Studie: Fachkräftemangel erreicht Rekordniveau
Wirtschaft

Arbeitswelt

Studie: Fachkräftemangel erreicht Rekordniveau

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt fehlt es an allen Ecken und Enden - viele Stellen bleiben leer, weil es keine entsprechend ausgebildeten Fachkräfte gibt. Und: Die Lücke wird tendenziell größer.
Studie: Fachkräftemangel erreicht Rekordniveau
Klima als Beruf: Fachkräftemangel trotz Fridays for Future
Wirtschaft

Arbeitswelt

Klima als Beruf: Fachkräftemangel trotz Fridays for Future
Klima als Beruf: Fachkräftemangel trotz Fridays for Future
Lage auf Lehrstellenmarkt bleibt schwierig
Karriere

Die Suche nach dem Match

Lage auf Lehrstellenmarkt bleibt schwierig
Lage auf Lehrstellenmarkt bleibt schwierig
Wirtschaft
Lage auf Lehrstellenmarkt bleibt schwierig
Lage auf Lehrstellenmarkt bleibt schwierig
Karriere

Gefragte Fachkräfte: So sehen Wege in die Pflegeberufe aus

Der Bedarf an Pflegefachkräften ist groß. Um die Ausbildung attraktiver und moderner zu machen, gab es daher in den vergangen Jahren zahlreiche Neuerungen. Wie sehen klassische Wege in die Pflege aus?
Gefragte Fachkräfte: So sehen Wege in die Pflegeberufe aus
Karriere

Duales Studium wird in Deutschland immer beliebter

Die Mischung aus akademischer Wissensvermittlung und praktischen Unternehmenserfahrungen zeichnet das Duale Studium aus. Immer mehr entscheiden sich für diese Art der Ausbildung.
Duales Studium wird in Deutschland immer beliebter
Karriere

Zahntechniker bekommen neue Ausbildungsordnung

Kronen, Prothesen oder Brücken sollen so genau passen wie möglich. In der Zahntechnik kommen dafür neue Technologien und Werkstoffe zum Einsatz. Deshalb wird auch die Berufsausbildung modernisiert.
Zahntechniker bekommen neue Ausbildungsordnung
Wirtschaft

Umfrage: Sorge um Ausbildungsplatz weit verbreitet

Viele Betriebe klagen seit langem über Fachkräftmangel - doch die potenziellen Fachkräfte von morgen blicken keineswegs sorglos auf ihre berufliche Zukunft.
Umfrage: Sorge um Ausbildungsplatz weit verbreitet
Karriere

Gerichtsvollzieher-Ausbildung auch als Quereinstieg möglich

Gerichtsvollzieher-Ausbildung auch als Quereinstieg möglich
Karriere

Sorge um Ausbildungsplatz weit verbreitet

Sorge um Ausbildungsplatz weit verbreitet

Die aktuelle tz

zum ePaper

Verkehr

  • A70 - Bamberg Richtung Schweinfurt/Werneck
  • A70 - Schweinfurt/Werneck Richtung Bamberg
Mehr Meldungen

München - 24.05.22

  • Dienstag
    24.05.22
    bedeckt, Regen
    90%
    16°
    14°
Zum Wetter

Was macht eigentlich eine Schadenreguliererin?

Katja Burglin arbeitet als Schadenreguliererin. Ein Job, der nicht nur Akribie verlangt. Manchmal muss sie auch in die Rolle der Seelsorgerin schlüpfen.
Was macht eigentlich eine Schadenreguliererin?

Update für Ausbildung für Zahnmedizinische Fachangestellte

Die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten zählt zu den am stärksten nachgefragten dualen Ausbildungsberufen in Deutschland. Zum August wird die Ausbildungsordnung aufgefrischt. Was ist neu?
Update für Ausbildung für Zahnmedizinische Fachangestellte

Ausbildungsvorlieben junger Menschen verschieben sich

Beim Girls' und Boys' Day schnuppern Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 in unterschiedliche Arbeitsfelder rein. Die Vorlieben für Berufe haben sich im Vergleich zu früher geändert.
Ausbildungsvorlieben junger Menschen verschieben sich

Ausbildung: Vorlieben von Mädchen und Jungen wandeln sich

Es tut sich was in der Berufswelt, was alte Rollenbilder angeht. So erobern sich immer mehr junge Frauen typische Männer-Domänen und werden zum Beispiel Truckerin oder Landwirtin. Das zeigen Daten des Statistischen Bundesamtes.
Ausbildung: Vorlieben von Mädchen und Jungen wandeln sich

Fast 40 Prozent aller Ausbildungsplätze unbesetzt

Der Fachkräftemangel hat sich in den vergangenen Jahren verschärft. Die Wirtschaft versucht, mit zusätzlichen Ausbildungsplätzen gegenzusteuern. Doch oft entspricht das Angebot nicht den Wünschen der Jugendlichen.
Fast 40 Prozent aller Ausbildungsplätze unbesetzt

IW-Studie: 40 Prozent aller Ausbildungsplätze unbesetzt

Die Fachkräfteengpässe auf dem Arbeitsmarkt sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Die Wirtschaft versucht gegenzusteuern. Doch allzu oft trifft das Angebot nicht den Geschmack der Jugendlichen.
IW-Studie: 40 Prozent aller Ausbildungsplätze unbesetzt