Beliebteste Neuerscheinungen

Beste Bewertungen: Diese Netflix-Serien von 2020 gefallen den Zuschauern am besten

Eine Szene der Netflix-Serie „Teenage Bounty Hunters“.
+
Die Serie „Teenage Bounty Hunters“ kommt bei den Netflix-Nutzern gut an.

In den letzten Monaten sind unzählige neue Netflix-Serien gestartet. Doch welche davon sind die populärsten? Wir haben die Top 5 für Sie zusammentragen.

Die Liste der Netflix-Neuheiten* ist dieses Jahr besonders lang. Trotz Corona hat es der Streamingdienst geschafft, eine Vielzahl an Serien zu produzieren und zu veröffentlichen. Einige davon kommen allerdings besser an, als andere. Wer wissen möchte, welche Inhalte am beliebtesten sind, hat die Möglichkeit, sich auf der Film- und Serien-Website IMDb ein Bild davon zu machen. Dort können Nutzer eine Höchstwertung von bis zu zehn Sternen vergeben.

Sie müssen sich allerdings nicht die Mühe machen, jede einzelne Produktion selbstständig auf IMDb nachzuschlagen. Die Top 5 der Serien-Neuheiten mit den besten Bewertungen haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Folgende Kriterien gelten für das Ranking: Die 1. Staffel einer Serie muss 2020 auf Netflix erschienen sein. Sollten zwei oder mehr Serien die gleiche Anzahl an Sternen bekommen haben, befindet sich die Produktion, die von mehr Nutzern bewertet wurde, auf einer höheren Position.

Platz 5 der beliebtesten Netflix-Serien: „I Am Not Okay with This“

Von Anfang an waren die Chancen, dass „I Am Not Okay with This“ ein Serien-Hit wird, besonders hoch: Produziert wurde sie unter anderem von Regisseuren, die auch an der erfolgreichen Produktion „Stranger Things“ arbeiteten. Und tatsächlich fallen die Zuschauerwertungen mit 7,6 Sternen durchaus positiv aus (Stand: 9. Dezember 2020). Die lobenden Kritiken hielten Netflix allerdings nicht davon ab, „I Am Not Okay with This“ nach nur einer Staffel abzusetzen.

Mehr erfahren: Netflix: Diese Serien hat der Streamingdienst im Jahr 2020 abgesetzt.

Platz 4 der beliebtesten Netflix-Serien: „Tiger King“

Die schrille Doku „Tiger King“ erhielt Anfang 2020 eine große mediale Aufmerksamkeit. Umso mehr Menschen haben sich die Netflix-Produktion schließlich angesehen und auf IMDb abgestimmt: 7,6 Sterne erhielt die Serie von mehr als 63.000 Menschen (Stand: 9. Dezember 2020). Zum Vergleich wurde „I Am Not Okay with This“ nur von 37.000 IMDb-Nutzern bewertet.

Weitere Netflix-Neuerscheinungen erhielten eine Wertung von 7,6 Sternen. Dazu zählen „Deadly Class“, „Outer Banks“ und „Dash & Lily“ (Stand: 9. Dezember 2020).

Mehr erfahren: Star-Regisseur empört sich über „schlimmsten Streamingdienst“ – Plattform soll einen Fehler gemacht haben.

Platz 3 der beliebtesten Netflix-Serien: „Teenage Bounty Hunters“

Eine durchschnittliche Wertung von 7,7 Sternen erhielt die schräge Action-Komödie „Teenage Bounty Hunters“ (Stand: 9. Dezember 2020). In der Serie lauern zwei junge Mädchen als Kopfgeldjägerinnen fiesen Verbrechern auf. Trotz der positiven Resonanz hat Netflix angekündigt, keine 2. Staffel produzieren zu wollen. An den Kritiken kann das aber vermutlich nicht liegen.

Auch interessant: Weihnachtsserien auf Netflix: Diese Inhalte passen perfekt zur Adventszeit.

Platz 2 der beliebtesten Netflix-Serien: „Noch nie in meinem Leben...“

Eine weitere Komödie hat es in die Top 5 geschafft: Mit 7,9 Sternen erreicht „Noch nie in meinem Leben...“ den 2. Platz (Stand: 9. Dezember 2020). Fans der Serie haben übrigens Glück, denn Netflix hat bereits die Produktion einer Fortsetzung bestätigt.

Auch interessant: Die meistgesuchten Serien 2020: Netflix dominiert die Top 10 mit neun Produktionen.

Platz 1 der beliebtesten Netflix-Serien: „Das Damengambit“

Der erste Platz geht an die Serie „Das Damengambit“ mit Schauspielerin Anya Taylor-Joy. Verwunderlich ist das nicht, denn erst vor Kurzem wurde bekannt, dass die Serie einen Rekord gebrochen hat: Innerhalb der ersten 28 Tage nach ihrer Veröffentlichung erhielt sie die meisten Aufrufe, die je eine Netflix-Mini-Serie bekommen hat.

Anmerkung: Da im Jahr 2020 sehr viele Serien auf Netflix gestartet sind, können wir nicht ausschließen, einige Produktion übersehen zu haben. Das Ranking bildet womöglich also nur einen Teil der beliebtesten Serien ab. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digtal-Netzwerks.

Lesen Sie auch: Unscheinbare Sky-Serie bricht „Game of Thrones“-Rekord nach nur einer einzigen Folge.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Auch interessant

Kommentare