FCB-Oberste haben entschieden: Uli Hoeneß bleibt dem FC Bayern erhalten

FCB-Oberste haben entschieden: Uli Hoeneß bleibt dem FC Bayern erhalten

So wird Ihr Messebesuch erfolgreich

+
Überlassen Sie bei Ihrem Messebesuch nichts dem Zufall. Mit unseren Tipps streifen Sie gezielt und effektiv über das Ausstellergelände.

Auf einer Messe holen Sie sich gezielt Informationen ein, knüpfen neue Kontakte und schließen unter Umständen das ein oder andere Geschäft ab. Daher hilft es, wenn Sie schon bei der Anreise möglichst effizient und organisiert vorgehen. Mit unseren Tipps gelingt Ihnen das.

Anreise und Aufenthalt rechtzeitig vorbereiten

Berlin, Frankfurt, Köln, Hamburg, Leipzig oder Stuttgart – in den deutschen Großstädten finden ganzjährig Messen aller Branchen mit internationalen Ausstellern und Besuchern statt. Schickt Ihre Firma Sie zu einer Messe, kümmern Sie sich bald um die Planung.

Reisen Sie von außerhalb zu einer Messe an – etwa aus München – gilt es, die Zeit möglichst gut zu nutzen. Organisieren Sie frühzeitig Ihre An-und Abfahrt mit dem passenden Verkehrsmittel. Vielleicht erhalten Sie Sonderkonditionen für Bahn oder Flug. Buchen Sie zudem vorausschauend Ihre Unterkunft für Ihren Messebesuch. Je früher Sie sich um ein Nachtquartier kümmern, desto größer ist die Auswahl.

Verlieren Sie keine Zeit, wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen. Direkt am Flughafen München sind Parkmöglichkeiten rar und teuer. Daher lohnt es sich zum Beispiel am Flughafen München nach Alternativparklätzen Ausschau zu halten. Der Transfer zu den Flugsteigen erfolgt via Shuttlebus. So erreichen Sie bequem und schnell die Terminals.

Sind Sie nach dem Flug in der Messestadt angekommen, nutzen Sie entweder den öffentlichen Nahverkehr oder ein Taxi, um das Ausstellungsgelände zu erreichen. Ein Mietwagen lohnt sich nur, wenn Sie mehrere Tage vor Ort verbringen.

Den Messebesuch planen

Überlegen Sie sich, was Sie auf der Messe interessiert und welche Geschäftspartner Sie treffen wollen. Vereinbaren Sie bereits mehrere Wochen vorher Termine und lassen Sie sich das Treffen kurz zuvor bestätigen. Speichern Sie die Nummern Ihrer Ansprechpersonen in Ihr Handy. So entgeht Ihnen kein wichtiger Termin bei Ihrem Messebesuch.

Planen Sie mittels Ausstellerplan und Hallenübersicht Ihre Stationen auf dem Gelände. Die Dokumente finden Sie in der Regel kostenlos auf der Website des Messeveranstalters. Ein grober Zeitplan hilft Ihnen, alle Termine unter einen Hut zu bekommen. Da gerade am ersten Messetag großer Andrang auf dem Gelände herrscht, kündigen Sie Ihren Besuch immer telefonisch an. Damit halten Sie die Wartezeit am Stand kurz und stimmen sich vorab über die Gesprächsdauer ab.

Bauen Sie Zeitpuffer zwischen Ihren Terminen ein. So haben Sie genügend Luft, falls sich ein Treffen kurzfristig verschiebt. Zudem bleibt Ihnen etwas Zeit, um durch die Hallen zu schlendern und die Messeatmosphäre aufzusaugen. Dabei können Sie Ihre Gedanken ordnen und sich auf das nächste Gespräch vorbereiten.

Tipp: Da Sie auf der Messe viele Stunden unterwegs sind, brauchen Sie bequeme Schuhe und eine angemessene Kleidung. Stecken Sie zudem genügend Visitenkarten ein und Kaugummis oder Bonbons. Schließlich werden Sie mit vielen Menschen reden – ein frischer Atem fördert die Sympathie.

Den Messebesuch nachbereiten

Halten Sie während der Messe alle wichtigen Informationen auf einem Notizblock fest oder tippen Sie sie in Ihr Handy. Notfalls tut es auch die Rückseite einer Visitenkarte. Das hilft Ihnen bei der Nachbereitung der Messe.

Dazu gehört, dass Sie gesammelte Informationen aufbereiten. Verschicken Sie wichtige Dokumente, wenn Sie das einem Geschäftspartner zugesagt haben. Halten Sie sich an vereinbarte Folgetermine – ob telefonisch oder persönlich. Gerade bei neuen Kontakten ist die aktive Kommunikation Ihrerseits notwendig, damit daraus eine Geschäftsbeziehung entsteht. So profitieren Sie von Ihrem Messebesuch.

Falls Sie von einem Kontakt nach der Messe nichts mehr hören, warten Sie ein paar Wochen und melden Sie sich dann. So zeigen Sie Ihren guten Willen und erhalten vielleicht doch ein positives Feedback.

Auch interessant

Meistgelesen

Krankschreibung: Drei Irrtümer, die leider noch immer kursieren
Krankschreibung: Drei Irrtümer, die leider noch immer kursieren
Lösung zu: Wer dieses Socken-Rätsel löst, ist ein wahres Logik-Genie
Lösung zu: Wer dieses Socken-Rätsel löst, ist ein wahres Logik-Genie
Gehalt: Wie viel verdienen Erzieher im Kindergarten?
Gehalt: Wie viel verdienen Erzieher im Kindergarten?
Gehalt: Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?
Gehalt: Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?

Kommentare