Liebesdreieck

„Élite“ Staffel 4: Fans sind sauer wegen Dreiecksbeziehung von Ari, Guzman und Samuel

„Élite“ Staffel vier: Nadia und Carla sind in der neuen Staffel nicht mehr dabei.
+
„Élite“ Staffel vier: Nadia und Carla sind in der neuen Staffel nicht mehr dabei.

Am 18. Juni ging die Netflix-Daramserie Élite in die vierte Runde. Doch viele Fans sind wegen der Dreiecksbeziehung zwischen Samuel, Guzman und Ari maßlos enttäuscht.

An der Las Encinas beginnt ein neues Schuljahr. Doch viele Schüler haben ihren Abschluss mittlerweile in der Tasche und sind in der neuen Staffel nicht mehr zu sehen. Nicht so Samuel, Guzmán, Ander, Omar, Rebeka und Cayetana, die das letzte Schuljahr noch einmal wiederholen müssen. Doch die Élite*-Schüler bleiben nicht unter sich. Einige neue Gesichter sorgen in der Serie für frischen Wind. Darunter auch Ari, die Tochter des neuen Schulleiters. Es dauert nicht lange, da ist die neue Schülerin in ein Liebesdreieck verwickelt. Doch Fans sind genervt: Wie kann es sein, dass Samuel so schnell über Carla hinweg ist? Und wie kann Guzman schon mit Nadia abgeschlossen haben?

Auch interessant: Teen-Dramen auf Netflix: Zehn Serien, die Sie nicht verpassen sollten.

Élite Staffel 4: Guzman und Samuel verlieben sich in Ari

Nadia und Carla verlassen die Las Encinas und somit die Netflix-Serie nach der dritten Staffel. Denn beide haben ihr Abitur geschafft. Nadia zieht zum Studieren nach New York. Für sie und Guzman zunächst kein Grund sich zu trennen - sie führen eine Fernbeziehung. Und auch Carla verlässt Madrid, um an die Universität zu gehen. Doch Samuel und die schöne Blondine haben noch immer starke Gefühle füreinander. Am Ende der dritten Staffel sieht man, wie Carla im Auto wegfährt. Samuel tippt „ich vermisse dich jetzt schon“ in sein Handy. Doch er schickt die Nachricht nie ab.

Allzu sehr scheinen Guzman und Samuel allerdings nicht an ihren Beziehungen zu hängen. Aus den Augen, aus dem Sinn, könnte man wohl sagen. Denn sobald Ari an der Schule auftaucht, scheinen Nadia und Carla längst vergessen. Die beiden Élite-Schüler verlieben sich in die schöne Dunkelhaarige. Guzman beendet kurzerhand seine Beziehung mit Nadia. Schnell sind Ari, Samuel und Guzman in ein Liebesdreieck verwickelt, denn Ari fängt mit beiden eine Beziehung an.

„Élite“-Fans sind sauer: Carla und Nadia bereits vergessen?

„Ich habe die Beziehung von Guzman und Nadia geliebt. Und dann mussten sie sie mit dieser Ari ruinieren. Der Guzman, den ich kenne, würde niemals eine dreijährige Beziehung einfach so beenden, nur wegen einer faden Tussi, die aus dem nirgendwo kam“, schreibt ein Fan aufgebracht im Netz. „Guzman war drei Staffeln lang hinter Nadia her, nur um sich in zwei Folgen in das neue Mädchen zu verlieben“, zeigt sich eine andere Zuschauerin enttäuscht. Eine weitere findet das Liebesdreieck zwischen Guzman, Samuel und Ari einfach nur „unerträglich“.

Wie es zwischen den dreien weitergeht, bleibt am Ende der vierten Staffel Élite noch offen. Die Dreharbeiten zu Staffel 5 begannen bereits im Februar 2021. Das offizielle Startdatum wurde von Netflix allerdings noch nicht bekannt gegeben. Fans dürfen also weiterhin gespannt sein. (cw) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Lesen Sie auch: Kaum zu glauben, dass Teen-Dramas mit diesen 16 problematischen Plots durchgekommen sind.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Auch interessant

Kommentare