Jetzt Alternativen suchen

Aus für die Netflix-App: Kunden können sie bald nicht mehr auf diesen Geräten nutzen

Das Netflix-Logo auf einem Fernseh-Bildschirm.
+
Netflix steht bald nicht mehr auf Nintendo-Geräten zur Verfügung.

Sie schauen Netflix am liebsten über den Fernseher, den Laptop oder eine Spielekonsole? Dann aufgepasst: Auf manchen Geräten wird die App demnächst entfernt.

Wer ein Netflix-Abo* besitzt, nutzt den Streamingdienst häufig auf mehreren Geräten. Daheim auf dem TV oder dem PC, unterwegs auf dem Smartphone oder dem Tablet. Mittlerweile steht die App auf unzähligen Fernsehern, Laptops & Co. zur Verfügung, wodurch man fast überall zu jeder Zeit auf Filme und Serien zugreifen kann.

Die Auswahl der Geräte wird im Sommer 2021 allerdings eingeschränkt. Zwei Spielekonsolen bieten Netflix nämlich schon jetzt nicht mehr in ihrem Shop an. Wer die App bereits heruntergeladen hat, kann sie nur noch wenige Wochen nutzen.

Netflix wird auf zwei Nintendo-Geräten demnächst entfernt

Die Rede ist von der Wii U sowie dem Nintendo 3DS – sofern dieser auf den amerikanischen eShop zugreift. Seit dem 31. Dezember 2020 ist es Nutzern nicht mehr möglich, die App zu downloaden. Wer sie allerdings besitzt beziehungsweise schon einmal heruntergeladen hat, kann Netflix-Inhalte noch bis zum 30. Juni 2021 streamen. Danach müssen sich Abonnenten nach neuen Geräten umsehen.

Sonderlich überraschend ist diese Entscheidung nicht. Da es sich bei der Wii U und dem Nintendo 3DS nicht mehr um die neuesten Konsolen handelt, war es nur eine Frage der Zeit, bis die App dort verschwindet. Womöglich streamt nur ein sehr kleiner Teil der Abonnenten über diese Geräte. Im Hilfebereich der Netflix-Website wird zudem erwähnt, dass die App nicht auf der originalen Nintendo Wii angeboten wird, da das Unternehmen den Wii-Shop-Kanal schon vor längerer Zeit eingestellt hat.

Lesen Sie auch: Twitter-Nutzer fordern Streichung von Trump-Szene aus Kultfilm – Hauptdarsteller äußert sich begeistert.

Video: Netflix verlangt höhere Preise – So viel kosten die Abos jetzt

Netflix-App auf der Nintendo Switch – Wann steht sie endlich zur Verfügung?

Wer ausschließlich Spielekonsolen von Nintendo nutzt, hat es ab Sommer 2021 mit dem Streaming nicht mehr so leicht. Das modernste Gerät, die Nintendo Switch, bietet bis dato keine Netflix-App an. Wie unter anderem das Nintendo-Portal Nintendo Connect berichtet, könnte aber demnächst eine Pro-Version der Switch auf den Markt kommen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass diese eine größere Auswahl an Apps in ihrem Shop zum Download anbietet. Ob und wann sie erscheint, ist derzeit noch unklar. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Nintendo Switch bestellen

Sie haben schon länger darüber nachgedacht, sich eine Nintendo Switch anzuschaffen? Auf Amazon gibt es die Switch Lite in verschiedenen Farben (werblicher Link).

Auch interessant: „The Walking Dead“: Nur noch wenige Wochen – Startdatum der Bonusfolgen von Staffel 16 steht fest.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Auch interessant

Kommentare