Comedy-Klassiker

„Seinfeld“ auf Netflix: Beliebter US-Sitcom-Vorreiter startet im Herbst auf Netflix – für eine stolze Summe

Der Sitcom-Klassiker „Seinfeld“ trifft genau Ihren Humor? Dann können Sie sich auf Oktober freuen – Netflix strahlt alle neun Staffeln aus.

Pünktlich zum Start in die kühle Saison veröffentlicht Netflix viele neue Filme und Serien*. Auch ein absoluter Comedy-Klassiker geht bald an den Start: die US-Sitcom „Seinfeld“. Genau das Richtige für Netflix-User, die sich gerne amüsieren und auf der Suche nach einer neuen Serie sind, die nicht nach einer Staffel im Nirwana verschwindet. „Seinfeld“ verfügt über stolze neun Staffeln und wurde zum absoluten Sitcom-Vorreiter: Die Erstausstrahlung erfolgte zwischen 1989 und 1998 in den USA.

Hauptfigur der Serie ist Jerry Seinfeld, der sich selbst spielt. Als Stand-Up-Comedian lebt er in New York City. Dreh- und Angelpunkt von „Seinfeld“ ist dabei Jerrys Appartement, in welchem er und seine exzentrischen Freunde sich über erlebte und verrückte Großstadtgeschichten austauschen. Oft geht es um Frauen, die Seinfeld kennenlernt – allerdings hat er meist so einiges an den potentiellen Partnerinnen auszusetzen.

Der US-amerikanische Schauspieler Jerry Seinfeld mimt sich in der Erfolgsserie „Seinfeld“ selbst. Netflix sicherte sich jetzt die Rechte. (Archivbild)

Neue Serie für den Herbst gesucht? „Seinfeld“ startet ab 1. Oktober 2021 auf Netflix

Im Free-TV wird „Seinfeld“ aktuell in Deutschland auf dem Sender ARD ONE ausgestrahlt. Wer Amazon-Prime Video-Kunde ist, kann die Sitcom auch streamen. Ab 1. Oktober wird dies auch Netflix-Kunden möglich sein. Ganze 500 Millionen US-Dollar hat sich der Streaming-Dienst die weltweiten Rechte an der wegweisenden Sitcom kosten lassen, wie das Portal Moviepilot.de berichtete. Eine stolze Summe, die den „Seinfeld“-Deal zu einem der größten in der Netflix-Geschichte macht, heißt es weiter. Und auch der Umfang der Serie kann sich sehen lassen: Mit 180 Episoden, die jeweils rund 23 Minuten dauern, sind Zuschauer eine ganze Weile beschäftigt. So manchem werden sie den Winter 2021/22 versüßen. (jg) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Weiterlesen: Serien-Tipp: „Young Royals“ auf Netflix entführt in die Welt des Hochadels

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Jeff Kowalsky

Auch interessant

Kommentare