Merkel in Corona-Quarantäne: Ergebnis von erstem Test bekannt gegeben

Merkel in Corona-Quarantäne: Ergebnis von erstem Test bekannt gegeben

Am 24. März geht's los

Disney+ - Auf welchen Geräten ist der neue Streamingdienst verfügbar?

+
Disney+ können Sie ab 24. März auf unzähligen Geräten benutzen.

Am 24. März startet Disney+, deshalb sollten Sie schon jetzt die ersten Vorbereitungen treffen. Dazu gehört es auch, die richtigen Geräte zu wählen.

  • Am 24. März startet Disney+ in Deutschland.
  • Abonnenten zahlen gerade mal 6,99 Euro im Monat für den Dienst.
  • Auf welchen Geräten Disney+ verfügbar sein wird, verraten wir hier.

Die Vorfreude steigt, denn Disney+ startet am 24. März* endlich in Deutschland. Darauf können Sie sich übrigens bereits jetzt vorbereiten, indem Sie sich überlegen, auf welchem Gerät Sie den Streamingdienst nutzen möchten. Mit welchen Fernsehern, Smartphones und Tablets die Plattform kompatibel ist, verraten wir hier.

Mit diesen Geräten können Sie auf Disney+ zugreifen

Gleich vorweg die gute Nachricht: Disney+* funktioniert auf einer Vielzahl von Geräten, sodass jeder Haushalt mindestens eine Möglichkeit haben sollte, auf den Dienst zuzugreifen. Wie KINO.de erklärt, sollten Sie eines der folgenden Geräte beziehungsweise einen der genannten Internetbrowser verwenden:

Geräte/Internetbrowser, die von Disney+ unterstützt werden

Beschreibung

Alle typischen Internetbrowser, auch Browser von Chromebook

Dazu zählen die neusten Versionen von Chrome, Firefox, Internet Explorer etc.

Apple-Smartphones ab iOS 11.0

Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Smartphones.

Android-Smartphones ab OS 5.0 (Lollipop)

Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Smartphones.

Apple-iPads ab iOS/iPadOS 11.0

Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Tablets.

Android-Tablets ab OS 5.0 (Lollipop)

Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Tablets.

Fire-Tablets

/

PlayStation 4

App wird auf der PS4 verfügbar sein (gegebenenfalls vorher downloaden).

Xbox One

App wird auf der Xbox verfügbar sein (gegebenenfalls vorher downloaden).

Apple TVs ab tvOS 11.0

Dienst funktioniert mit Apple AirPlay auf Apple TVs, unter anderem auch auf Apple TVs der 3. und 4. Generation. Disney+ läuft ebenfalls auf Fernsehgeräten, die mit AirPlay2 kompatibel sind.

Amazon FireTV

Disney+ funktioniert auf allen Geräten aller Generationen.

Chromecast

Google Chromecast ab Version 1 kann an Google Nest Hub Max und Android TV-Geräte angeschlossen werden. Vizio Smart TVs haben Chromecast schon integriert, Disney+ funktioniert also auch in diesem Fall.

LG WebOS Smart TVs ab 2016 oder Version WebOS 3.0

Verwendet Ihr LG-Fernseher NetCast OS, funktioniert Disney+ nicht. Der Streamingdienst läuft auch nicht über den integrierten Browser.

Samsung Tizen Smart TVs ab 2016 mit HD-Video-Unterstützung und Tizen-Betriebssystem

Auf TVs mit Orsay-Betriebssystem funktioniert Disney+ nicht. Der Streamingdienst läuft auch nicht über den integrierten Browser.

Android TV-Geräte ab OS-Version Lollipop (5.0)

Auch Android-Set-Top-Boxen wie NVIDIA Shield TV und Mi Box werden unterstützt.

Lesen Sie auchWeniger zahlen für Disney+ - Mit diesen legalen Tricks funktioniert es.

Video: Disney+ startet in den USA und weiteren Ländern

Ebenfalls spannendSimpsons-Überraschung bei Disney+ - Streamingdienst bietet über 650 Folgen an.

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalko berichtet.
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalkoberichtet. © picture alliance/Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet. © picture alliance/Keith Mayhew/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal über Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal die Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren. © picture alliance / Mike Nelson/EPA/dpa
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad". © picture alliance/dpa/Sven Hoppe
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt. © picture alliance / Andrew Cowie/EPA/dpa
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere. © picture alliance /dpa/Christian Charisius
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend. © picture alliance/Andrew Cowie/EPA/dpa
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark. © dpa/picturealliance/Jörg Carstensen
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum.
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum. © picture alliance /Yui Mok/PA Wire/dpa
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist. © picture alliance /Rolf Vennenbernd/dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diese "The Walking Dead"-Folge erntet bittere Kritik wegen gruseliger Schmuddel-Szene
Diese "The Walking Dead"-Folge erntet bittere Kritik wegen gruseliger Schmuddel-Szene
"Kingdom": Wird es eine 3. Staffel der koreanischen Zombie-Serie geben?
"Kingdom": Wird es eine 3. Staffel der koreanischen Zombie-Serie geben?
Startdatum der 4. Staffel "The Last Kingdom" bekannt - sie erscheint schon im April 2020
Startdatum der 4. Staffel "The Last Kingdom" bekannt - sie erscheint schon im April 2020
Serien im April 2020: Das sind die Highlights auf Netflix & Co.
Serien im April 2020: Das sind die Highlights auf Netflix & Co.

Kommentare