1. tz
  2. Leben
  3. Tiere

Bienen können Sprengstoff riechen? Sechs weitere spannende Fakten

Erstellt:

Von: Jasmin Pospiech

Kommentare

Eine Bienenkönigin, die mit einem roten Punkt markiert ist, sitzt umgeben von Arbeiterbienen auf einer Wabe. (Symbolbild)
Die Bienenkönigin führt ihr Volk mithilfe von Pheromonen und sorgt als einzige für Nachwuchs. (Symbolbild) © Tobias Wölki/Imago

Bienen sind erstaunliche Tiere. Sie sind nicht nur fleißige und gern gesehene Nutztiere, sondern haben auch allerhand Fähigkeiten, die sie einzigartig machen.

München – Bienen sind faszinierende Tiere. Während manche vor den gelbschwarzen Insekten große Angst haben, aus Sorge, gestochen zu werden, freuen sich andere bei ihrem Anblick. Manche sind aus großer Leidenschaft sogar Hobby-Imker und kümmern sich rührend um ihre Bienenstöcke. Das hat zudem den netten Nebeneffekt, dass Bienen-Besitzer mit leckerem Honig belohnt werden. Dieser dient dann entweder zum Eigenbedarf oder lässt sich für ein paar Euro weiterverkaufen.
Doch Bienen können noch viel mehr, als nur Honig produzieren, weiß landtiere.de.

Zudem weiß man seit einigen Jahren, dass uns ein großes Bienensterben droht, weshalb ihre Lebensräume geschützt werden sollten. Schließlich sind die Nutztiere überdies wichtig für den Erhalt des Ökosystems, indem sie Blüten auf der Suche nach Nahrung bestäuben. Hier hört allerdings bei vielen das Wissen über die fleißigen Nützlinge auf. Das ist sehr schade – denn es gibt noch so viel mehr Spannendes über die Insekten zu erfahren.

Auch interessant

Kommentare