Wie geht es weiter?

Nach „The Kissing Booth 3“: Wird es einen 4. Teil auf Netflix geben?

Fans von „The Kissing Booth“ können sich nun drei Teile der Filmreihe auf Netflix ansehen. Wird es anschließend weitergehen?

Romantik, Drama und ein Hauch von Comedy: All diese Merkmale haben die „The Kissing Booth“-Reihe von Netflix* zum Erfolg gemacht. Vor mehreren Jahren sicherte sich der Streamingdienst die Rechte an den gleichnamigen Romanen von Autorin Beth Reekles. Sie hat mit „The Kissing Booth“ einen wahren Glückgriff gelandet: Mit gerade einmal 15 Jahren veröffentlichte Reekles ihre Geschichte auf der Plattform Wattpad, auf der Hobby-Autorinnen und Autoren regelmäßig ihre eigenen Storys online stellen. Die Romanze war schließlich so beliebt, dass die Teenagerin sie einige Zeit später über einen Verlag publizieren konnte.

Offensichtlich wurde auch Netflix auf „The Kissing Booth“ aufmerksam und setzte ihre drei Bücher als Filme um. Viele Fans stellen sich nun womöglich die Frage, ob es auch einen 4. Teil geben wird. Der Streamingdienst hat bereits eine Antwort parat.

„The Kissing Booth“: Wird es einen 4. Teil auf Netflix geben?

Beth Reekles hat ihre Buchreihe nach drei Romanen abgeschlossen. Entsprechend plante auch Netflix nur drei Filme. Einen 4. Teil von „The Kissing Booth“ wird es deshalb nicht geben. Sollten die Filme erstaunlich hohe Klickzahlen erzielen, wäre es aber möglich, dass der Streamingdienst über Spin-Offs nachdenkt – wie es beispielsweise in Bezug auf „To All the Boys I‘ve Loved Before“ der Fall ist. Zu dieser dreiteiligen Filmreihe soll nämlich eine Serie in Planung sein, in der Kitty (Anna Cathcart), die kleine Schwester von Hauptfigur Lara Jean (Lana Condor), im Vordergrund stehen wird.

Der 3. Teil von „The Kissing Booth“ ist jetzt auf Netflix verfügbar.

Lesen Sie auch: Netflix bestätigt schlimmste Befürchtungen: „Stranger Things“ geht nicht im Jahr 2021 weiter.

„The Kissing Booth“: Film-Alternativen auf Netflix

Wer Lust auf ähnliche Filme wie „The Kissing Booth“ hat, wird auf Netflix schnell fündig. Zu empfehlen ist beispielsweise die bereits erwähnte Filmreihe „To All the Boys I‘ve Loved Before“. Weitere passende Produktionen:

  • „Holidate“
  • „Wie Jodi über sich hinauswuchs“
  • „The Perfect Date“
  • „Sierra Burgess is a Loser“
  • „The Last Summer“

(soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Amazon Prime Video: Erfolgversprechende Teen-Serie nach nur einer Staffel abgesetzt.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Marcos Cruz/Netflix

Auch interessant

Kommentare