1. tz
  2. Leben
  3. Tiere

Rührende Bilder: Todkranker Hund auf Hochzeit seines Frauchens

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Boulder - Eine Woche vor ihrer Hochzeit sollte Kelly O'Connells geliebter Hund Charlie eingeschläfert werden. Doch Charlie war noch nicht bereit zu gehen, zumindest nicht vor der Hochzeit seines Frauchens.

null
1 / 5Charlie scheint sehr glücklich darüber zu sein, dass er beim großen Tag seines Frauchens dabei sein kann. © Jen Dziuvenis
null
2 / 5Nicht ohne unsere Hunde: Braut und Bräutigam sind beide Tierärzte und lieben ihre Tiere über alles. © Jen Dziuvenis
null
3 / 5Die Schwester der Braut und Trauzeugin trägt den entkräfteten Charlie am Ende der Zeremonie durch den Gang. © Jen Dziuvenis
null
4 / 5Für die Braut bedeutet es viel, dass Charlie mit dabei ist. Eine Woche vorher ging es ihm so schlecht, dass sie die Hoffnung schon aufgegeben hatte. © Jen Dziuvenis
null
5 / 5Geschafft. Das erste, was die Braut nach ihrer Hochzeit tut, ist, sich bei ihrem treuen Begleiter zu bedanken. © Jen Dziuvenis

Auch interessant

Kommentare