Psychiater in Kliniken

An dieser Stelle finden Sie die Psychiater unter Münchens Top-Medizinern, die in Kliniken praktizieren.

Zur Übersicht mit allen Münchner Top-Medizinern

Prof. Margot Albus

Prof. Margot Albus

Die Chefin des Klinikums München-Ost (früher Bezirkskrankenhauses Haar) kennt das weit verzweigte Haus (130 Gebäude) wie ihre Westentasche. Unter ihrer Leitung versorgen 2200 Mitarbeiter rund 1200 Patienten mit allen psychiatrischen Erkrankungen. Persönlicher Schwerpunkt: Psychosen und affektive Störungen
Isar-Amper-Klinikum
Klinikum München-Ost
Vockestraße 72
85540 Haar
Tel. 45 62-0
www.iak-kmo.de

Prof. Felix Tretter

Prof. Felix Tretter

Münchens führender Sucht-Experte. Befreit Patienten von Alkohol-, Drogen- und Tablettensucht, Fachmann für intensivmedizinischen Opiat-Entzug. Besonderheit: Spezialstation für suchtkranke Mütter, die hier gemeinsam mit ihrem Kind untergebracht werden können 
Isar-Amper-Klinikum
Klinikum München-Ost
Vockestraße 72
85540 Haar
Tel. 45 62-0
www.iak-kmo.de

Dr. Christoph Schwejda

Dr. Christoph Schwejda

Leitet das Zentrum für Abhängigkeit und Krisen (ZAK) auf dem Gelände des Klinikums Schwabing. Gehört aber als Oberarzt zum Klinikum München-Ost. Stationäre Behandlung (20 Betten), Tagesklinik (8 Betten) und Ambulanz für alle Suchtpatienten (Alkohol, weiche Drogen, Tabletten, Spielsucht).
Klinikum Schwabing, Haus 77
Kölner Platz 1
Tel. 30 68-59 79
www.iak-kmo.de/index.php?id=17

Prof. Hans Förstl

Prof. Hans Förstl

Leitet die Klinik mit 100 Betten, Tagesklinik und zahlreichen Spezial-Sprechstunden. Bietet Hilfe für Patienten mit allen psychischen Erkrankungen, sowohl in akuten Notsituationen als auch im Rahmen einer langfristigen Therapie. Persönlicher Schwerpunkt: Demenzen, psychische Erkrankungen des Alters. Erforscht die Ursachen psychischer Störungen.
Klinikum rechts der Isar
Tel. 41 40-1
www.psykl.med.tum.de

PD Dr. Josef Bäuml

PD Dr. Josef Bäuml

Spezialist für die Behandlung mit einer intelligenten Kombination aus Medikamenten und Psychotherapie unter systematischer Einbeziehung der Angehörigen (Psychoedukation). Der Patient wird behutsam über die Hintergründe seiner Erkrankung aufgeklärt wird. Gleichzeitig werden in getrennten Gruppen auch die Angehörigen informiert. Die Familienintervention senkt deutlich die Rückfallzahlen. Geeignet bei Schizophrenie, affektiven Erkrankungen, Angst, Zwangserkrankungen, Ess- und Persönlichkeitsstörungen.
Klinikum rechts der Isar
Tel. 41 40-1
www.psykl.med.tum.de

Prof. Alexander Kurz

Prof. Alexander Kurz

Alzheimer- und Demenz-Spezialist. Erforscht neue Medikamente, die das Fortschreiten des Gedächtnisverlustes aufhalten sollen. Behandelt Patienten mit Gedächtnisstörungen, depressiven Störungen und anderen altersassoziierten Erkrankungen. Neuropsychologische Testdiagnostik, spezielle Labortests, Kernspin, PET-Diagnostik.
Klinikum rechts der Isar
Tel. 41 40-1
www.psykl.med.tum.de

PD Dr. Stefan Leucht

PD Dr. Stefan Leucht

Fachmann für Psychosen und Schizophrenien. Beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der medikamentösen Behandlung mit antipsychotischen Wirkstoffen. Entwickelte Techniken, um vorauszusagen, wie lange ein Arzt warten muss, bevor er ein Medikament als unwirksam erachtet und auf einen anderen Wirkstoff umsteigt.
Klinikum rechts der Isar
Tel. 41 40-1
www.psykl.med.tum.de

Prof. Michael Wiegand

Prof. Michael Wiegand

Leitet das schlafmedizinische Zentrum. Hier können unter anderem Nachtschlaf-Ableitungen (Polysomnographien) und Tagschlaf-Untersuchungen (z.B. multiple Schlaflatenztests) durchgeführt werden. Bietet verhaltenstherapeutische Einzel- und Gruppentherapien an 
Klinikum rechts der Isar
Tel. 41 40-1
www.psykl.med.tum.de

Prof. Florian Holsboer

Prof. Florian Holsboer

Der international renommierte Psychiater leitet die renommierte Nervenklinik mit 4 Stationen (100 Betten) für Patienten mit Depressionen, Psychosen, Angst- und Zwangsstörungen., Tagesklinik und zahlreichen Spezialambulanzen. Persönlicher Schwerpunkt: Affektive Erkrankungen, Depression, Angsterkrankungen, Erforschung neuer Medikamente und Wirkstoffe für die Psychiatrie
Max-Planck-Institut f. Psychiatrie
Kraepelinstr. 2-10
Tel. 30622-0
www.mpipsykl.mpg.de

Prof. Walter Zieglgänsberger

Prof. Walter Zieglgänsberger

Berühmter Psychiater und Schmerz-Forscher. Spezialgebiete: Neuroplastizität, Schmerz, Pharmakologie, Sucht, Drogen-Missbrauch, Neurotransmitter 
Max-Planck-Institut f. Psychiatrie
Kraepelinstr. 2-10
Tel. 30622-0
www.mpipsykl.mpg.de

Prof. Hans-Jürgen Möller

Prof. Hans-Jürgen Möller

Leitet die große und traditionsreiche Psychiatrische Universitätsklinik. Beherrscht Diagnostik und sämtliche Therapieformen aller psychiatrischen Krankheitsbilder.
Universitätsklinik für Psychiatrie
Nussbaumstr. 7
Tel. 51 60-55 11
http://psywifo.klinikum.uni-muenchen.de

PD Dr.Thomas Baghai

PD Dr. Thomas Baghai

Spezialist für die Behandlung aller Arten von Depressionen mit Medikamenten und Psychotherapie
Universitätsklinik für Psychiatrie
Nussbaumstr. 7
Tel. 51 60-55 11
http://psywifo.klinikum.uni-muenchen.de

PD Dr. Oliver Pogarell

PD Dr. Oliver Pogarell

Spezialist für alle Formen von Suchterkrankungen (Drogen, Tabletten, Alkohol u.v.a.)
Universitätsklinik für Psychiatrie
Nussbaumstr. 7
Tel. 51 60-55 11
http://psywifo.klinikum.uni-muenchen.de

PD Dr. Michael Riedel

PD Dr. Michael Riedel

Experte für Diagnostik und Behandlung von Psychosen und Schizophrenien, leitet die Ambulanz
Universitätsklinik für Psychiatrie
Nussbaumstr. 7
Tel. 51 60-55 11
http://psywifo.klinikum.uni-muenchen.de

Prof. Dan Rujescu

Prof. Dan Rujescu

Spezialist für Demenz und Alzheimer-Erkrankung, Therapien und Forschung auf höchstem Niveau
Universitätsklinik für Psychiatrie
Nussbaumstr. 7
Tel. 51 60-55 11
http://psywifo.klinikum.uni-muenchen.de

Prof. Rainer Rupprecht

Prof. Rainer Rupprecht

Absoluter Experte für Angsterkrankungen und Depressionen.
Universitätsklinik für Psychiatrie
Nussbaumstr. 7
Tel. 51 60-55 11
http://psywifo.klinikum.uni-muenchen.de

Zur Übersicht mit allen Münchner Top-Medizinern

Auch interessant

Meistgelesen

Stefanie Tücking starb an einer Lungenembolie - so erkennen Sie die Krankheit rechtzeitig
Stefanie Tücking starb an einer Lungenembolie - so erkennen Sie die Krankheit rechtzeitig
Wer nicht mehr als diese Stundenzahl schläft, macht etwas grundlegend richtig
Wer nicht mehr als diese Stundenzahl schläft, macht etwas grundlegend richtig
Darum sollten Sie Wasser, das über Nacht stand, besser nicht mehr trinken
Darum sollten Sie Wasser, das über Nacht stand, besser nicht mehr trinken
Toblerone-Tunnel: Deshalb sollten Sie dem Schönheitstrend nicht nacheifern
Toblerone-Tunnel: Deshalb sollten Sie dem Schönheitstrend nicht nacheifern

Kommentare