Konnten Sie es knacken?

Lösung zu Bilder-Rätsel für Kinder: Was steckt hinter den Symbolen?

+
Konnten Sie das Bilder-Rätsel knacken?

Na, konnten Sie diese Kinder-Rätsel knacken? Für welche Zahlen stehen die Symbole? Und wie lautet das richtige Ergebnis? Hier verraten wir Ihnen die Lösung.

Na, qualmt Ihnen schon der Kopf? Oder war diese Rechenaufgabe Ihre leichteste Übung? Bei einem Bilder-Rätsel für Grundschüler sollten Erwachsene eigentlich keine Probleme haben - aber in der Praxis sieht das Ganze dann doch oft anders aus.

So lautete das Bilder-Rätsel für Kinder

Knobeln, was das Zeug hält: Gesucht waren diesmal vier Zahlen, die sich hinter verschiedenen Symbolen verbergen. Nur wer diese entschlüsselt, kommt auch auf die Lösung der letzten Gleichung (zum Vergrößern bitte auf Bild klicken):

Welche Zahlen verbergen sich hinter Viereck, Kreis, Herz und Dreieck?

Hier kommt die Lösung:

Konnten Sie die Symbole entschlüsseln und so die richtige Lösung errechnen? Falls nicht, hier kommt die Auflösung:

Grünes Viereck: Hier ist schlicht Tüftelei gefragt - die 7 steckt hinter dem Viereck.

Pinkes Herz: Zunächst ziehen Sie vom Ergebnis 77 die 7 ab, was 70 ergibt; nachdem sich [:7] und [x7] aufheben, muss das Herz also für die Zahl 70stehen.

Lila Dreieck: Achtung, hier gilt Punkt vor Strich! Herz plus Herz ergibt zunächst 140. Die Differenz zwischen 140 und dem Ergebnis 126 lautet 14 - folglich steht das Dreieck für die Zahl 2 (7xDreieck=14).

Gelber Kreis: 70x2+7+Kreis=148 - der Kreis symbolisiert somit die Zahl 1.

Nun, da alle Symbole entschlüsselt sind, kommen wir ganz einfach auf die richtige Lösung: 7:1x70-2=488.

Sie haben das Bilder-Rätsel richtig gelöst? Dann herzlichen Glückwunsch!

Und hier geht es gleich knifflig weiter: Noch mehr Mathe-, Bilder- und Logikrätsel finden Sie auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

as

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt.
In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt.  © pixabay / scronfinixio
Platz 10: Business Developer - 62.551 Euro brutto im Jahr
Platz 10: Business Developer verdienen 62.551 Euro brutto im Jahr (Median).  © pixabay / rawpixel
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein.
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein.  © Arne Dedert / dpa
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking.
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking.  © pixabay / hectorgalarza
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen.
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen.  © pixabay / stevepb
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr.
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr.  © pixabay / Free-Photos
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking.
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking.  © pixabay / SNCR_GROUP
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung.
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung.  © Christian Dittrich / dpa
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr.
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr.  © pixabay / 3844328
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr.
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr.  © pixabay / Free-Photos
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen.
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen.  © Rolf Vennenbernd / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lügen im Lebenslauf: Diese Tricks kennt jeder Personaler
Lügen im Lebenslauf: Diese Tricks kennt jeder Personaler
Gehalt: Wie viel verdienen Mitarbeiter bei Lidl und Aldi?
Gehalt: Wie viel verdienen Mitarbeiter bei Lidl und Aldi?
Diese Wörter schreibt jeder falsch - Sie garantiert auch - Duden-Quiz, Folge 2
Diese Wörter schreibt jeder falsch - Sie garantiert auch - Duden-Quiz, Folge 2
Krankmeldung: So melden Sie sich richtig krank
Krankmeldung: So melden Sie sich richtig krank

Kommentare