Neue Comedy-Show bei Prime Video

Last One Laughing bei Amazon Prime Video: Wird es eine 2. Staffel geben?

„Last One Laughing“ ist die neue Comedy-Show bei Amazon Prime Video. Die ersten Episoden kamen bei Zuschauern sehr gut an. Wird es auch eine 2. Staffel geben?

Wenn sich zehn Comedians in einem Raum befinden, fällt es schwer, nicht zu lachen. Doch genau das ist bei „Last One Laughing“ das Ziel. Wer lacht, fliegt raus. Die erste Staffel ist am 1. April bei Amazon Prime Video* gestartet und konnte die Zuschauer prompt überzeugen. Wöchentlich erscheinen neue Episoden – nach sechs Folgen ist vorerst aber Schluss. Ist eine weitere Staffel von „Last One Laughing“ geplant?

„Last One Laughing“ bei Amazon Prime Video: Wie steht es um eine 2. Staffel?

Nach dem Erfolg von Staffel 1 ist es eigentlich schon fast klar, dass „Last One Laughing“ fortgesetzt werden wird. Showleiter Michael Bully Herbig hat mittlerweile bestätigt, dass es auch eine 2. Staffel geben wird.

Auf seiner offiziellen Facebook-Seite schreibt Bully:

Hallo, Ihr Wahnsinnigen da draußen ... Ihr seid wunderbar! LOL geht durch die Decke! Euer großartiges Feedback auf #LastOneLaughing ist einfach überwältigend! Wir wollten Euch mit dieser Show glücklich machen und so wie‘s aussieht, ist uns das gelungen. Ich freue mich riesig, Euch verraten zu können, dass es sogar eine zweite Staffel geben wird. Der Wahnsinn geht weiter!

Michael Bully Herbig

Noch ist es früh, um über einen Sendetermin der 2. Staffel von „Last One Laughing“ zu spekulieren. Die letzten zwei Episoden der ersten Season erscheinen am 15. April. Im Anschluss gibt es womöglich Neuigkeiten zu einer Fortsetzung.

Lesen Sie auch: Absetzung beschlossen: Amazon Prime Video verliert beliebte Serie nach nur wenigen Staffeln.

„Last One Laughing“: Die Teilnehmer der 1. Staffel

Zehn Komiker verbringen sechs Stunden in einem Raum und versuchen, sich gegenseitig zum Lachen bringen – ohne selbst die Mundwinkel zu verziehen. Denn wer zweimal beim Lachen erwischt wird, fliegt raus.

Die Teilnehmer der 1. Staffel sind:

  • Anke Engelke
  • Barbara Schöneberger
  • Carolin Kebekus
  • Kurt Krömer
  • Max Giermann
  • Mirco Nontschew
  • Rick Kavanian
  • Teddy Teclebrhan
  • Torsten Sträter
  • Wigald Boning

„Lachen, kichern, ja sogar schmunzeln ist schon gefährlich“, konstatiert Michael Bully Herbig nicht ohne Schadenfreude. Gewinnen wollen sie alle, denn der Sieger darf 50.000 Euro für einen guten Zweck spenden. „Es wurde mit jeder Minute schlimmer“, sagt Torsten Sträter über den Drang zu lachen. Schöneberger verbirgt ihr Gesicht verdächtig oft hinter einer riesigen Kaffeetasse und Rick Kavanian hat Tränen in den Augen. Auch Max Giermann, Kurt Krömer und Wigald Boning betreiben merkwürdige Gesichtsakrobatik, um nicht loszuprusten. Im Laufe der sechs Stunden Aufzeichnung geraten alle auf einen Erregungslevel, auf dem schon Kleinigkeiten wirken wie der beste Witz der Welt. (ök/dpa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Netflix erhöht die Preise: Auch Bestandskunden müssen in Kürze mehr zahlen.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Tobias Hase/dpa/dpa-Bildfunk

Auch interessant

Kommentare