Nachwuchspreis von Merkur.de und tz.de

Sabelbloggt.com ist die beste Schülerzeitung Bayerns

+
Ein Screenshot von Sabelbloggt.com.

München - Mitte Dezember hatte der Münchner Merkur, in Zusammenarbeit mit Merkur.de und tz.de, die Suche nach der besten Online-Schülerzeitung Bayerns gestartet. Jetzt stehen die Gewinner fest.

Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern haben teilgenommen, jetzt stehen die Gewinner fest: Der beste Web-Auftritt einer Schülerzeitung kommt aus München! Die Schüler der Sabel Realschule konnten die Jury mit ihrem Konzept überzeugen und hüpften ganz oben aufs Stockerl. Den Silberrang sicherte sich ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Schüler aus Unterfranken. Bronze geht an das Bunker Blattl des Gymnasium Fürstenried. Benotet wurde in den Kategorien Inhalt, Gestaltung, Rechtliches, Multimedia und Professionelle Unterstützung.

Die Preisträger

1. Preis (einwöchiges Praktikum in der Online-Redaktion von Merkur/tz)

Sabelbloggt.com

Die Online-Schulzeitung der Sabel Realschule München

2. Preis (Tagesseminar beim Münchner Merkur)

smvler.de

Gemeinsames Projekt unterfränkischer Schüler

3. Preis (Eintägiges Redaktions-Coaching durch die mobile Medienakademie der Jungen Presse Bayern)

Bunkerblattl.de

Das Onlineportal der Schülerzeitung Bunker Blatt'l am Gymnasium Fürstenried in München

Sonderpreis

dashausderbuntenbuecher.blogspot.com

Mila Hölzle aus Bad Wörishofen (12 Jahre alt)

Auch interessant

Meistgelesen

Überraschend: Das ist erlaubt trotz Krankschreibung
Überraschend: Das ist erlaubt trotz Krankschreibung
Frau (24) bewirbt sich bei Agentur - doch dann wird ihr dieses Foto zum Verhängnis
Frau (24) bewirbt sich bei Agentur - doch dann wird ihr dieses Foto zum Verhängnis
Jeder zweite Japaner scheitert an dieser Mathe-Aufgabe für Fünftklässler
Jeder zweite Japaner scheitert an dieser Mathe-Aufgabe für Fünftklässler
100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen
100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen

Kommentare