kleiner Tipp, große Wirkung

Darum sind warme Füße im Herbst besonders wichtig

+
High-Heels mit dünner Strumpfhose an kühlen Herbst-Tagen: Besser nicht.

So schön der Herbst auch ist: Das wechselhafte Wetter macht dem Körper zu schaffen. Auf was man jetzt achten muss, damit man nicht krank wird.

Es ist eine tückische Zeit: Gerade noch war es brüllend heiß, schon ist es zumindest morgens und abends wieder empfindlich kalt. Wer nicht aufpasst, kann sich bei diesem Wetter leicht erkälten.

Besser einen Pulli mehr anziehen

Sind zum Beispiel die Füße in zu leichten Schuhen über längere Zeit kalt, muss der Körper viel Energie aufwenden, um sie zu erwärmen. Diese Kraft fehlt dem Immunsystem, wenn zum Beispiel in Bus und Bahn wieder Viren oder Bakterien umherfliegen. Hans-Michael Mühlenfeld vom Bremer Hausärzteverband rät deshalb, im bewährten Zwiebelprinzip morgens lieber einen Pulli mehr anzuziehen. Ausziehen kann man den ja immer noch.

Außerdem sei es sinnvoll, jetzt noch mehr als sonst auf eine ausgewogene Ernährung achten. "So ist man für Herbst und Winter gewappnet." Frisches Obst und Gemüse versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen und machen ihn so auch widerstandsfähiger.

Hat Sie der Infekt schon erwischt? Welche Hausmittel jetzt gegen Erkältung helfen.

Weniger Bakterien an der frischen Luft

Noch wichtiger laut Mühlenfeld: viel Bewegung an der frischen Luft. Das stärkt den Körper einerseits. Und andererseits schwirren draußen nicht so viele Keime herum wie in stickigen geschlossenen Räumen.

Wiesngrippe erwischt? Weshalb Sie jetzt Meerrettich kaufen sollten.

dpa

Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt

In den meisten homöopathischen Globuli ist kein Wirkstoff mehr nachweisbar. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
In den meisten homöopathischen Globuli ist kein Wirkstoff mehr nachweisbar. © Franziska Gabbert
Für den Hausgebrauch kann man verschiedene Globuli in fertigen Sets kaufen. Die Apotheken verkaufen jährlich homöopathische Mittel im Wert von mehr als 500 Millionen Euro. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Für den Hausgebrauch kann man verschiedene Globuli in fertigen Sets kaufen. Die Apotheken verkaufen jährlich homöopathische Mittel im Wert von mehr als 500 Millionen Euro.  © Franziska Gabbert
Mehr als jeder zweite Deutsche hat schon mal homöopathische Arzneien wie diese Kügelchen genommen. Viele berichten, dass sie ihnen zumindest manchmal helfen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Mehr als jeder zweite Deutsche hat schon mal homöopathische Arzneien wie diese Kügelchen genommen. Viele berichten, dass sie ihnen zumindest manchmal helfen.  © Franziska Gabbert
Sich selbst bei leichten Beschwerden mit Globuli wie diesen zu behandeln, halten Experten in Deutschland für unbedenklich. Die Arzneien werden strengen Kontrollen unterzogen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Sich selbst bei leichten Beschwerden mit Globuli wie diesen zu behandeln, halten Experten in Deutschland für unbedenklich. Die Arzneien werden strengen Kontrollen unterzogen © Franziska Gabbert
Natalie Grams hat selbst jahrelang Menschen homöopathisch behandelt. Heute kritisiert sie ihre ehemaligen Kollegen. Etwas Gutes hat die Homöopathie für sie aber nach wie vor. Foto: Gudrun-Holde Ortner/dpa-tmn
Natalie Grams hat selbst jahrelang Menschen homöopathisch behandelt. Heute kritisiert sie ihre ehemaligen Kollegen. Etwas Gutes hat die Homöopathie für sie aber nach wie vor.  © Gudrun-Holde Ortner
Manfred Schedlowski ist Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie am Universitätsklinikum Essen. Er beschäftigt sich unter anderem mit dem Placeboeffekt. Foto: Manfred Schedlowski/dpa-tmn
Manfred Schedlowski ist Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie am Universitätsklinikum Essen. Er beschäftigt sich unter anderem mit dem Placeboeffekt. © Manfred Schedlowski

Video: Der Grippe vorbeugen - Diese Lebensmittel stärken dein Immunsystem

Auch interessant

Meistgelesen

Mann isst Gecko nach einer Wette: Mutprobe nimmt unfassbar trauriges Ende
Mann isst Gecko nach einer Wette: Mutprobe nimmt unfassbar trauriges Ende
Darum stinken manche Fürze schlimmer als andere
Darum stinken manche Fürze schlimmer als andere
Bauchfett reduzieren: Wer diese Regel kennt, nimmt garantiert am Bauch ab
Bauchfett reduzieren: Wer diese Regel kennt, nimmt garantiert am Bauch ab
Hat Ihr Nasenschleim diese Farbe, dann schnell zum Arzt
Hat Ihr Nasenschleim diese Farbe, dann schnell zum Arzt

Kommentare