Drogenkrieg geht weiter

„Narcos: Mexico“ bekommt eine 3. Staffel – doch ein Darsteller wird nicht dabei sein

In der 3. Staffel von „Narcos: Mexico“ kehrt ein wichtiger Hauptcharakter nicht zurück.
+
In der 3. Staffel von „Narcos: Mexico“ kehrt ein wichtiger Hauptcharakter nicht zurück.

Netflix erneuert die Serie „Narcos: Mexiko“ um eine 3. Staffel. Dafür müssen Fans aber auf einen Hauptcharakter verzichten.

  • Die Serie „Narcos: Mexiko“ ist ein Ableger des Netflix-Hits „Narcos“.
  • Seit dem 13. Februar 2020 ist die 2. Staffel „Narcos: Mexico“ auf Netflix zu sehen.
  • In der neu angekündigten 3. Staffel verlässt ein Hauptcharakter die Serie. 

„Narcos: Mexico“ ist ein Ableger einer der bedeutendsten Netflix-Eigenproduktionen: „Narcos“* erschien 2015 beim Streaminganbieter und beschäftigt sich mit dem Aufstieg und Fall des Drogenbarons Pablo Escobar. „Narcos Mexico“ war ursprünglich als 4. Staffel der Serie angedacht, wurde dann aber als eigenständiges Projekt entwickelt. Sie beruht auf wahren Begebenheiten und zeigt die Anfänge des Kartells von Miguel Ángel Félix Gallardo. Nach dem Finale der 2. Staffel fragten sich viele Fans, wie es mit der Serie weitergeht.  Nun ist eine 3. Staffel nach einem Bericht von Deadline offiziell bestätigt worden — ein beliebtes Gesicht wird allerdings nicht zurückkehren. Wir verraten, auf welche drastischen Veränderungen sich Fans einstellen müssen.

Mehr dazu: „Deadly Class“ auf Netflix - Wird es eine 2. Staffel geben?

„Narcos: Mexico“ auf Netflix: Dieser Schauspieler verlässt die Serie

Im Finale der 2. Staffel zerfällt das Drogenimperium von Hauptcharakter Gallardo (Diego Luna), als er für den Mord an DEA-Agent Kiki Camarena verurteilt wird. Jetzt ist klar: Luna wird in Staffel 3 nicht zurückkehren. Fans hatten schon länger über dessen möglichen Ausstieg spekuliert, nachdem bekannt geworden war, dass Luna seine Rolle als Cassian Andor im „Star-Wars“ Spin-Off „Rogue One“ wieder aufnehmen würde. Auch die Art und Weise, wie seine Storyline in „Narcos: Mexico“ endete, hatte laut Deadline nicht für eine Fortsetzung seiner Rolle gesprochen. Zusammen mit Diego Luna verlässt auch Showrunner Eric-Newman die Show, der nur noch als Produzent tätig sein wird.

Auch interessant: „Barbaren“ auf Netflix: 2. Staffel der Historienserie bestätigt – so könnte es weitergehen.

„Narcos: Mexico“ auf Netflix: Darum geht es in Staffel 3       

Nach einem Bericht von deadline wird die 3. Staffel in den 90er-Jahren spielen und sich mit dem Krieg beschäftigen, den der Zerfall von Gallardos Drogenimperium mit sich bringt. Die plötzlich unabhängigen Kartelle und ihre neuen Drogenbosse müssen sich gegen politischen Umschwung und eine neue Eskalation der Gewalt behaupten.

Auch wenn Fans sich von Diego Luna verabschieden müssen, werden in der 3. Staffel einige bekannte Gesichter zurückkehren. Scoot McNairy übernimmt erneut die Rolle des DEA-Agenten Walt Breslin und auch José Maria Yazpik, Alberto Ammann, Alfonso Dosal, Mayra Hermosillo, Matt Letscher, Manuel Masalva, Alejandro Edda und Gorka Lasaosa sind wieder dabei. (lw) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie zudem: „The Alienist – Die Einkreisung“ auf Netflix: Wird es eine 3. Staffel geben?

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Auch interessant

Kommentare