OB-Kandidatin wütet über S-Bahn-Chaos: Hiobsbotschaft am Tag darauf - eindringliche Warnung an Pendler

OB-Kandidatin wütet über S-Bahn-Chaos: Hiobsbotschaft am Tag darauf - eindringliche Warnung an Pendler

Angebot & Kosten im Überblick

Netflix, Amazon Prime, Sky & Co.: Alles Wissenswerte zu den Streaming-Diensten

+
Netflix und Co. sind aus deutschen Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken.

Das Angebot an Streaming-Diensten wird immer größer: Aber was genau bieten eigentlich Netflix, Amazon Prime Video, Maxdome & Co.? Hier eine Übersicht.

Serien und Filme schauen, wo und wann immer man will: Streaming-Dienste machen es möglich. Endlich brauchen Sie nach einem spannenden Cliffhanger nicht mehr ewig warten, um zu erfahren wie es weiter geht. Obendrein bekommen Sie Filme früher zu sehen und müssen nicht auf die Free-TV-Ausstrahlung warten.

Doch wer erst am Anfang steht, weiß gar nicht so richtig, welche Streaming-Plattform eigentlich die Richtige ist. Wir haben für Sie die wichtigsten Infos zu bekanntesten On-Demand-Diensten in Deutschland, Netflix, Amazon Prime Video, Maxdome und Sky Ticket, zusammengefasst:

Netflix

Der US-amerikanische Streaming-Dienst Netflix ist wohl einer der Hauptgründe dafür, dass auch hierzulande der Serien-Wahnsinn ausgebrochen ist. Die Plattform hat es geschafft, sich mit aufwendig produzierten Serien, die sich auch qualitativ mehr als sehen lassen können, einen Namen zu machen. Neben diesen "Netflix Originals", die eigenproduziert sind, fügt der Streaming-Dienst seinem Angebot regelmäßig neue Inhalte aus der Serienwelt zu, nachdem diese im US-Fernsehen ausgestrahlt wurden. Was Filme angeht, hängt der Streaming-Dienst allerdings etwas hinterher. Auf viele Blockbuster müssen Abonnenten lange warten - allerdings kurbelt Netflix die eigene Filmproduktion derzeit an.

Lesen Sie hier: Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime & Co.

Folgende Serien sind beispielweise Netflix Originals:

  • House of Cards
  • Orange Is The New Black
  • Marvel's Daredevil/Jessica Jones/Luke Cage & Co.
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Stranger Things

Das kostet Netflix:

Der erste Monat ist für jeden Nutzer gratis. Bereits hier können Sie zwischen drei verschiedenen Abo-Systemen (Basis, Standard und Premium) wählen, die jederzeit kündbar sind und zwischen denen ohne Probleme gewechselt werden kann. Jede Abo-Stufe enthält unbegrenzten Zugang zu Serien und Filmen auf der Plattform und kann auf Laptop, Fernseher, Smartphone und Tablet genutzt werden. Beim Standard-Abo kann obendrein in HD gestreamt werden, auf der Premium-Stufe sogar in Ultra-HD. Dafür ist das Basis-Abo schon für 7,99 Euro monatlich erhältlich.

Auch interessant: Von wegen Netflix: Dieser Streaming-Dienst verfügt über die besten Serien.

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video ist Netflix ärgster Konkurrent auf dem Markt. Im Gegensatz zu ihm können Nutzer hier nämlich auf eine enorme Auswahl an Filmen aller Genres zurückgreifen - die Bandbreite an Serien ist ebenfalls riesig. Zudem können Abonnenten von den Vorteilen des kostenlosen Premium-Versandes für Artikel aus dem Online-Sortiment von Amazon ziehen. Außerdem bietet auch Amazon mittlerweile Eigenproduktionen unter dem Beinamen "Amazon Originals" an, aber die Fluktuation bei diesen Serien ist hoch. Diese hinken den Netflix-Produktionen an Popularität jedoch noch hinterher. Trotzdem verfügt das Versandhaus über enorme Ressourcen, die die Serienlandschaft in Zukunft noch beleben könnten.

Das kostet Amazon Prime Video:

Wie bei Netflix können Interessierte auch hier 30 Tage lang das Angebot gratis testen, bevor Sie sich entschließen müssen. Ein Abo kann monatlich für 7,99 Euro oder jährlich für 69 Euro abgeschlossen werden. Allerdings müssen Sie beachten, dass ein Abo keinen unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte erlaubt. Viele On-Demand-Filme und Serie müssen Sie nämlich für kleines Geld - was sich summiert - dazu buchen.

Maxdome

Maxdome ist der deutsche Konkurrent von Netflix und Amazon und ist der Streaming-Dienst von ProSiebenSat.1 Media. Mit einer Auswahl von über 50.000 Filmen und Serien lässt sich auch hier das Angebot sehen. Dieses beinhaltet vor allem Klassiker wie "Prison Break" und "Grey's Anatomy", aber auch viele Comedy-Serien wie "How I Met Your Mother" und "Two And A Half Man". Auch TV-Formate aus dem Programm von Sat.1 und ProSieben fließen in das Angebot mit ein.

Das kostet Maxdome:

Maxdome fährt eine ähnliche Schiene wie Amazon Prime Video: Sie können die Plattform einen Monat gratis testen und bei einem Abonnement jederzeit kündigen. Im Monat kostet der Streaming-Dienst 7,99 Euro. Allerdings müssen Sie auch hier viele Inhalte kostenpflichtig dazu buchen.

Sky Ticket

Der On-Demand Dienst Sky Ticket gliedert sich in drei Bereiche, die einzeln gebucht werden müssen: "Cinema", "Entertainment" und "Supersport". Je nach Ihren Präferenzen können Sie also auswählen, ob Sie nur Serien, nur Filme oder nur Sport ansehen wollen. Oder auch einfach alle drei Dienste buchen - wobei sich im diesen Fall Netflix, Amazon Prime Video und Maxdome als die günstigeren Alternativen erweisen würden.

Sky Ticket bietet in der Kategorie "Cinema" über 1.000 beliebte Filme, darunter auch die neusten Blockbuster, während Sie bei "Entertainment" Publikumslieblinge wie "Game of Thrones" oder "Vampire Diaries" streamen können. Sky wirbt damit, dass viele Serien in ihrem Angebot parallel zur US-Ausstrahlung angesehen werden können.

Das kostet Sky Ticket:

Sky Ticket lässt sich nicht kostenlos testen, allerdings werden in allen drei Kategorien die ersten beiden Monate momentan verbilligt angeboten. Nach Ablauf der Zeit kostet Sky Ticket "Cinema" 14,99 Euro im Monat, "Entertainment" 9,99 Euro im Monat und "Supersport" 29,99 Euro im Monat. Alle Dienste sind monatlich kündbar.

Lesen Sie auch: Beliebt auf Netflix: Diese Filme und Serien sind bei Nutzern am beliebtesten.

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalko berichtet.
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalkoberichtet. © picture alliance/Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet. © picture alliance/Keith Mayhew/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal über Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal die Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren. © picture alliance / Mike Nelson/EPA/dpa
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad". © picture alliance/dpa/Sven Hoppe
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt. © picture alliance / Andrew Cowie/EPA/dpa
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere. © picture alliance /dpa/Christian Charisius
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend. © picture alliance/Andrew Cowie/EPA/dpa
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark. © dpa/picturealliance/Jörg Carstensen
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum.
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum. © picture alliance /Yui Mok/PA Wire/dpa
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist. © picture alliance /Rolf Vennenbernd/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nicht verpassen: Die besten Serien im Dezember 2019 auf Netflix und Amazon Prime
Nicht verpassen: Die besten Serien im Dezember 2019 auf Netflix und Amazon Prime
George R.R. Martin erklärt: Tote Schildkröten waren die Inspiration für "Game of Thrones"
George R.R. Martin erklärt: Tote Schildkröten waren die Inspiration für "Game of Thrones"
Ersatz für "Sex and the City"? Neue Serie könnte Fans des Kult-Hits glücklich machen
Ersatz für "Sex and the City"? Neue Serie könnte Fans des Kult-Hits glücklich machen
Netflix entfernt mehrere Filme und Serien am ersten Adventswochenende
Netflix entfernt mehrere Filme und Serien am ersten Adventswochenende

Kommentare