1. tz
  2. Leben
  3. Gesundheit

Vegane Influencerin macht Fleisch-Diät: So krass reagieren Ihre Anhänger

Erstellt:

Von: Juliane Gutmann

Kommentare

Ob Hundeliebhaber oder Fitness-Freak: Bei Instagram kann man denjenigen folgen, deren Inhalte einen interessieren.
Ob Hundeliebhaber oder Fitness-Freak: Bei Instagram kann man denjenigen folgen, deren Inhalte einen interessieren. © picture alliance/dpa/Yui Mok

Sie verzichtete jahrelang auf tierische Produkte - und wurde deshalb von ihren Followern auf Instagram gefeiert: Alyse Parker. Doch das änderte sich schlagartig.

Fünf Jahre lang war die US-Amerikanerin Alyse Parker durch und durch Veganerin und teilte ihren Lebensstil ganz offen auf der sozialen Plattform Instagram. Über 200.000 Follower waren Feuer und Flamme, wenn Parker ihren veganen Lifestyle über Instagram zelebrierte und Fotos von sich und ihrem durchtrainierten Körper postete. Doch als die junge Frau ihre Ernährung umstellte, stieß sie viele Follower extrem vor den Kopf.

Fleisch-Diät bringt viele Anhänger auf die Palme

So entschied sich Parker, 30 Tage lang die sogenannte Fleisch-Diät auszuprobieren. Eine äußerst einseitige Angelegenheit, die nur Fleisch, Fisch und andere tierische Lebensmittel wie Eier und Milchprodukte auf dem Speiseplan vorsieht. Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Getreide, Nüsse und Samen: Fehlanzeige bei der Fleisch-Diät.

Von rein veganer Kost ins andere Extrem: Das stieß unzählige von Parkers Instagram-Anhängern vor den Kopf. So schreibt der User beautifulcommitment: "Sorry, we have to unfollow. So disappointing. Food is more than lifestyle. It's a sign of repect for life. Choose compassion", was so viel bedeutet wie "Tut mir leid, wir können dir nicht mehr folgen. So enttäuschend. Essen ist mehr als nur Lifestyle. Es ist ein Zeichen von Respekt vor dem Leben. Wähle Mitgefühl". Und ein anderer Nutzer schreibt: "(...) du hast all meinen Respekt verloren".

Mehr zum Thema: Influencerin (29) kurz vor Wechseljahren - weil sie sich vegan ernährt.

Ernährungsumstellung hatte auch positive Folgen

Parker gingen zwar Follower flöten, weil sie ihre Fleisch-Diät öffentlich gemacht hatte. Doch die junge Frau ist sich sicher: Die Ernährungsumstellung hat ihrer Gesundheit gut getan. So würde sie sich geistig klarer, konzentrierter und viel gesünder fühlen, seitdem sie Fleisch zu sich nimmt, wie das Portal Metro berichtete

Jeder Mensch verstoffwechselt anders, weshalb man keine einheitlichen Ernährungsregeln erstellen kann. Generell raten Ernährungsmediziner aber zu einer ausgewogenen Ernährung, die alle Lebensmittel beinhaltet. Einseitige Diäten, die bestimmte Lebensmittel verbieten, können Mangelerscheinungen zur Folge haben, weil der Körper nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt wird.

Weiterlesen: Forscher empfehlen: Diese Ernährung soll vor Krankheiten schützen und die Erderwärmung bremsen.

jg

Auch interessant

Kommentare