Rabatt

Sie sind Telekom-Kunde? Darum zahlen Sie für ein Abo von Disney+ weniger

Am 24. März startet Disney+. Die Serie "The Mandalorian" feiert dann auch in Deutschland Premiere.
+
Am 24. März startet Disney+. Die Serie "The Mandalorian" feiert dann auch in Deutschland Premiere.

Wer den Streamingdienst Disney+ abonniert, zahlt generell weniger als bei vielen Konkurrenten. Doch Telekom-Kunden haben einen ganz besonderen Vorteil.

  • Der Streamingdienst Disney+ geht am 24. März an den Start.
  • Telekom-Kunden haben ein ganz besonderen Vorteil: Sie bekommen einen Rabatt.
  • Wer bereits ein Jahresabo von Disney+ abgeschlossen hat, kann von dem Angebot ebenfalls profitieren.

Update vom 25. März 2020: Bei der Telekom gibt es offenbar Verzögerungen bei der Erstellung der Aktivierungslinks für Disney+. Kunden, die sich bei dem Streamingdienst anmelden wollen, müssen voraussichtlich noch ein paar Tage warten, bis sie die nötigen Infos per Mail oder SMS erhalten.

Originalmeldung vom 19. März 2020

Gerade einmal 6,99 Euro zahlen zukünftige Abonnenten von Disney+ im Monat. Damit liegt der Preis einen Euro unter dem billigsten Angebot von Konkurrent Netflix. Wer sich stattdessen ein Jahresabo holt, zahlt nach dem 24. März 69,99 Euro, was etwas mehr als 5,80 Euro im Monat entspricht. Vor diesem Datum kostet das Jahresabo nur 59,99 Euro.

Günstigeres Abonnement von Disney+ für Telekom-Kunden

Doch es geht noch billiger: Tatsächlich gibt es mehrere legale Wege, um sich bei einem Abo von Disney+ Geld zu sparen*. Das können übrigens auch Telekom-Kunden, denn diese haben die Möglichkeit ein besonderes Angebot wahrzunehmen. Wer MagentaMobil, MagentaZuhause und MagentaTV nutzt, kann sechs Monate lang gratis auf Disney+ zugreifen. Das war aber noch lange nicht alles, denn wer den Streamingdienst nach dieser Zeit weiter nutzen möchte, zahlt nur fünf Euro pro Monat, anstatt der regulären 6,99 Euro. Besitzer eines Telekom-Receiver werden dort später übrigens auf die Disney-App zugreifen können.

Lesen Sie auchAm 24. März startet Disney+ - was Sie zu dem Streamingdienst wissen müssen-

Was passiert, wenn ein Jahresabo bei Disney+ bereits abgeschlossen wurde?

Viele stellen sich jetzt die Frage, was passiert, falls man sich schon ein günstigeres Jahresabo gesichert hat. Darauf hat Disney laut CHIP eine Antwort: Sollten Sie bereits den Frühbucherrabatt von 59,99 Euro für ein Jahresabo von Disney+ gezahlt haben, können Sie dieses pausieren und stattdessen das Angebot der Telekom nutzen.

Hat man für das Abo also umsonst gezahlt? Nein, meint Disney. Sobald der Telekom-Tarif nicht mehr genutzt wird, greift automatisch das zuvor gezahlte Jahresabonnement. Theoretisch können Sie also beide Rabatt-Möglichkeiten gleichzeitig nutzen.

Doch was hat Disney+* eigentlich alles zu bieten? Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob ein Abo das Richtige ist, kann sich von dem Angebot an Filmen und Serien selbst überzeugen. Neben mehreren "Star Wars"- und Marvel-Produktionen gehören auch die beliebten Zeichentrick-Klassiker dazu.

Mehr erfahrenPrime Video und mehr - Diese Streamingdienste bieten Filme und Serien gratis an. 

Video: Billigeres Abo von Disney+ für Telekom-Kunden

Auch interessant2. Staffel von "The Mandalorian" angekündigt - und das Internet reagiert mit urkomischen Memes.

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Hawaii Five-0" abgesetzt - Grund hängt mit Hauptdarsteller zusammen
"Hawaii Five-0" abgesetzt - Grund hängt mit Hauptdarsteller zusammen
„The Walking Dead“ endet nach der 11. Staffel – doch zwei Figuren bekommen ein Spin-Off
„The Walking Dead“ endet nach der 11. Staffel – doch zwei Figuren bekommen ein Spin-Off
„Kündigt eure Abos!“: Tausende Netflix-Nutzer wehren sich gegen Skandalfilm
„Kündigt eure Abos!“: Tausende Netflix-Nutzer wehren sich gegen Skandalfilm
Netflix kündigt über 100 "One Piece"-Folgen an - doch es gibt einen Haken
Netflix kündigt über 100 "One Piece"-Folgen an - doch es gibt einen Haken

Kommentare