Taschentücher bereithalten

„Grey‘s Anatomy“: Weitere Hauptfigur stirbt auf tragische Weise in kommender Staffel 17

Schauspieler aus der Serie „Grey‘s Anatomy“.
+
Mehrere Ärzte auf diesem Foto sind in „Grey‘s Anatomy“ bereits gestorben. In Staffel 17 kommt ein weiterer dazu.

Es ist wieder passiert: Ein weiterer „Grey‘s Anatomy“-Charakter wurde aus dem Leben gerissen. Das dramatische Ereignis bekommen Fans in der 17. Staffel zu sehen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 17. Staffel von „Grey‘s Anatomy“+++

Endlich läuft die 17. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ auf ProSieben. Obwohl noch nicht alle Folgen im deutsche TV erschienen sind, gibt es jetzt schon die ersten Spoiler zur aktuellen Season zu finden. Wer nicht wissen möchte, was in den neuen Folgen passiert, sollte nicht weiterlesen.

Schon vor dem Start der 17. Staffel war bekannt, dass die Corona-Pandemie in der Welt von „Grey‘s Anatomy“ eine Rolle spielen wird. Hauptfigur Meredith Grey (Ellen Pompeo) hat sich sogar mit dem Virus infiziert und liegt schon seit mehreren Folgen im Koma. In ihrem Zustand begegnet sie ihrem verstobenen Ehemann Derek wieder. Ob sie am Ende überlebt, ist noch nicht bekannt, da das Season-Finale in Amerika noch nicht lief. Nur eine Sache steht seit dem 11. März 2021 fest: Eine andere Hauptfigur konnte dem Tod nicht entkommen.

„Grey‘s Anatomy“: Weitere Hauptfigur stirbt in der 17. Staffel

Die Rede ist von Dr. Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti), der seit der 14. Season am Grey-Sloan Memorial Krankenhaus arbeitet. In einer Crossover-Folge mit der Serie „Seattle Firefighters – Die jungen Helden“ fällt er einer grauenvollen Messerattacke zum Opfer.

Konkret passiert Folgendes in der Episode: Schon in der 16. Staffel kam DeLuca einem Kinderschmuggelring auf die Schliche. Das Thema hat sich auch in der kommenden Season noch nicht erledigt, denn die Entführerin Opal (Cindy Wright) kann entkommen. Zusammen mit seiner Schwester Carina (Stefania Spampinato) verfolgt DeLuca sie – mit Erfolg. Opal kann festgenommen werden, doch es kommt dennoch zu einem tragischen Wendepunkt: Ein Anhänger der Entführerin sticht DeLuca nieder. Er wird rechtzeitig ins Krankenhaus zurückgebracht, wo er zunächst auf dem Weg der Besserung zu sein scheint. Am Ende erliegt er aber seinen Verletzungen. In einer Vision der parallel im Koma liegenden Meredith teilt er ihr mit, was passiert ist und verabschiedet sich von ihr.

Lesen Sie auch: „The One – Finde dein perfektes Match“ auf Netflix: Wird es eine 2. Staffel geben?

Video: Ellen Pompeo äußert sich zu möglichem Ende von „Grey‘s Anatomy“

„Grey‘s Anatomy“: Wird die Serie nach der 17. Staffel enden?

Schon seit mehreren Monaten gibt es Anzeichen, dass „Grey‘s Anatomy“ nach der 17. Staffel enden könnte. So hat beispielsweise Hauptdarstellerin Ellen Pompeo ihren Vertrag für weitere Seasons noch nicht verlängert. Zudem verriet Showrunnerin Krista Vernoff kürzlich gegenüber The Hollywood Reporter, dass sie die letzte Folge der 17. Staffel so geschrieben hat, als sei es die finale Episode der gesamten Serie. Auch sie scheint von einem möglichen Serien-Ende auszugehen. Ob es tatsächlich dazu kommt, bleibt abzuwarten. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Sagenhafter Amazon-Rekord: Neue Komödie ist der meistgesehene Streaming-Film des letzten Jahres.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Auch interessant

Kommentare