Horror-Serie

„Castlevania“ auf Netflix: Wird es eine 5. Staffel des Animes geben?

Netflix bietet jetzt vier Staffeln von „Castlevania“ an. Und wie sieht es mit einer 5. Season aus? Leider gibt es schlechte Nachrichten für Fans des Animes.

„Castlevania“ kennen viele als Videospiel. Im Jahr 2017 hat Netflix* die Games schließlich als Serie adaptiert. Mittlerweile gibt es vier Staffeln, die die Geschichte rund um Trevor Belmont und seine Verbündeten erzählt. In einem an Animes angelehnten Zeichenstil haben die Macher die Produktion umgesetzt – und mit Blick auf die hohe Staffelanzahl kam diese sehr gut an.

Am 14. Mai 2021, einen Tag nach der Veröffentlichung der 4. Season, stieg „Castlevania“ auf den 8. Platz der Netflix-Top-10. Ein Erfolg, der für eine 5. Staffel sprechen könnte. Ob es eine Fortsetzung geben wird oder nicht, ist auch schon bekannt. Leider dürfte die Entscheidung des Streamingdiensts nicht allen Fans gefallen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zu allen Staffeln von „Castlevania“+++

„Castlevania“: Die Handlung des Netflix-Animes

Die Dämonen des Vampirs Graf Vlad Dracula Tepes suchen das Gebiet Walachei in Rumänien heim, nachdem die Bewohner seine Frau als Hexe verbrannt haben. Um die Menschen zu retten und dem Spuk ein Ende zu setzen, schließen sich Trevor Belmont, die Magierin Sypha Belnades und Draculas Sohn Alucard zusammen. Gemeinsam gelingt es ihnen, Dracula zu töten. Allerdings bekommen es die Protagonisten bald schon mit neuen Vampiren und Monstern zu tun, die ihnen ordentlich zu schaffen machen.

Lesen Sie auch: Verpönter Skandalfilm von Netflix bekommt gleich zwei Fortsetzungen.

„Castlevania“: Erscheint noch eine 5. Staffel auf Netflix?

Schon vor der Veröffentlichung der 4. Staffel hat Netflix eine Entscheidung zum Schicksal von „Castlevania“ getroffen: Eine 5. Season wird es nicht mehr geben. Die Geschichte erhielt also bereits nach der finalen 32. Folge ihr rundes Ende. Mögliche Spin-Offs sind trotzdem nicht ausgeschlossen. Ob sie erscheinen oder nicht, ist derzeit aber unklar. Alternativ bietet der Streamingdienst jedoch andere Animes an, wie etwa „High-Rise Invasion“. Zudem erscheint demnächst ein Remake der Serie „Shaman King“. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Der Netflix-Anime „Castlevania“ endet nach der 4. Staffel.

Auch interessant: Netflix sucht Komparsen für „Sisi“-Serie – gedreht wird in Bayern.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Netflix

Auch interessant

Kommentare