Sogar Freunde müssen gehen

Bei Netflix entscheidet ein spezieller Test, welcher Mitarbeiter gefeuert wird

+
Bei Netflix müssen Mitarbeiter den "Keeper-Test" bestehen, wenn sie bleiben wollen.

Wer bei Netflix den"Keeper-Test" nicht besteht, der fliegt. Sogar ein Freund des Netflix-Chefs musste schon dran glauben. Der Streaming-Dienst verrät, was dahinter steckt.

Neil Hunt war langjähriger Produktionsleiter beim Streaming-Anbieter Netflix und ein Freund von CEO Reed Hastings. Doch selbst seine gute Beziehung zum obersten Chef nützte nichts - nach 18 Jahren musste Hunt seine Sachen packen und gehen. Er war beim "Keeper-Test" durchgefallen. 

Netflix: Keeper-Test soll zeigen, ob Mitarbeiter noch gut genug sind

Keeper Test, so heißt die Technik, die Führungskräfte bei Netflix regelmäßig anwenden, um ihre Mitarbeiter zu beurteilen. Das berichtete das Wall Street Journal unter Berufung auf mehr als 70 (Ex-)Mitarbeiter. Um herauszufinden, ob Mitarbeiter noch gut genug für Netflix sind, sollen sich die Manager fragen, ob sie für diesen Angestellten kämpfen würden, wenn er die Firma verlassen wolle. Wer den Keeper-Test nicht besteht, der müsse seine Sachen packen. 

Selbst langjährige Mitarbeiter wie Hunt seien nicht davor gefeit,von heute auf morgen ihren Job zu verlieren - um laut Netflix von einem "Besseren" ersetzt zu werden. Selbst wenn die geschassten Mitarbeiter nach eigenen Angaben ein "großzügiges Abfindungspaket" erhalten würden, so entstünde durch den Keeper-Test ein Klima der Angst, wie das Wall Street Journal weiter berichtet. Weinende Mitarbeiter, die ihren Schreibtisch räumen, seien inzwischen an der Tagesordnung. 

Vorsicht: In diesen Fällen droht Ihnen die fristlose Kündigung .

Das sagt Netflix zu den Vorwürfen

Laut BusinessInsider äußerste sich Netflix wie folgt zu den Vorwürfen des Journals: "Wir glauben fest daran, eine Kultur von Höchstleistungen zu pflegen und den Menschen die Freiheit zu geben, ihre beste Arbeit zu erbringen. Weniger Kontrollen und mehr Verantwortlichkeit ermöglichen es unseren Mitarbeitern, erfolgreich zu sein und intelligentere, kreativere Entscheidungen zu treffen. Das bietet unseren Mitgliedern eine noch bessere Unterhaltung. Obwohl wir glauben, dass Teile dieses Artikels nicht widerspiegeln, wie die meisten unserer Mitarbeiter Netflix erleben, arbeiten wir ständig an Verbesserungsmöglichkeiten."

Lesen Sie auch: Chef feuert alle Mitarbeiter - der Grund ist mehr als kurios.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Von Andrea Stettner

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt.
In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt. © pixabay / scronfinixio
Platz 10: Business Developer - 62.551 Euro brutto im Jahr
Platz 10: Business Developer verdienen 62.551 Euro brutto im Jahr (Median). © pixabay / rawpixel
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein.
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein. © Arne Dedert / dpa
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking.
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking. © pixabay / hectorgalarza
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen.
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen. © pixabay / stevepb
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr.
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr. © pixabay / Free-Photos
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking.
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking. © pixabay / SNCR_GROUP
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung.
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung. © Christian Dittrich / dpa
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr.
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr. © pixabay / 3844328
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr.
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr. © pixabay / Free-Photos
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen.
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen. © Rolf Vennenbernd / dpa

Ab 18! Neufassung von verbotenem Skandal-Film überraschend bei Netflix - und das ungeschnitten

Auch interessant

Meistgelesen

Arbeiten von 8 bis 13 Uhr: IT-Firma mit 25-Stunden-Woche ist "Unternehmen des Jahres"
Arbeiten von 8 bis 13 Uhr: IT-Firma mit 25-Stunden-Woche ist "Unternehmen des Jahres"
Krankschreibung: Drei Irrtümer, die immer noch kursieren
Krankschreibung: Drei Irrtümer, die immer noch kursieren
Warum Sie ab sofort immer schon um fünf Uhr aufstehen sollten
Warum Sie ab sofort immer schon um fünf Uhr aufstehen sollten
Mitarbeiter eines Stahlwerks sind völlig sprachlos, als sie auf ihr Konto sehen
Mitarbeiter eines Stahlwerks sind völlig sprachlos, als sie auf ihr Konto sehen

Kommentare