Gefährliche Krankheit

Diese geniale Idee rettet Hund Eli das Leben

Boise - Was tun, wenn der eigene Hund sterbenskrank ist? Er nicht fressen kann, weil seine Speiseröhre nicht funktioniert? Eine Amerikanerin hatte einen kreativen Einfall.

Elijah ist ein junger Schäferhund und leidet an Megaösophagus, eine Krankheit, die verhindert, dass Eli sein Futter schlucken kann. Drei Operationen sind bereits gescheitert, Elis Besitzerin weiß nicht mehr weiter.

Doch die Tierarzthelferin Savannah Amberson will sich nicht geschlagen geben, nimmt den jungen Hund zu sich und findet schon bald eine Möglichkeit, wie sie ihm helfen kann:

Mit Hilfe eines Handwerkers zimmert sie einen speziellen Hunde-Hochstuhl, in dem Eli aufrecht stehen und gleichzeitig aus einem Napf fressen kann. Savannahs Lösung ist so naheliegend wie genial: Wenn Eli nunmal nicht schlucken kann, dann soll die Schwerkraft das doch erledigen!

Der süße Eli ist dank seines neuen Futter-Stuhls nun wieder quietschfidel, wie man in dem Video des örtlichen Senders KBOI2News sehen kann.

Eli ist nicht der einzige Hund mit einer Speiseröhrenerkrankung. Und Savannah ist zum Glück nicht die einzige Hundeliebhaberin, die sich nicht mit dem Schicksal ihres vierbeinigen Freundes zufrieden geben will. Ganz im Gegenteil: Auf Youtube ist Mischlingshund Bella schon seit 2011 ein Star: Fast zwei Millionen Menschen klickten bereits auf das Video, in dem sie stürmisch ihren Platz im Hochstuhl bezieht und freudig auf ihr Futter wartet. Na dann, guten Appetit!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kaninchen müssen im Winter kuscheln können
Kaninchen müssen im Winter kuscheln können
Mein erster Hund zieht zu Hause ein
Mein erster Hund zieht zu Hause ein
Der Weihnachtsmarkt ist nichts für Hunde
Der Weihnachtsmarkt ist nichts für Hunde
Hunde-Spiele für drinnen bei ungemütlichem Wetter
Hunde-Spiele für drinnen bei ungemütlichem Wetter

Kommentare