Affentheater

Dieser Zaubertrick haut ein Orang-Utan-Baby um

Mit einem simplen Trick begeistert ein Zauberkünstler im Zoo von Barcelona einen kleinen Orang-Utan so sehr, dass er sich gar nicht mehr halten kann.

Gespannt beobachtet der Menschenaffe den Zauberer durch die Glasscheibe, lässig auf die Handkante gestützt, wie er eine Kastanie im Plastikbecher verschwinden lässt. Zunächst rechnet das Äffchen nicht damit, was der Künstler ihm nun zeigen wird. Nachdem er den Becher verschließt, schüttelt und wieder öffnet, ist die Kastanie nämlich verschwunden.

Als der Affe den Trick bemerkt, bricht er in Gelächter aus, rollt sich auf den Boden und streckt die Beine in die Luft. Und da Lachen ansteckend ist, fällt auch der Zauberer aus seiner Rolle. Da haben sich ja zwei gefunden.

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube / CBSN

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.