Weihnachtsmärkte

Wo und wann man in München den Nikolaus treffen kann

+

München - Am Sonntag ist Nikolaus-Tag und rund ums Nikolaus-Wochenende kann man in München an vielen Orten den Nikolaus treffen und sich die ein oder andere kleine Gabe abholen.

Am 5. Dezember  macht der Nikolaus einen Abstecher auf den Viktualienmarkt. Zwischen 10 und 16 Uhr gibt es dort Obst und Nüsse für die Kleinen.

Außerdem fährt der Nikolaus auch noch mit der Weihnachtsdampflok, die ab 5. Dezember wieder an mehreren Terminen am Ostbahnhof abfährt.  

Am Samstag, 5. Dezember und Sonntag, 6. Dezember, jeweils 17.30 Uhr, stattet der Nikolaus dem Münchner Christkindlmarkt einen Besuch ab und hält während des täglichen Musikprogramms vom Balkon des Rathauses eine Nikolausrede.

Am Nikolaustag, 6. Dezember, lohnt es sich, zwischen 13 und 17 Uhr im Münchner Tierpark Hellabrunn nach dem Mann mit dem Weißen Bart Ausschau zu halten. Dort ist der Nikolaus mitsamt Krampus und tierischen Begleitern unterwegs.

Von ca. 13 bis 17 Uhr mischt sich der Nikolaus unter die Besucher im MVG-Museum. Große und kleine Kinder dürfen sich auf vorweihnachtliche Stimmung und süße Leckereien freuen. Das MVG Museum hat an diesem Tag und auch am Sonntag, 20. Dezember, von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Um 14 Uhr schaut der Nikolaus außerdem auf dem Wintermarkt am Flughafen vorbei.

Im Grünwalder Stadion lädt die Stiftung "Wir helfen München" und die Frauenfußball-Abteilung des FC Bayern München ab 13 Uhr zu einem Nikolaus-Familientag  ein - mit einem Bundesligaspiel der Bayern-Frauen gegen die SGS Essen.

Außerdem kommt er mit einer Kutsche mit einem (fast) echtem Rentier und in Begleitung von Engeln am Eiszauber am Stachus vorbei. Um 16.30 Uhr gibt es süße Überraschungen für die kleinen Eisläufer.

Lesen Sie hier: Weihnachtsmarkt-Tipps für München - Der große Überblick

Der Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt:

Christkindlmarkt am Marienplatz: Täglich vom 27.11. bis 24.12. verteilt der Nikolaus um 16 Uhr Äpfel, Nüsse und Mandeln auf dem Christkindlmarkt. Am 5. und 6.12. hält er jeweils um 17:30 Uhr eine Ansprache vom Balkon des Rathauses.

Christkindlmarkt am Chinesischen Turm: Am 6.12. verteilt der Nikolaus kleine Gaben und liest Nikolausgeschichten im Geschichtenstall vor. Auch allen folgenden Adventswochenenden und am 23.12. besucht der Nikolaus den Adventsmarkt.

Weihnachtsdorf in der Residenz: Der Nikolaus kommt am 5. und 6.12. jeweils um 17 Uhr und hat kleine Geschenke für die Kinder dabei.

Haidhauser Weihnachtsmarkt: Das beschauliche Adventstreiben am Weißenburger Platz besucht der Nikolaus am 5.12. um 16 Uhr und am 6.12. um 14 Uhr.

Mittelaltermarkt: Auf dem mittelalterlichen Adventsmarkt mischt sich der Nikolaus unter die Besucher und beschenkt die Kinder am 5.12. um 15:15 Uhr und am 6.12. um 11:45 Uhr.

Neuhauser Weihnachtsmarkt: Auf dem Christkindlmarkt am Rotkreuzplatz gibt es am 6.12. um 17 Uhr nicht nur Besuch vom Nikolaus, sondern auch ein Nikolaussuchspiel

Pasinger Christkindlmarkt: Am 5. und 6.12. hat der Nikolaus für jedes Kind eine Kleinigkeit parat. Er wird außerdem aus dem goldenen Buch lesen. Darin sind gute Taten, aber auch Missstände beschrieben.

my

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehr schaden McDonald's-Pommes Ihrem Körper
So sehr schaden McDonald's-Pommes Ihrem Körper
Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick
Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick
Unglaublich, aber wahr: Dieses Paar hat 262 Kilo abgenommen
Unglaublich, aber wahr: Dieses Paar hat 262 Kilo abgenommen
Ernährungsexperte warnt vor Bananen zum Frühstück
Ernährungsexperte warnt vor Bananen zum Frühstück

Kommentare