Konnten Sie es knacken?

Lösung: Jeder zweite Japaner scheitert an dieser Mathe-Aufgabe für Fünftklässler

+
Eigentlich nicht so schwer, dieses Mathe-Rätsel - aber haben Sie auch ganz sicher die richtige Lösung? 

War dieses Rätsel ein Klacks - oder haben Sie bei dieser Mathe-Aufgabe vielleicht doch falsch gerechnet? Wie dem auch sei, die richtige Lösung verraten wir Ihnen hier.

Dieses simple Rätsel ging in Japan viral, als bekannt wurde, dass fast die Hälfte aller jungen Erwachsenen daran scheitert. Wie ist es Ihnen ergangen? Hier kommt die Lösung.

So lautete das Rätsel

Sie erinnern sich? Gesucht war die Lösung einer eigentlich simplen Mathe-Aufgabe, wie sie auch jeder Fünftklässler beherrschen muss. Doch laut SoraNews24 scheitern viele Japaner beim ersten Versuch. 

Und so lautet das Mathe-Rätsel:

9-3÷1/3+1=?

Kommen Sie auf die richtige Lösung?

Das ist die richtige Antwort - und der richtige Rechenweg

Wenn Ihr Ergebnis 9 lautet, sind Sie leider auf dem Holzweg - wie viele andere auch. 

Vermutlich haben Sie so gerechnet:

9-3/1/3+1=
9-3/3+1=
9-1+1=9 (falsch!)

Die richtige Antwort lautet aber 1! Wie wir darauf kommen? Sehen Sie selbst:

Eine Zahl wird korrekt durch einen Bruch geteilt, indem man sie mit ihrem Kehrwertmultipliziert:

9-3÷(1/3)+1 =
9-(3x3/1)+1=
9-(3x3)+1=
9-9+1=1

Sie haben immer noch nicht genug? Viele weitere knifflige Mathe-, Bilder- und Logikrätsel finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

as

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben. 
Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben.  © pixabay
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar © pixabay
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar © pixabay
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar © iStock / yacobchuk
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar © pixabay
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar © dpa
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar © dpa
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar © pixabay
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar © pixabay
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar © pixabay
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Überraschend: Das ist erlaubt trotz Krankschreibung
Überraschend: Das ist erlaubt trotz Krankschreibung
Geben Sie dieses Hobby niemals in Ihrem Lebenslauf an - es droht Job-Absage
Geben Sie dieses Hobby niemals in Ihrem Lebenslauf an - es droht Job-Absage
Hartz IV-Empfängerin (34) hat noch nie gearbeitet – erstes Vorstellungsgespräch verlief katastrophal
Hartz IV-Empfängerin (34) hat noch nie gearbeitet – erstes Vorstellungsgespräch verlief katastrophal
Frau kassiert 100 Absagen auf ihre Bewerbungen - bis sie ein Detail weglässt
Frau kassiert 100 Absagen auf ihre Bewerbungen - bis sie ein Detail weglässt

Kommentare