Wie werde ich sie wieder los?

Warum Krampfadern nicht von alleine verschwinden

Könnte nicht Reiki eine Möglichkeit sein? Die Freundin einer Freundin hatte mit Handauflegen doch auch Erfolg! Die Oma schwört auf rohe Kartoffeln und unreife Tomaten!

Und sind Quarkwickel nicht das Allheilmittel? "Nein", so Dr. med. Michael Hille, Chefarzt der Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie an der Artemed Fachklinik München. Ohne Eingriff können Besenreiser und Krampfadern nicht ohne medizinischen Eingriff entfernt werden.

Fehlfunktionen oder eine Überlastung der Venen sind in der Regel Grund für Venenerkrankungen. Dabei staut das Blut in den Venen und leiert diese aus. Das Problem dabei: Blutgefäße können sich nicht mehr von alleine zusammenziehen. Bei den kleinen Besenreisern ist das zunächst aus medizinischer Sicht unbedenklich. Vor allem an den Oberschenkeln, den Innenseiten der Unterschenkel und den Fußrändern treten Besenreiser auf. Sie scheinen durch die Haut als dunkelblaue, rötliche oder hellrote Gefäßbäumchen, in der Regel sind sie jedoch vor allem ein kosmetisches Problem.

Nur Ärzte können bei Besenreiser wirklich helfen

Experte Dr. Michael Hille

"Besenreiser sind nicht gefährlich", bestätigt auch Dr. Michael Hille. Dennoch empfinden die meisten Betroffenen sie als störend. Dass Hausmittelchen hier gerne ausprobiert werden, liegt auf der Hand, jedoch: Helfen kann letztlich nur der Arzt durch das Einspritzen eines Verödungsmittels in die erkrankten Venen. Meist sind drei bis vier Sitzungen notwendig, um Besenreiser zu entfernen. Da keine medizinische Notwendigkeit vorliegt, übernehmen die Krankenkassen die Kosten nicht. Bei Krampfadern sieht das allerdings anders aus. Dabei handelt es sich um erweiterte Beinvenen, die von außen nicht nur sichtbar, sondern sogar auch gut zu ertasten sind. Krampfadern sollten Sie nicht selbst behandeln, ansonsten könnten Sie sich schaden.

Bei Krampfadern direkt zum Spezialisten

Hier ist tatsächlich der direkte Gang zum Spezialisten ratsam. Wenn Krampfadern unbehandelt bleiben, können Symptome wie Wasseransammlungen im Gewebe (Ödeme) oder Hautgeschwüre (Ulcus) entstehen und Beschwerden verursachen. Ebenso besteht die Gefahr von Venenentzündungen, Thrombosen oder sogar einer lebensgefährlichen Lungenembolie.

"Die klassische Methode, um Krampfadern dauerhaft und komplett zu entfernen, ist die Venenoperation", erklärt Dr. Michael Hille. Vor einer Operation müssen Sie keine Angst haben. Der Eingriff erfolgt in einer örtlichen Betäubung, bei dem nur mit winzigen Schnitten gearbeitet wird. Alternativ können die Radiofrequenztechnik und das neue Klebeverfahren angewendet werden. Bei ersterer wird die erkrankte Vene ganz einfach über einen Katheter, der Hitze absondert, zum Verschließen gebracht.

Klebeverfahren hilft wirksam gegen Krampfadern

Beim Klebeverfahren wird ebenfalls ein Katheter verwendet. Dieser ist allerdings mit Kleber gefüllt. Der Katheter wird in die Vene eingeführt, um sie durch millimetergenaues, kontrolliertes Freisetzen des Klebers vollständig zu verschließen. Wird der Eingriff – egal, ob mit einem Schnitt oder einem Katheter – gut durchgeführt, kommen Krampfadern laut Dr. Michael Hille selten wieder. Wo man einen guten Operateur findet? "Meist tatsächlich dort, wo der Eingriff häufig durchgeführt wird", so der Experte.

In der Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie werden folgende Krankheitsbilder behandelt:

  • Krampfadern inkl. Rezidivvarikosis
  • Venenentzündung
  • Offenes Bein / Ulcus Cruris
  • Thrombose
  • Besenreiser

Weitere Infos: www.artemedmuenchen.de

Anstehende Veranstaltungen

Die Veranstaltungen mit dem Thema „VOM BESENREISER BIS ZUR KRAMPFADER: neue und bewährte Methoden in Diagnostik und Therapie“ finden an folgenden Terminen statt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Änderungen vorbehalten.

  • Montag, 25. Juni 2018, 18.00 Uhr
  • Montag, 27. August 2018, 18.00 Uhr
  • Montag, 15. Oktober 2018, 18.00 Uhr
  • Montag, 19. November 2018, 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Artemed Fachklinik München
Mozartstraße 14a-16
80336 München
Web: www.artemedmuenchen.de

Auch interessant

Meistgelesen

Frau überlebt Herzinfarkt: Diese wichtige Botschaft hat sie vor allem für Frauen
Frau überlebt Herzinfarkt: Diese wichtige Botschaft hat sie vor allem für Frauen
So können Sie einen Herzinfarkt erkennen - und zwar bereits eine Woche zuvor
So können Sie einen Herzinfarkt erkennen - und zwar bereits eine Woche zuvor
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Verbraucherzentrale warnt: Das sollten Sie ab sofort beachten, wenn Sie Bananen schälen
Verbraucherzentrale warnt: Das sollten Sie ab sofort beachten, wenn Sie Bananen schälen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.