. Mit Ibuprofen für zwei bis drei Tage ist der weitere Verlauf ohne Beschwerden. Die Unterlidstraffung bei Tränensäcken ist etwas aufwändiger aber aus geübter und erfahrener Hand ist auch hier das Risiko gut kalkulierbar. Der Eingriff kann ebenfalls in örtlicher Betäubung und ambulant erfolgen. Meist liegt bei den Patienten mit Tränensäcken aber auch ein Schlupflid vor, so dass es Sinn macht gleich Ober- und Unterlider gemeinsam zu korrigieren um ein harmonisches Gesamtbild entstehen zu lassen. Dann empfehle ich doch eine leichte Vollnarkose, aber trotzdem kann die Behandlung ambulant erfolgen. Gesellschaftsfähigkeit ist bei alleiniger Oberlidstraffung nach rund sieben bis zehn Tagen gegeben, beim Unterlid dauert es etwas länger – ich empfehle 14 Tage einzuplanen.

Verändern sich die Augen bzw. das Gesicht nach einer solchen Lidstraffung?

Dr. Garcia: Nein. Das ist auch immer wieder eine Sorge der Patienten. Aber an der Augenform oder Augenlidstellung verändert sich nichts. Das heißt es ist tatsächlich einfach nur eine „Verjüngung“ der Augenpartie. Wir erreichen den Zustand wie vor 10, 20 oder 30 Jahren – ohne Hautüberschuss und ohne Tränensäcke.

Wo liegen die Kosten für die verschiedenen Lidkorrekturen?

Dr. Garcia: Wir errechnen die Behandlungskosten individuell für jeden Patienten, denn der Aufwand und die jeweils zur Anwendung kommende Technik ist unterschiedlich und hängt vom Ausgangsbefund ab. Die Preise beginnen für eine Oberlidstraffung bei 1900 Euro und für eine Unterlidstraffung bei 2400 Euro. Hinzu kommen gegebenenfalls Mehrwertsteuer und Narkose. In Rahmen einer persönlichen Beratung erhält jeder Patient diesen individuell errechneten Kostenvoranschlag zusammen mit weiteren Unterlagen mit nach Hause um sich dann, gut informiert, abschließend entscheiden zu können.

Herr Dr. Garcia, wir bedanken uns für das informative Gespräch.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Auch interessant

Meistgelesen

Zecken-Alarm: Dieses Lebensmittel ist mit FSME-Viren verseucht
Zecken-Alarm: Dieses Lebensmittel ist mit FSME-Viren verseucht
Unglaublich, aber wahr: Wärmflasche hilft gegen Hitzewallungen
Unglaublich, aber wahr: Wärmflasche hilft gegen Hitzewallungen
Ist eine verbrannte Wurst wirklich krebserregend?
Ist eine verbrannte Wurst wirklich krebserregend?
Blähbauch: Das hilft gegen zu viel Luft im Bauch
Blähbauch: Das hilft gegen zu viel Luft im Bauch

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.