Homeoffice-Sitcom

Geht das zu weit? "The Office"-Macher produzieren vom Coronavirus inspirierte Sitcom

In der neuen Sitcom der "The Office"-Macher soll es um das Arbeiten im Homeoffice gehen. (Symbolbild)
+
In der neuen Sitcom der "The Office"-Macher soll es um das Arbeiten im Homeoffice gehen. (Symbolbild)

Bleibt einem da das Lachen im Hals stecken? Die "The Office"-Macher haben sich vom Coronavirus zu einer neuen Homeoffice-Sitcom inspirieren lassen.

  • Die Produzenten der erfolgreichen Serie "The Office" planen eine neue Sitcom.
  • Das Coronavirus inspirierte sie in Bezug auf die Handlung.
  • Möglicherweise geht es auch in der Serie um eine Pandemie.

Die Coronavirus-Pandemie* stellt die Welt vor eine besondere Herausforderung. Viele Mensche plagt die Angst vor dem Virus oder vor damit zusammenhängenden Folgen wie dem Verlust des Jobs oder einer möglichen Wirtschaftskrise. Umso unpassender mag es der ein oder andere deshalb finden, dass nun ausgerechnet eine Sitcom in Produktion gehen soll, die von der aktuellen Ausnahmesituation inspiriert wird.

"The Office"-Macher wollen Sitcom über Arbeit im Homeoffice produzieren

Unzählige Arbeitnehmer müssen sich derzeit an einen neuen Alltag gewöhnen, denn anstatt ins Unternehmen zu fahren, erledigen sie die täglich anfallenden Aufgaben in den eigenen vier Wänden. Dabei stoßen viele auf ungewohnte Herausforderungen, beispielsweise bei der Kommunikation im Homeoffice. So treten unter anderem immer wieder technische Schwierigkeit während Gruppen-Calls auf oder Mitarbeiter sind aus mysteriösen Gründen überhaupt nicht erreichbar.

Es sind eben jene Tücken des Homeoffice, die die ehemaligen "The Office"-Produzenten Ben Silverman und Paul Lieberstein zu einer neuen Sitcom* inspirierten. Konkret soll es laut dem Magazin Deadline um einen Unternehmens-Chef gehen, der seine Mitarbeiter von daheim aus arbeiten lässt. Dabei gibt es jedoch einen Haken: Um zu überprüfen, dass alle Angestellten erreichbar sind und wie gewohnt arbeiten, müssen sie durchgehend in Verbindung stehen und über Chat-Programme interagieren.

Die Produzenten haben großes Vertrauen in das Projekt und sind überzeugt, dass Fans von "The Office" auch an der neuen Sitcom Gefallen finden werden. So erklärt Lieberstein: "Nehmt 'The Office', lasst den Büro-Aspekt weg und schon bleibt nichts außer eine Komödie übrig. Die Rechnung geht auf."

Lesen Sie auchSitcom wurde überraschend abgesetzt - auch ProSieben-Zuschauer kennen sie.

Thematisiert die neue Sitcom der "The Office"-Macher das Coronavirus?

Ob das Coronavirus dafür verantwortlich ist, dass die Mitarbeiter des Unternehmens im Homeoffice arbeiten, ist bislang noch unklar. Möglicherweise wird die Pandemie auch gar nicht thematisiert und die Protagonisten der Sitcom müssen aus einem anderen Grund von daheim aus arbeiten.

Sollte letzteres der Fall sein, vermeiden die Produzenten zumindest einen bitteren Beigeschmack, der sich bei unmittelbarem Coronavirus-Bezug einstellen könnte.

Auch interessant"The Big Bang Theory" - Sheldon hat diese Frage falsch beantwortet - Kennen Sie die Lösung?

Video: Sitcom-Stars, die definitiv nicht mehr so aussehen

Mehr erfahren"Community"-Nachschub für Netflix-Nutzer geplant? Macher deutet Großartiges an.

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Serien im August 2020: Das sind die Neuheiten auf Netflix, Sky, Prime Video und Disney+
Neue Serien im August 2020: Das sind die Neuheiten auf Netflix, Sky, Prime Video und Disney+
„Jane the Virgin“: Wird es eine 6. Staffel auf Netflix geben?
„Jane the Virgin“: Wird es eine 6. Staffel auf Netflix geben?
„365 Days“-Ersatz? Diese fünf Filme auf Netflix sollten Sie sich nicht entgehen lassen
„365 Days“-Ersatz? Diese fünf Filme auf Netflix sollten Sie sich nicht entgehen lassen
„The Rain“: Wird es eine 4. Staffel auf Netflix geben?
„The Rain“: Wird es eine 4. Staffel auf Netflix geben?

Kommentare