Schauspieler bekannt

„Vikings“-Spin-Off auf Netflix: Star aus Teenie-Serie spielt Hauptrolle als knallharter Wikinger

Szene der Serie „Vikings“.
+
Netflix produziert ein Spin-Off der Serie „Vikings“.

Wie passt das zusammen? In der geplanten Serie „Vikings: Valhalla“ von Netflix wird der Darsteller einer Teenagerserie die Rolle des Protagonisten übernehmen.

Obwohl „Vikings“* nach der 6. Staffel zu Ende ging, gibt es für Fans keinen Grund zur Trauer. Netflix hat bereits vor längerer Zeit angekündigt, das Spin-Off „Vikings: Valhalla“ zu produzieren. Details dazu hat der Streamingdienst in den letzten Tagen enthüllt. So ist beispielsweise bekannt, welche historische Figur im Vordergrund stehen wird. Außerdem wurden die Hauptdarsteller angekündigt. Die wichtigste Rolle soll ein Star aus dem Netflix-Hit „Chilling Adventures of Sabrina“ übernehmen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur Serie „Vikings: Valhalla“+++

„Vikings: Valhalla“: Das ist die Handlung der Netflix-Serie

Das geplante Spin-Off von Netflix soll circa 100 Jahre nach den Ereignissen in „Vikings“ einsetzen. Ein Wiedersehen mit Ragnar Lodbrok (Travis Fimmel) und Lagertha (Katheryn Winnick) ist also ausgeschlossen. Im Vordergrund der Geschichte steht stattdessen Leif Eriksson, Sohn von Erik dem Roten. Dieser wiederum tauchte bereits in der 6. Staffel der Hauptserie auf, gespielt von Eric Johnson.

Leif Eriksson soll zwischen dem 10. und 11. Jahrhundert Amerika entdeckt haben. Vermutlich steht dieses Ereignis im Vordergrund der Geschichte. Da Eriksson aber auch Länder wie Grönland und Norwegen bereiste, werden die Zuschauer womöglich unterschiedliche Schauplätze zu Gesicht bekommen.

Wann die Serie erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt. Da Netflix gerade mit der Produktion beschäftigt zu sein scheint, sollten Fans aber erst frühestens Ende 2021 mit der Veröffentlichung der 1. Staffel rechnen.

Schmuck im Wikinger-Stil

Sie lieben Schmuck im Wikinger-Stil? Amazon bietet passende Accessoires an, wie etwa ein Armband mit Fenrir-Kopf (werblicher Link).

Lesen Sie auch: „Fate: The Winx Saga“ schon gesehen? Diese sechs Netflix-Serien sollten Fans jetzt schauen.

Video: Trailer zur 6. Staffel von „Vikings“

Mehr erfahren: „Babylon Berlin“: Über 2000 Komparsen gesucht – Mit diesen Merkmalen haben Sie gute Chancen.

„Vikings: Valhalla“ auf Netflix: Diese Schauspieler übernehmen die Hauptrollen

Mehrere Schauspieler haben nun online bekannt gegeben, Teil der Serie „Vikings: Valhalla“ zu sein. So auch Sam Corlett, der die Hauptrolle des Leif Eriksson übernehmen wird. Netflix-Nutzer kennen ihn möglicherweise aus „Chilling Adventures of Sabrina“. In der Teen-Horrorserie trat er in der 2. Staffel als Caliban auf.

Ein Bild von Corlett können sich Interessierte auf seiner Instagram-Seite machen:

Ebenfalls mit an Bord ist „The Walking Dead“-Star Pollyanna McIntosh (Jadis). Auch sie stand bereits für „Chilling Adventures of Sabrina“ vor der Kamera. In „Vikings: Valhalla“ übernimmt sie die royale Rolle der Königin Ælfgifu von Dänemark.

Diese Schauspieler werden ebenfalls im „Vikings“-Spin-Off zu sehen sein:

NameRolle in Vikings: ValhallaBekannt aus...
Sam CorlettLeif ErikssonChilling Adventures of Sabrina (Caliban)
Pollyanna McIntoshKönigin Ælfgifu von DänemarkThe Walking Dead (Jadis), Chilling Adventures of Sabrina (Metatron)
Frida GustavssonFreydis EriksdotterThe Witcher (Geralts Mutter)
Leo SuterHarald HardradaVictoria (Edward Drummond)
Jóhannes JóhannessonOlaf HaraldsonCursed: Die Auserwählte (Cumber)
Bradley FreegardKönig Canute von DänemarkKeeping Faith (Evan)
Laura BerlinEmma von der NormandieNotruf Hafenkante (Dr. Eva Grünberg)
David OakesGodwin von WessexDie Borgias (Juan Borgia)
Caroline HendersonJarl Haakon/
Asbjørn Krogh NissenJarl KåreValhalla (Odin)

Auch interessant: „Snowpiercer“: 2. Staffel startet auf Netflix – Wann erscheinen alle Folgen?

(soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Auch interessant

Kommentare