1. tz
  2. Leben
  3. Serien

„Snowpiercer“-Überraschung: Bekannter „Game of Thrones“-Star spielt Bösewicht in 2. Staffel

Erstellt:

Von: Sophia Adams

Kommentare

Netflix
Auf Netflix soll bald schon eine 2. Staffel von „Snowpiercer“ erscheinen. © picture alliance/dpa / Britta Pedersen

Netflix-Serie „Snowpiercer“ erhält eine 2. Staffel - und für die Fortsetzung haben die Macher einen bekannten „Game of Thrones“-Star angeheuert.

Seit Juli 2020 stehen endlich alle Folgen von „Snowpiercer" auf Netflix* zur Verfügung. Wer von der Serie gar nicht genug kriegen kann, hat übrigens Glück: Die Macher haben schon lange vor der Veröffentlichung der kompletten 1. Season eine Fortsetzung angekündigt. Das ist übrigens ungewöhnlich, denn normalerweisen warten Sender und Streamingdienste ein paar Wochen, bis final über neue Staffeln entschieden wird.

Im Fall von „Snowpiercer“ scheinen sich TNT und Netflix aber sicher gewesen zu sein, was den Erfolg der Serie betrifft. Und es soll sogar noch höher hinausgehen: Ab der 2. Staffel tritt ein Schauspieler auf, den „Game of Thrones“-Fans nur zu gut kennen dürften.

„Snowpiercer“ auf Netflix: „Game of Thrones“-Star als Antagonist in 2. Staffel

Obwohl der Zug in der Serie „Snowpiercer" im ersten Moment gar nicht so gigantisch zu sein scheint, tummeln sich in dem ein oder anderen Wagon Figuren, die die Zuschauer in der 1. Staffel noch nicht zu Gesicht bekommen haben. Dazu zählt beispielsweise Wilford, den Fans des gleichnamigen Films bereits kennen. (Vorsicht, Spoiler) In Regisseur Bong Joon-hos Werk gilt diese Figur als Antagonist, der die ungerechte gesellschaftliche Rangordnung in dem Gefährt im Großen und Ganzen zu verantworten hat. Wilford soll auch in der Netflix-Serie auftreten, obwohl Melanie Cavill (Jennifer Connelly) in der 1. Staffel behauptet, er sei gar nicht mehr am Leben. Eine Aussage, die sich nun endgültig als Lüge entpuppt.

Im Film spielt Ed Harris den mysteriösen Antagonisten. Die Serien-Macher haben allerdings einen anderen Darsteller für sich entdeckt: „Game of Thrones“-Star Sean Bean (Ned Stark) übernimmt die Rolle als Wilford. Da sich Beans Auftritt in dem Fantasy-Epos bekanntlich nur auf wenige Folgen beschränkt, bleibt es zu hoffen, dass er „Snowpiercer“ etwas länger erhalten bleibt. Sollte das der Fall sein, würde er damit vielleicht auch einen scheinbaren „Schauspieler-Fluch“ brechen: Viele Fans des Darstellers erwähnen im Internet gerne, dass fast alle von ihm verkörperten Charaktere sehr früh sterben.

Übrigens: Alle Staffeln von „Game of Thrones“ (werblicher Link) können Sie sich jetzt in einer DVD- oder Blu-Ray-Box bestellen.

Lesen Sie auch: „Chilling Adventures of Sabrina“ abgesetzt - jetzt lassen Macher weitere Bombe platzen.

Erster Teaser zur 2. Staffel von „Snowpiercer" zeigt Sean Bean als Antagonist Wilford

Schon jetzt gibt es einen ersten Teaser zur 2. Staffel von „Snowpiercer“. Darin ist auch Sean Bean als Wilford zu sehen. Wann die Fortsetzung startet, gibt der Clip allerdings nicht preis. Fans werden sich also noch eine Weile gedulden müssen, bis nähere Details bekannt sind. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: „The Protector“ auf Netflix: Wird es eine 5. Staffel geben?

Auch interessant

Kommentare